Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Fühlkasten Spendenaktion

08.05.2011, 17:30
Geändert von dirkfulda (13.05.2011 um 20:58 Uhr)
Hallo,
hier der Beitrag zur Spendenaktion für meinen Wettbewerbsbeitrag "Fühlkasten für Senioren".
Bitte gebt hier Eure Vorschläge ab, welchem Altersheim ihr diesen Fühlkasten gerne Spenden würdet.
Schön wäre es, wenn Ihr im Vorfeld schon mal klären könntet ob diese Einrichtung auch Interesse an so einem Fühlkasten hat, wäre schon Schade wenn der Kasten ungenutzt in irgendeinem Keller oder Abstellraum stehen würde.
Bitte gebt auch an, ob ihr Lust hättet den Kasten persönlich zu überreichen (vielleicht mit Foto zum hier veröffentlichen)
Sobald einige Vorschläge eingegangen sind wird die Community darüber abstimmen, wer den Kasten bekommt, also gebt Euch Mühe bei der Begründung warum gerade die Einrichtung von Euch diesen Kasten bekommen soll.
Ich hoffe auf zahlreiche Vorschläge und eine rege Beteiligung bei der Abstimmung.

Die aktuelle Bewerberliste:

1. Haus Elbmarsch in Elmshorn, von tueffler
2. Die Brücke in Eiterfeld von astridcs
 
Altersheim, Fühlkasten, Spende Altersheim, Fühlkasten, Spende
Bewerten: Bewertung 3 Bewertungen
22 Antworten
Die Genehmigung ist endlich da.

Da ich Mitbewohner in einem Pflegeheim bin, möchte ich mich hiermit für den Fühlkasten für unser Heim bewerben.
Es ist das Pflegeheim Haus Elbmarsch in Elmshorn.
Begründung: Wie in allen Heimen ist das Geld für solche Anschaffungen sehr knapp bemessen.
Uns Bewohner wird folgendes angeboten: Spielnachmittag, Bewegungstherapie ( auch für Rollstuhlfahrer), Singkreis, Denksportrunde, Therapie für Demenzkranke, Gesprächrunde, Kulturelle Veranstaltungen um einige zu nennen.
Für unser Haus wäre der Fühlkasten bestimmt eine Bereicherung.
Ich könnte diesen Fühlkasten auch gerne selber der Heimleitung überreichen.

Ich würde mich gerne über eine Zusage freuen

Schönen Gruß
Johann

 

Geändert von Tueffler123 (13.05.2011 um 11:50 Uhr)
Wenn darüber abgestimmt wird, hättest Du meine Stimme
Wäre schon praktisch, wenn Tueffler das gleich weiterreichen und uns dabei vorstellen kann.

 

Kann leider nicht mehr sehen was tueffler123 geschrieben hat, aber ein Spendenüberbringer der gleich vor Ort ist, das hat schon was.

 

Will sich nicht mal jemand anmelden?????
Kann doch nicht sein das niemand ein Altersheim kennt welches sich über so eine Spende freuen würde????

 

Zitat von dirkfulda
Will sich nicht mal jemand anmelden?????
Kann doch nicht sein das niemand ein Altersheim kennt welches sich über so eine Spende freuen würde????
Ich würde meine Textanfrage ja gerne wieder einstellen , habe aber von der Leitung noch kein OK.

 

Hallöchen,

also ich würde gerne diesen Fühlkasten für das Seniorenpflegeheim, in dem ich arbeite , in Empfang nehmen. Weiß jetzt nicht, wie es sich mit Datenschutz verhält, deshalb schreibe ich erstmal nicht wie es heißt. Es ist in der Nähe von Hünfeld / Bad Hersfeld und ich arbeite seit 1 Jahr dort in einer Demenzwohngruppe mit 9 Bewohnern. Ich selber arbeite gerade an einem Wahrnehmungsbrett, es ist sowas ähnliches nur, das die BW , die Sachen die auf diesem Brett angeordnet sind , nicht nur fühlen sondern auch sehen können. Es ist für die Sinne Tasten und Sehen, ich denke aber der Fühlkasten würde sich super mit dem Brett ergänzen. Also ich würde mich freuen ihn für meine Schützlinge in Emfpang nehmen zu dürfen.

Viele liebe Grüße und nochmal ein dickes Lob für diese tolle Idee
Astrid

 

Hallo Astridcs,
von dem Standort her würde es sich anbieten, da ich aus Hünfeld komme wäre sogar eine persönliche Übergabe möglich.

 

Das würde sich in der Tat anbieten :-) Werde morgen mal mit meiner Stationleitung sprechen, denke aber sie würde sich genauso freuen, wenn es klappen könnte.

 

Okay, dann kläre es mal ab, somit wäre dann der 1. Bewerber im Rennen, sofern tueffler es auch genehmigt bekommt wären es dann schon 2.

 

Ich setze es noch mal am Schluß rein damit man es noch mal lesen kann.

Die Genehmigung ist endlich da.

Da ich Mitbewohner in einem Pflegeheim bin, möchte ich mich hiermit für den Fühlkasten für unser Heim bewerben.
Es ist das Pflegeheim Haus Elbmarsch in Elmshorn.
Begründung: Wie in allen Heimen ist das Geld für solche Anschaffungen sehr knapp bemessen.
Uns Bewohner wird folgendes angeboten: Spielnachmittag, Bewegungstherapie ( auch für Rollstuhlfahrer), Singkreis, Denksportrunde, Therapie für Demenzkranke, Gesprächrunde, Kulturelle Veranstaltungen um einige zu nennen.
Für unser Haus wäre der Fühlkasten bestimmt eine Bereicherung.
Ich könnte diesen Fühlkasten auch gerne selber der Heimleitung überreichen.

Ich würde mich gerne über eine Zusage freuen

Schönen Gruß
Johann

 

Hallihallo,

sodele bin nun von Frühschicht zuhause und habe von oberster Stelle die Genehmigung mich in Vertretung für unser Seniorenpflegeheim "die Brücke" in Eiterfeld um den Fühlkasten zu bewerben. Ich selber arbeite dort als Präzenskraft in der Dementenbetreuung, diese Betreuung wird dort ganzheitlich gesehen, sodaß man nicht nur zwei, drei Stunden am Tag mit den Menschen dort verbringt, sondern sie den ganzen Tag über begleitet. In unserem Hause gibt es zahlreiche Beschäftungsmöglichkeiten angefangen vom Singkreis über die Back - und Kochgruppen in der Therapieküche und vieles mehr.

Den Fühlkasten könnte ich mir gut in der Einzelbeschäftigung auf den einzelnen Wohngruppen vorstellen, für Bewohner die nicht mehr so mobil sind und die einzelnen Veranstaltungen nicht besuchen können. Wir würden uns alle sehr darüber freuen, wenn wir das Glück hätten den Fühlkasten überreicht zu bekommen.

Viele Grüße
Astrid und das Team von WB 2a

 

So Dirk, nun hast Du ein Problem. Ich könnte zu keinen der beiden "Bewerber" nein sagen

Also, Dein Wochenende ist hiermit offiziell beendet. Ab in die Werkstatt.

 

Problem!!!!
Hab keinen Schuhschrank mehr, und Wochenende hab ich auch noch nicht, muss morgen noch ein letztes mal aufs Dach ;-)

 

Ich hätte da vielleicht eine Idee!!!!
Falls es bei den 2 Bewerbern bleiben sollte und vorausgesetzt beide Bewerber sind damit einverstanden könnte ich folgenden Vorschlag machen:

Da der gesammte Kasten sehr schwer ist und ja 4 Fächer hat, könnte ich Ihn halbieren und jeder der beiden Bewerber würde einen Kasten mit 2 Fächern bekommen, der ist dann natürlich auch leichter und kann besser transportiert werden.

Was haltet ihr davon?

 

Du willst Dich nur drücken einen zweiten zu bauen

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht