Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Fugen Garage

21.02.2014, 00:34
Hallo zusammen,

ich habe in meiner Garage zwischen Wänden und Decke ziemlich breite Fugen. Die Wände sind solide, aber die (Innen-)Decke ist aus einem ca 3 cm dicken, leichten Material. Da sich in diesen großen Spalten fette Spinnen verkriechen, würde ich die Fugen gerne schließen. Wie bzw. womit Stelle ich das am besten an?

Bonusfrage : Diese innere Decke hängt in meiner Garage auch sichtlich durch, bei den Nachbarn sieht es nicht so aus. Muss ich mir sorgen machen, dass die Decke mir irgendwann auf's Auto kracht?
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	decke.jpg
Hits:	0
Größe:	107,5 KB
ID:	24850  
 
Decke, Garage Decke, Garage
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
6 Antworten
MicGro  
Vielleicht haben wir die selben Decken in der Garage, meine Decken in den zwei Garagen hängen auch durch. Das hat der Vorbesitzer anscheinend vor Jahren gemerkt und hat Bretter zur Verstärkung darauf verschraubt.
An ein paar Stellen sieht man so graue Platten, weil dort der Putz fehlt. Krautplatten oder so heißen die glaube ich.
Sehen ungefähr so aus: http://www.flickr.com/photos/22649549@N04/2179999909/

 

Servus Wasserglas,

Zu den Fugen sage ich mal nichts, nur dass bei meiner Mutter die untere Schicht der Decke aufs Auto gekracht ist... hing vorher wohl auch durch - sie hat sich nur nichts dabei gedacht...

Man müsste halt mal den Aufbau Deiner Garage wissen...

Ist es Deine oder gemietet --> dann ist sowieso der Vermieter dafür zuständig.

Gruß Dieter

 

Zitat von MicGro
...Krautplatten oder so heißen die glaube ich.
Sehen ungefähr so aus: http://www.flickr.com/photos/22649549@N04/2179999909/
Das sind Heraklith-Platten, die man auch als Sauerkrautplatten bezeichnet.

 

Abgesehen vom durchhängen, wo ich nichts zu sagen kann. Vielleicht kommen daher auch die Ritzen.
Die Ritzen würde ich aber mir Acryl, Silikon oder einer anderen Dichtungsmasse zuspritzen.

 

Die durchhängende Decke am besten erst einmal versuchen wieder zu befestigen, bevor sie auf dein Auto fällt. Sollte es Heraklith-Platten sein, kannst Du sie mit Schrauben und grossen Unterlegscheiben (Karosseriescheiben) wieder hochziehen. Erst dann ist es sinnvoll die Risse mit Acryl zu schliessen.
Sollte die Garage gemietet sein, sprech mal den Vermieter auf die durchgehängte Decke an. Er müsste das beheben lassen.

 

Ja es ist Vermietersache. Danke für die Infos.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht