Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Frage - Sichtschutz/Zaun auf begrüntem Garagendach bauen

15.03.2015, 01:40
Geändert von Funny08 (15.03.2015 um 10:37 Uhr) , Grund: Topic geändert
  • hallo an alle. Sind in eine neue Wohnung mit Garten gezogen und meine Frau hätte gerne einen sichtschutz Zaun aus Holz. Das Problem ist nur das unterhalb die Garage ist und deswegen nur Ca. 20 - 30 cm Erde vorhanden ist. Meine frage ist jetzt : geht das überhaupt ? Hoffe ihr könnt mir helfen lg
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
23 Antworten
Janinez  
mach halt Punktfundamente aus Beton für die Stützen.............................

 

Woody  
Entweder wie Janinez schon vorschlägt, Punktfundamente und dann darauf U-Schuhe anschrauben.Oder du nimmst gleich Pflanzkisterln mit Spalier/Sichtschutz.

btw: Frage als Überschrift ist so überhaupt nicht aussagekräftig, fragen tun hier so gut wie alle

 

Bine  
Du könntest die Erde ausschachten und sowas wie hier im Link anbringen

-Pfostenschuh

 

Wolfman  
Kannst es nicht mit Streben befestigen ? oder mit Dübel im Boden verankern ?

 

Danke erstmal für die Vorschläge. Nein wolfman geht leider nicht wegen der Abdichtung der Garage .

 

Wenn ich punktfundamente mach, ist da die geringe Tiefe kein Problem wenn dann ein Sturm geht.

 

Woody  
Zitat von Bine
Du könntest die Erde ausschachten und sowas wie hier im Link anbringen

-Pfostenschuh
Das geht nicht, weil sich diese Grünfläche auf einem Garagendach befindet, es sich also im weitesten Sinne um ein begrüntes Flachdach handelt, wo absolut nichts gebohrt werden sollte, da sonst die Abdichtung zur Garagendachdecke beschädigt wird.

Deshalb auch mein Vorschlag mit Pflanztrögen zu arbeiten.

 

Janinez  
ahh Du hast die Überschrift geändert. wußte ja vorher nicht, dass sich das auf einer Garage abspielen soll. Es gibt auf Baustellen so massive Betonblöcke wo Du die Elemente reinstellen kannst

 

Bei Punktfundamenten hätte ich auch ein bisschen Bauchschmerzen wegen der Windlast...ich würde eine "Betonplatte" gießen. Du sagst ja du hast 30 cm in die Tiefe. Wenn du nun 20 cm Beton auffüllst in die Breite dann so 50-60 cm und über die geamte Länge des Sichtschutzzauns, dann sollte es zum einen wegen dem Gewicht und zum anderen wegen der Fläche der Betonplatte nicht umfallen können...

 

Janinez  
Da muss er aber dann auch auf die Statik achten............................................ .......

 

Woody  
Du sagst es Janinez. In Summe ergibt so ein Fundamentstreifen ein nicht unerhebliches Gewicht, auf das seltenst Garagendächer und -wände ausgelegt sind.

Ich würde sowieso empfehlen, vorab die Hausverwaltung zu kontaktieren und solche Pläne auch absegnen zu lassen.

 

Wolfman  
Hol dir einfach Füße von Sonnenschirmen die du mit Wasser oder Sand befüllen kannst, gibt auch Halter für Gehweg-Platten, sind auch schwer. Daran dann den Sichtschutz befestigen.
Musst halt nur sehen das alles gesichert ist, wenn es mal stürmt, weiß ja nicht wie groß der Sichtschutz werden soll.

 

Wolfman  
Oder machst dir was aus Bambus, ist schön leicht und kannst im Winter einmotten

 

Muss es denn unbedingt Holz sein? Wie hoch soll der Sichtschutz denn werden?

Bei 30 cm Bodentiefe ist eigentlich alles, was höher als 1 m ist recht wackelige. Die Idee mit dem Bambus find ich gut - allerdings muss auch der irgendwie festgemacht werden.

 

Naja so 1,5 m sollte er schon hoch sein. Bambus war eigentlich auch meine Idee. Hab nur Bedenken ob es auch hält weil ichs ja am Maschendraht Zaun befestigen müsste und da is die Frage wieder wegen dem Wind. Lg

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht