Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Frage an die Elektriker. Warum kann ich mehrere LED Lichterketten nicht über Steckdosenleiste nutzen

26.12.2013, 11:39
Hallo
Heute habe ich mal eine Frage, die mich sehr beschäftigt, weil ich es einfach nicht verstehe.
An unserem Christbaum habe ich dieses Jahr zum ersten mal 3 LED Lichterketten mit je 80 LED´s gehängt. Als ich die 2te Kette in eine Steckdosenleiste mit Anschlußkabel steckte, ging die ander Kette aus, die ja bereits schon leuchtete. Dann nahm ich alle 3 Trafos, steckte sie direkt in die Wandsteckdose (eine 4er Reihe) siehe da, alle 3 Ketten brannten. Warum fuktioniert das ganze in der Wandsteckdose, aber nicht in der Steckdosenleiste mit Anschlußkabel? Habt ihr eine Antwort darauf? Bin schon mal riesig auf eure Meinung gespannt. Ich kapier das alles nicht. Übrigens die Steckdosen in der Wand sind in Reihe hintereinander geschaltet.
Gruß Volker
 
LED, Lichterkette, Steckdosenleiste LED, Lichterkette, Steckdosenleiste
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
18 Antworten
Die Steckdosen in der Wand sind ganz sicher parallel geschaltet und nicht in Reihe.

Ich würde einfach mal eine andere Steckdosenleiste probieren. Da liegt wahrscheinlich ein Defekt vor.

 

Ich bin überzeugt, dass Deine Steckdosenleiste einen Macken hat, nicht mehr und nicht weniger

 

Zitat von Ricc
Die Steckdosen in der Wand sind ganz sicher parallel geschaltet und nicht in Reihe.

Ich würde einfach mal eine andere Steckdosenleiste probieren. Da liegt wahrscheinlich ein Defekt vor.
In der Tat ist die Steckdosenleiste unerklärlich, aber dennoch hinüber.
Denn in der Leiste arbeitet für je L und N ein Blech, welches an den Ausgängen die Steckerstifte befedert, klemmt.
Nur da kann was sein, aber so ein Dingens neu ist doch < 2 € zu haben.
Grüße vom Daniel

 

Also geht auf jeden Fall.
Ich hab vier LED Lichterketten an einer Brennenstuhl Kabelbox (ähnliches älteres Vorgängermodell).

Der Unterschied zwischen billig > KLICK
(wobei noch nicht die Billigste)

und hochwertig > KLICK

kann dabei schon eklatant sein (allerdings handelt es sich bei der Hochwertigen um eine sehr teure Oehlbach, die locker den dreistelligen Bereich überschreitet).

 

Geändert von Hermen (26.12.2013 um 13:04 Uhr)
Janinez  
bei mir funktioniert das mir den Steckdosenleisten prima und ich brauche einige für meine Weihnachtsbeleuchtung

 

Ich danke euch für die schnellen Antworten. Werde mal das ein oder ander ausprobieren.
Gruß Volker

 

Zitat von fuffy1963
Werde mal das ein oder ander ausprobieren.
Es genügt bestimmt schon die ein- oder andere Steckdosenleiste

 

Ich würde auch die nicht (richtig) funktionierende Steckdose aus dem Verkehr ziehen und entsorgen.

 

Weil - wie schon oben beschrieben - "Sparen" - ist nicht gut!

 

Geht es denn jetzt wieder ? bzw. hast du die Leiste mal getauscht ?

 

Ich nenne es Energiesparen
Die gute Leiste will nicht das Du soviel Strom verprasst. Lach

Nee die ist kaputt eindeutig

 

alles geht irgendwann mal kaputt. und bei Elektrik immer auf qualität achten."rechnet" sich

 

Coole Sache, habe ich noch gar nicht gehört oder gesehen... aber 100pro die Leiste defekt, wie schon meine Vorgänger gesagt haben..

Lieber in paar Euro mehr bei Elektro ausgeben und auf Sicherheit bauen, also doppelt und dreifach kaufen und die Sicherheit im Hintergrund stellen..

 

Die Leiste wurde getauscht, jetzt geht alles einwandfrei. Danke für die Hilfe

 

Janinez  
na siehst Du dann ist das nächste Weihnachten gerettet

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht