Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Fußbodenheizung nachrüsten

21.01.2012, 18:37
nun ich weiß nicht wirklich ob dieses forum dafür geeignet ist aber wir wollen demnächst unser haus renovieren. Im Essbereich, Treppenhaus, Küche und Bad will ich Fliesen verlegen. Problem: keine Fußbodenheizung --> total kalte Füße. gibt es irgendwelche Fliesen die sich mit der Raumtemperatur erwärmen? oder eine matte die man zwischen estrich und fließen legt? Nachrüsten ist sehr schlecht, da ich im Wohnbereich parkett verlege (ess und wohnbereich = ein raum). nachrüsten --> aufbauhöhe --> stufe
 
Bodenfliesen, Fliesen, Fußbodenarbeiten, Fußbodenheizung Bodenfliesen, Fliesen, Fußbodenarbeiten, Fußbodenheizung
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
28 Antworten
Fußbodenheizung nachrüsten
nun ich weiß nicht wirklich ob dieses forum dafür geeignet ist aber wir wollen demnächst unser haus renovieren. Im Essbereich, Treppenhaus, Küche und Bad will ich Fliesen verlegen. Problem: keine Fußbodenheizung --> total kalte Füße. gibt es irgendwelche Fliesen die sich mit der Raumtemperatur erwärmen? oder eine matte die man zwischen estrich und fließen legt? Nachrüsten ist sehr schlecht, da ich im Wohnbereich parkett verlege (ess und wohnbereich = ein raum). nachrüsten --> aufbauhöhe --> stufe

 

Da bliebe eigentlich nur die Elektrovariante als Fußbodenheizung. Die nimmt nur ein paar Millimeter weg. Allerdings halte ich sowas für Verschwendung. Da Du einen kalten Fußboden hast, gehe ich davon aus, dass der Boden schlecht isoliert ist. Die Wärme Deiner Fußbodenheizung geht also auch nach unten weg.

 

sonouno  
jo.... elektrische Fussbodenheizung !!
sehr wenig Aufbauhöhe ich hab sie im Bad unter die Fliesen gemacht... und zwar direkt in den Fliesenkleber mit integriert.....ich denk mal das waren max 3 mm mehr !!
so wie ich das lese würde ich nur Eßzimmer und Bad machen, Küche und Treppenhaus einfach Fliesen ohne Heizung... sind keine Orte an denen man sich ohne Schuhe bzw sehr lange aufhält.
meines erachtens wichtig bei der elektrischen Fußbodenheizung das man sie auf möglichst gleichmäsiger Grund-Temperatur laufen lässt und mittels Steuerung nur zu den Hauptzeiten der Benutzung die Temp bissl anhebt.
Zwischen Grund- und Höchsttemp. sollten nur so max 4 bis 5 Grad Differenz sein.
grüssle, sonouno ;-)

 

ja danke

aber ich halte gar nichts von elektrischer fußbodenheizung reine Stromverschwendung. Wisst ihr ob es solche fliesen gibt die besser wärme leiten also mit der raumtemperatur warm werden ( so wie parkett ) ?

 

Ich kann dazu nur "senfen" das meine Mutter bei der Renovierung und Umgestaltung ihres Hauses die FBH erneuern lassen mußte (ist ja fast wie nachrüsten) Das heißt: Estrich rauskloppen, neue Heizung verlegen (lassen) , neuen Estrich rein.
Fliesen - ich denke, das hängt vom eigenen Geschmack ab. Im Prinzip sollten alle Bodenfliesen ja ähnliche Wärmeleiteigenschaften haben (korrigiert mich, wenn ich falsch liege)

Wir haben hier daheim auch in fast allen Räumen Fliesen und das mit total kalten Füßen kann ich so nicht bestätigen. Allerdings weiß ich nicht, wie sich das verhöät, wenn das Haus unterkellert ist (wir haben keinen Keller). Natürlich ist es nicht so kuschelig wie auf Teppich - bietet aber aus hygienischer Sicht deutliche Vorteile.

 

ok danke

es ist halt eine reine kostenfrage.

 

sonouno  
Zitat von derHolzprofi
ja danke

aber ich halte gar nichts von elektrischer fußbodenheizung reine Stromverschwendung.
geh ich jetz nich so ganz konform mit deiner und @Riccs aussage.

hast nen Keller drunter ? Mietwohnung ?
klar heizt man auch den Boden mit...aber wo geht die Wärme hin ?
sie geht nicht verloren... wird nur gespeichert im Eßtrich der isoliert ist.
wenn alles gleichmässig erwärmt wird kann man ja
die Zusatzheitzung (Öl ?) runterdrehn und spart da.....
wenn der Boden warm ist fühlt man sich auch wohl selbst wenn die Raumtemperatur 1 bis 2 Grad niedriger ist als vorher... in Tests schon bestätigt.

grüssle, sonouno ;-)

 

Sonouno, ich halte eine nachgerüstete FH (auch elektrisch) nicht generell für Verschwendung. Nur da Holzprofi von "total kalten Füßen" schrieb, bin ich von einem schlecht isolierten Fußboden ausgegangen. Ohne Isolierung wäre hier jede Art von FB eine Verschwendung.

 

Zitat von derHolzprofi
ja danke

aber ich halte gar nichts von elektrischer fußbodenheizung reine Stromverschwendung. Wisst ihr ob es solche fliesen gibt die besser wärme leiten also mit der raumtemperatur warm werden ( so wie parkett ) ?
Servus!

Die Fliesen werden genauso schnell / langsam warm wie jeder Parkett (Holzfußboden)!

Nur das Empfinden mit den nackten Füßen darauf ist ein anderes. Da die Fliese die Wärme des Fußes schneller ableitet, scheint es so, dass die Fliessen kälter sind als der Holzboden - nur subjektives empfinden!

Wurde wissenschaftlich nachgewiesen...der Temperaturunterschied ist marginal und für das menschliche Empfinden nicht fühlbar...(der Mensch kann temperaturunterschiede erst ab ca. 0,5 - 1°C fühlen)

Zu der Elektrovariante: für eine Grunderwärmung des Bodens ist die elektrische Heizung sicherlich sinnvoll, zur kompletten Raumheizung sehe ich sie eher kritisch...

mfg Dieter

 

sonouno  
Zitat von Ricc
Sonouno, ich halte eine nachgerüstete FH (auch elektrisch) nicht generell für Verschwendung. Nur da Holzprofi von "total kalten Füßen" schrieb, bin ich von einem schlecht isolierten Fußboden ausgegangen. Ohne Isolierung wäre hier jede Art von FB eine Verschwendung.
ohne Isolierung ist jede Art von Heizung verschwendung ;-)

und total kalte Füsse sagt halt aus das der Boden "kalt" ist... kann man ja mal messen wie kalt...
genau darum wär die el. Fussbodenh. ja evtl genau das richtige !!
manchmal sinds nur 2 - 3 Grad die fehlen für ein angenehmes Wohlfühlen...
wie gesagt...ich hab das aus den gleichen Gründen wie @H in meinem Bad gemacht...und will da nix anderes mehr ! leicht zu steuern...warmer Boden ohne den Raum zu überhitzen...

 

Schade, das ich kein adäquates Thermometer mein Eigne nenne, sonst würd ich jetzt mal Raumtemperatur, Temperatur auf den Fliesen und auf Laminat vergleichen.
Ich für meinen Teil finde es zB deutlich angenehmer, wenn ich meine Füße auf dem Boden abkühlen kann, da ich zu den wenigen Frauen gehöre, die lieber kalte als warme Füße haben (das aber nur am Rand)
Die FuBoHei bei meiner mutter ist aber schön, wenn man sich auf dem Fußboden breitmacht um TV zu glotzen oder in der Ecke zu sitzen um zu schwatzen (oder schmollen)
Wenn ich bedenke, das mein Vater "damals" (anfang der 1980er) unsere FuBoHei nach zugeschicktem Werbematerial aus dem Westen mit Maschendrahtzaun, Styroporplatten und Gartenschlauch gebaut hat, ziehe ich heute noch meinen Hut vor ihm!
Und die Idee kam ihm erst, als im ganzen Haus schon Estrich lag - d.h. wir haben damals schon den kompletten Estrich wieder rausgekloppt

Okay, mein Beitrag ist fast komplett off topic, aber es sind halt ein paar Eerfahrungswerte....

 

@Sabolein: das hat mit der Wärmeleitfähigkeit der Materialien zu tun.

Fliesen sind ein wesentlich besserer Wärmeleiter als z.B. Laminat. Wenn du nun mit deinem nackten Fuß auf die Fliese trittst nimmt diese Deine Körperwärme besser auf und führt sie ab, daher entsteht das Gefühl der Fußkälte. Bei Laminat ist das genauso, nur leitet eben dieses Material schlechter und die Wärme bleibt örtlich begrenzt vorhanden...

So ist es hoffentlich für Alle leicht verständlich erklärt.

mfg Dieter

 

würde es reichen wenn man den estrich isoliert, so dass die kälte vom estrich nicht die fliesen kühlt. Erwähnenstwert ist auch, dass ich ein kaminofen mit keiner geringen heizleistung in diesem Raum befindet

 

Zitat von derHolzprofi
würde es reichen wenn man den estrich isoliert, so dass die kälte vom estrich nicht die fliesen kühlt. Erwähnenstwert ist auch, dass ich ein kaminofen mit keiner geringen heizleistung in diesem Raum befindet

1. glaub ich nicht...
2. Super, dann benötigst Du ja keine Raumheizung, sondern "nur" eine Wohlfühltemperatur für die Füße, hier empfehle ich die elektrische Variante.

Wie ich oben noch gelesen habe, wegen der Aufbauhöhe bei verschiedenen Materialien: ich habe im Wohnzimmer Parkett und Fliesen (im Bereich Holzofen) liegen und es ist kein Höhenunterschied vorhanden...

mfg Dieter

 

Zitat von sabolein
Schade, das ich kein adäquates Thermometer mein Eigne nenne, sonst würd ich jetzt mal Raumtemperatur, Temperatur auf den Fliesen und auf Laminat vergleichen......
Hast Du so ein Fieberthermometer, mit dem man die Temperatur im Ohr und auf der Stirn messen kann? Damit geht es wunderbar.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht