Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Frage !!!

26.10.2011, 09:48
Mal eine Frage an Bosch !
Was wäre wenn Bosch eine Zeitung wie Selbst ist der Mann oder so raus bringt !!!
Mit Tipps und Tricks und neuen Werkzeugen und so und die Zeitung gibt es alle 4 Monate oder so.

Wie ist eure Meinung ?????
 
BOSCH, Meinungen, Tipps und Tricks, Zeitung BOSCH, Meinungen, Tipps und Tricks, Zeitung
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
29 Antworten
Es gib schon jede Menge solcher Zeitschriften und das in der Zeit des Wandels zu Online-Informationen. Ich hätte Verständnis, wenn Bosch kein Interesse an so etwas hat  

 

Hallo Timo,

das ist sicher einer Idee, über die man nachdenken und diskutieren sollte.
Wir haben deinen Vorschlag an die zuständigen Leute weitergeleitet.
Mal sehen, wie die Meinungen dazu ausfallen.

Viele Grüße
DietmarS

 

Ich finde die Idee gar nicht so schlecht. Das machen auch andere Firmen, parallel zu Internetauftritten. Mancheiner liest gerne noch Papier beim Frühstück....

 

Ich kenne ein paar Ausgaben der Zeitschrift "Holzwerken", die wohl sehr eng mit Festool verknüpft ist. Tolle Projekte (viel Tolles vom "Oberfräsengott" Guido Henn!!!!), die den Preis von über 7€ sicher rechtfertigen - da aber eben alles auf Festool ausgelegt ist, finde ich den Preis grenzwertig.

Warum denn nicht einfach den 1-2-do-Newsletter in einer gepimpten Special Edition quartalsweise rausbringen. Wegen des größeren Umfangs muss er extra abonniert werden. Darin dann die besten/beliebtesten Projekte des Quartals, Zusammenfassung der Monatsthemen - da kommt mehr Inhalt zusammen, als die Gedruckten zu bieten haben...

 

Generell kann man sich da nur Festool anschließen. Das Heft was die regelmäßig rausbringen ist wirklich toll.

 

Ich finde die Idee auch gut. Es sollte auch mal ohne Online-Informationen gehen. Das wird irgendwie übertrieben. Habe noch ganz gerne eine Zeitung zum Blättern in der Hand.

 

Wir finden die Idee auch gut, auch wir haben gerne mal, was Schriftliches was man überall mal nachlesen kann, ohne auf Internet angewiesen zu sein. Wir drucken uns sowieso die Artikel oder Projekte die uns sehr interessieren aus, damit wir sie schneller griffbereit haben.

 

Funny08  
Wäre ne Interessante Sache - nur stellt sich die Frage was wäre da für den Anfang sinnvoller, eine Gedruckte Variante oder eine Onlinevariante.
Noch irgend ne Magazin mehr wäre aber langweilig finde ich, da müsste dann schon was geboten werden, was andere Nicht haben, irgendwie bissel von der Masse abheben....nur wie*grübel

 

Ich persönlich nutze sowas zwar seltener, finde es aber gut. Dabei gefällt mir die gedruckte Variante besser. Diese kann man dann zum Nachbau mit in die Werkstatt nehmen. Desweiteren hebt man sich solche Zeitungen auf, wird auch später mal wieder darin geblättert, Newsletter und ähnliches dagegen, werden ziemlich schnell gelöscht.

 

Ein weiterer Vorteil wären Baupläne, zusammengefasste Projekte und Testberichte. Hier im Forum wird doch viel kommuniziert und oft palavert (keine Kritik! Höchstens Selbstkritik.) . In einer Zeitung muss das dann alles zusammengefasst werden. Aber wer macht das?
Ich wäre dafür. Allerdings muss ich funny08 Recht geben: es müsste sich noch ein wenig von der Masse der Bastelzeitungen abheben. Übrigens: diese Heimwerkerzeitungen sind sich so ähnlich geworden und wiederholen sich, dass ich sie nur wenig kaufe. Und "Holzwerken" ist zu abgehoben. Was dazwischen....
waulmurf (grübel auch...)

 

Ach, ich hatte doch noch was vergessen. Das "Projekt des Monats" sollte natürlich regelmäßig mit Anleitung abgebildet werden. Das wäre sicher für vieleinteressant, würde uns vielleicht aktive User bringen und anspornen gute ausführliche Projekte einzustellen.

 

Funny08  
Zitat von Ricc220773
Ach, ich hatte doch noch was vergessen. Das "Projekt des Monats" sollte natürlich regelmäßig mit Anleitung abgebildet werden. Das wäre sicher für vieleinteressant, würde uns vielleicht aktive User bringen und anspornen gute ausführliche Projekte einzustellen.
Jepp gute Idee - vielleicht wäre es ja auch möglich, anhand von so tollen Projekten wie zB Dirkfuldas Fühlkasten richtig professionelle Anleitungen auszuarbeiten und evtl im Rahmen eines Workshops Nachzubauen und danach in einer Promotion Aktion zB im Seniorenheim oder bei anderen Projekten Kinderheim/-Garten usw zu verschenken.

 

also mir würde eine 1-2-do-Zeitung auch super gefallen, mit den aktuellsten Projekten aus verschiedenen Sparten mit Bauanleitung. Ich persönlich liebe es in Zeitschriften zu blättern. Habe eine Sammlung von bestimmt 200 Zeitschriften aus dem Bastelbereich. Und jede Saison schau ich mir die entsprechende Projekte daraus an. 
Ich finde den Vorschlag von Funny mit der Promotion Aktion in Seniorenheimen oder Kindergärten total klasse! 

 

Ich kaufe mir auch ab und zu und finde das gut. Die Letzte Zeitung habe ich mir vor 4 Wochen gekauft von selber machen, aber nur weil da eine Klasse Bauanleitung von einem Adventskalender in Form eines verschneiten Gutshauses drin war.
Baue ich nächstes Jahr;-))

 

Bin dabei, wo kann ich abonnieren? Scherz beiseite. Die Idee ist toll. Habe Jahrelang jedes Selbst ist der Mann oder Selbermachen oder Hausbau und wie immer sie heißen regelmäßig gekauft und gesammelt. Irgendwann habe ich sie dann doch entsorgen müssen. Es wurden immer mehr Werbezeitungen draus, die Artikel immer die gleichen, es wurde richtig langweilig.

Wir könnten es besser machen. Hier entscheidet die große Userschar was gut ist und nicht ein einzelner.

Mal gespannt was Bosch oder das 1-2-do-Team dazu äußert. Wenn Hilfe gebraucht wird - einfach mal fragen - ich mache gerne mit.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht