Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Fußbodenheizung Kältemittel wechsel?

09.10.2012, 18:55
Hallo liebe mitglieder des forums!

Ich bin richard und bin 19 jahre jung.
Meine eltern haben ca. 1998 ein haus mit fußbodenheizung gebaut. Vor kurzem kam ein fachmann für fußbodenheizung und dieser teilte uns mit das dass verwendete kältemittel bald nicht mehr verwendet werden kann und ein neues kältemittle benötigt wird und auch neue pumpen usw. benötigt werden für das neue kältemittel.


Der preis würde bei rund 10000,00€ liegen!!!

Ist das normal? Wie machen das andere fußbodenheizungs-besitzer, die das selbige kältemittel verwenden und wechseln müssen?


Vielen Dank an alle und viele Grüße
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
12 Antworten
Kältemittel in der Fußbodenheizung???

Bist Du sicher das der gute Mann nicht von der Klimaanlage gesprochen hat?

Das Medium für Heizung ist normalerweiße Wasser, sowohl bei Fußbodenheizung als auch bei Heizkörpern.

Wenn es um eine Klimaanlage geht dann könnte der Mann recht haben

 

Ich kenne auch kein Kältemittel in einer Fußbodenheizung. Es sei denn, diese Heizung befindet sich in einem frostgefärdeten Raum/Haus. Dann sollte natürlich Frostschutz rein. Die Kosten von 10000€ machen mich allerdings sehr stutzig. Dafür kannst Du Deine heizung entsorgen und eine Wärmepumpe einbauen.

 

Munze1  
Finger davon lassen, es gibt keine Fussbodenheizungen mit Kältemittel.
Selbst bei Frostgefahr muss die Vorlauftemperatur reichen.

 

ohhh ok dann war das glaube ich mit der wärmepumpe oder so.

Ich werde dazu nochmals genau nachfragen und dies hier veröffentlichen.


vielen dank für all die antworten!!!

 

Nicht ganz Munze1. Es gibt Fußbodenheizungen mit Frostschutzmittel. Nicht jeder möchte sein Ferienhaus dauerhaft heizen (auch auf Frostschutz nicht) und daher wäre die Heizung Minusgrade ausgesetzt. Dafür gibt es dann (wie beim Auto) Frostschutzmittel.

Mir persönlich wäre das Risiko aber zu groß.

 

Munze1  
OK Ferienhaus, dachte die liegen alle in der Wärme

Trotzdem sind im Regelfall die Fussbodenheizungen meistens mit Wasser gefüllt.

 

In Heizkreisen gibt es kein Kältemittel, nur Wasser (ggf. mit Frostschutzmittel). In Klimakreisen wird zwar Kältemittel verwendet. Aber selbst wenn ein Mittel verboten wird muss man es nicht sofort austauschen, sondern hat einen bestandsschutz. Ein Austausch kann also nur aus Eigeninteresse oder aufgrund eines Defektes erforderlich werden und nicht wegen des Verbots

 

Servus!

Das einzige Kältemittel für Wärmepumpen, welches mittlerweile verboten ist, ist FCKW.

...und das seit 1995! Da das Haus erst 1998 gebaut wurde kann kein FCKW mehr drin sein.

Wahrscheinlich ist FKW eingefüllt. Dies ist zwar mittlerweile auch als umweltgefährdend erfasst, jedoch nicht verboten...

Der Preis von 10k €uronen erscheint mir hier auch sehr hoch angesetzt - es kommt jedoch darauf an, wie groß das Haus ist...

mfg Dieter

 

Kam dieser "Fachmann" zufällig unangemeldet ohne einen Auftrag gehabt zu haben? War er "zufällig" in der Nähe und hat einafach mal geklingelt?

Kommt mir irgendwie spanisch vor

 

Geändert von Heimwerker_der_Herzen (10.10.2012 um 11:29 Uhr)
Ein Kältemittel benötigst Du für eine Fußbodenheizung nicht. Für eine Solaranlage auf jedenfall. Bei Wärmepumpen brauchst Du auch eines, wenn es draußen kalt wird, darf die Wärmetransportflüssigkeit nicht gefrieren. Fußbodenheizungen werden u. U. mit einer Solaranlage plus Heizungsanlage (Wärmepumpe usw.) betrieben. Allerdings hat das Kältemittel in der Solaranlage nichts mit der Fußbodenheizung zu tun. Hier wird die Wärme an das Zirkulationswasser übertragen.

 

dausien  
Da gab's doch mal'ne Sendung:
Nepper, Schlepper, Bauernfänger....

Insbesondere wenn "Experten" unangemeldet erscheinen ist Vorsicht geboten!

 

Wenn das jetzt nicht jemand war den Ihr bestellt habt, hört sich das äußerst unseriös an. Gibt es denn ein (schriftliches!!!) Angebot, das auch ein genaus Leistungsverzeichnis enthält? Kältemittel gibts der Fussbodenheizung nicht wie bereits erwähnt. Für 10k€ gibts auch ne neue Wärmepumpe

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht