Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Funksteckdose statt Steckdosenverlängerungen

23.08.2015, 23:00
Geändert von Wollknaeuel (23.08.2015 um 23:47 Uhr)
Hallo,
Wer weiß Rat.Ich habe zuwenig Steckdosen.
Möchte in der Wohnung keine Verlängerungen mit Steckdosenleisten(6er oder so... ) wegen der Kabel,und es stört.
Gibt es da Möglichkeiten was man sonst machen kann ausser Steckdosen legen lassen ?
Vielleicht hab Ihr einen Rat, danke im vorraus.
 
Funksteckdosen Funksteckdosen
Bewerten: Bewertung 1 Bewertung
11 Antworten
Eine Funksteckdose kann man per Funk ein- und ausschalten. Das Problem von zu wenigen Steckdosen und Steckdosen an der falschen Stelle lösen sie nicht. Da muss schon ein Kabel hin...

 

Zitat von AlexG
Eine Funksteckdose kann man per Funk ein- und ausschalten. Das Problem von zu wenigen Steckdosen und Steckdosen an der falschen Stelle lösen sie nicht. Da muss schon ein Kabel hin...
herzlichen Dank für die schnelle Antwort, dann werde ich dies beachten
und einen Fachmann hinzuziehen.

 

wireless strom wurde leider noch nicht erfunden währe aber eine große marktlücke die man stopfen könnte

 

Musste gleich an das W-Lan-Kabel denken..

Das einzig Einfache was mir einfällt ist eine Zwischensteckdose.
(Einfach mal in der Suchmaschine eingeben..)
z.B. 2xEuro/1xSchuko, oder 3xEuro

 

Zitat von habealles
wireless strom wurde leider noch nicht erfunden währe aber eine große marktlücke die man stopfen könnte
https://de.wikipedia.org/wiki/Nikola_Tesla

Nur leider ist so ein Lichtbogen quer durchs Wohnzimmer nicht für jeden etwas ;-)

 

Es gibt Fussleisten mit Kabelkanal. Da kann man mindestens 1 Kabel verstecken. Probleme gibt es evtl. nur in Zimmerecken (Kabelradien beachten).

 

... übrigens gibt es schon kabellosen Strom ... auch ohne Lichtbogen: http://www.chip.de/news/Strom-ohne-K..._69310483.html

 

Danke euch allen für eure Hilfreichen Antworten.

 

Hier mal ein paar Zwischensteckdosenbeispiele von einem Elektronik-Händler:
http://www.reichelt.de/Zwischensteck...3&GROUPID=6658

 

um da eine etwas " optisch " ansprechende Lösung zu bewerkstelligen, wird ein Kanal aus Kunststoff ( 30x18 mm) unten bei den Sockelleisten gelegt ( mit Stahlstiften nageln oder Schrauben ) bis hin zum gewünschten Stromabzweig ! ( sind meist 2 mtr Stücke )
Jetzt läßt Du Dir vom Elektriker eine Verlängerung mit Winkel-Schukostecker und die
am anderen Ende benötigte z.B. 3 fach Steckdose machen !... Standard- Verlängerungen sind max. ca 6 mtr. lang... wenn's reicht ?
langes Kabel lose rumliegen zu haben ist Murks... und nicht ganz ungefährlich ...
Gruss

 

Geändert von Hazett (25.08.2015 um 09:49 Uhr)
Zitat von Hazett
um da eine etwas " optisch " ansprechende Lösung zu bewerkstelligen, wird ein Kanal aus Kunststoff ( 30x18 mm) unten bei den Sockelleisten gelegt ( mit Stahlstiften nageln oder Schrauben ) bis hin zum gewünschten Stromabzweig ! ( sind meist 2 mtr Stücke )
Jetzt läßt Du Dir vom Elektriker eine Verlängerung mit Winkel-Schukostecker und die
am anderen Ende benötigte z.B. 3 fach Steckdose machen !... Standard- Verlängerungen sind max. ca 6 mtr. lang... wenn's reicht ?
langes Kabel lose rumliegen zu haben ist Murks... und nicht ganz ungefährlich ...
Gruss
danke für den Hinweis

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht