Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Frage zum Bosch PDA 240 e

03.07.2012, 20:05
Hallo,

mir ist bei oben genannten Gerät folgendes aufgefallen.

Wenn man damit Ecken schleift, wozu dieser nunmal gedacht ist, wird die Spitze zum Teil so heiss, dass die Aufnahmehalterung angeschmolzen ist.
Aber ich kann doch nicht ständig den Schleifer drehen oder ausmachen...

Hat jemand ne Idee?
 
Deltaschleifer, heiß, PDA 240 E Deltaschleifer, heiß, PDA 240 E
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
6 Antworten
Hallo Akzovital,

was hast du denn wie genau geschliffen?


Gruß Robert

 

Hallo,

ich habe die Ecken von Türzargen geschliffen, diese waren mit Lackfarbe bestrichen.

Gruss
Daniel

 

Kann es sein, das Du Druck auf das Gerät ausgeübt hast?
Da sind die Teile eventuell etwas empfindlich.

Im Idealfall sollte man den Schleifer über das Werkstück "führen".

 

Hallo,

ja der Druck kann ein Grund sein. Eigengewicht der Maschine + aufgelegte Hand reichen in der Waagerechten völlig aus. Stärkeres Drücken erzeugt mehr Hitze und das Gerät wird stärker strapaziert. Das Schleifergebnis ist aber nicht besser oder schneller erreicht. Schneller = gröbere Körnung.

Ich muß mich auch immer zum "Zurückhalten" zwingen. Ich will ja wie gesagt in den Ecken etwas schleifen. Aber es entstehen eben sehr hohe Temperaturen. Insbesondere wenn ich nur auf einer Stelle beliebe. Deswegen versuche ich immer an mehreren Stellen im Wechsel zu arbeiten. Zusätzlich sollte tatsächlich die Platte gedreht werden. Das ist ja aber dank des SDS-Verschlußes ruck zuck erledigt.

Für das Schleifen von Lacken am Besten das weiße Papier verwenden. Das hat den Vorteil, daß es nicht so schnell verklebt und dadurch länger hält. Die Temperaturen bleiben ebenfalls niedriger.

Gruß Robert

 

Hallo,

der Tip mit dem weißen Papier ist gut, ich habe immer das Rote genommen.

Und ja man muss sich da zurückhalten und vielleicht ist man der Überzeugung, viel Druck tut auch viel.

VG
Daniel

 

Strucki  
Also Moment mal...
Ich kauf mir ein Schleifgerät das für ecken gedacht ist und darf damit nicht richtig arbeiten?
Es ist halt ein Eckenschleifer......In Ecken darf ich also keinen druck ausüben???......
Die Aufnahmehalterung schmilzt wenn ich druck ausübe, was also wärend der arbeit ständig passiert???
Also übe ich keinen Druck aus dann SCHMILZT AUCH NIX:
Also schleife ich gleich mit der Hand und einem Stück weißen SCHLEIFPAPIER.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht