Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Frage an die Elektriker unter den Mitgliedern und zwar welche Taschenlampe von Led Lenser?

24.05.2012, 19:55
Als wie der Titel schon verrät geht es um Taschenlampe von Led Lenser (Zweibrüder).Und zwar habe ich neben meiner üblichen Arbeit bei den Stadtwerken Hollabrunn gerade vor kurzen den Portierdienst (Nacht- und Wochenenddienst) und für die Arbeite als Portier würd ich mir gerne eine Taschenlampe besorgen, nur weiss ich nicht welche.Hab mir auf der Homepage von Led Lenser folgende Lampen angeschaut nur kenn ich mich da leider nicht so gut aus. Folgende Taschenlampen stehen zur Auswahl:P7 - 200 lm, 4 x ***, Leuchtdauer 64h, Leuchtweite 210mP14 - 210 lm, 4 x AA, Leuchtdauer 84h, Leuchtweite 280mP17 - 220 lm, 3 x D, Leuchtdauer 480h, Leuchtweite 330mM7 - 220 lm, 4 x ***, Leuchtdauer 11h, Leuchtweite 255mM14 - 225 lm, 4 x AA, Leuchtdauer 95,5h, Leuchtweite 280mDie Taschenlampe wird bei mir benötigt da ich als Portier auch Kontrollgänge machen muss und da oft im Keller und draussen unterwegs bin und somit die Möglichkeit hätte dunkle Ecken besser auszuleuchten.Ich hoffe es kann mir jemand bei meiner Entscheidung helfen und freu mich schon auf die Antwort und bedanke mich schon mal in vorraus.
 
Kaufberatung, Taschenlampe Kaufberatung, Taschenlampe
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
14 Antworten
MicGro  
Ich habe die P7 sowie mein halber Bekanntenkreis, finde diese von der Größe her gut und es ist eine Gürteltasche dabei.
Ein Bekannter von uns hat fast alle Lampen von Lenser's LED Serie, hat immer min 1-2 dabei. Finde ich schon krass.

 

Funny08  
Ich würde da ja für die P17 Tendieren, mit der Länge von über 30 cm könnte sie im Notfall auch schnell mal als Knüppel herhalten, aber es ist die Frage - benötigst du sowas, denn mit fast 800 Gramm ist da immer ein Ordentliches Gewicht zu schleppen.

Solls etwas leichter sein, würd ich wohl die M14 Nehmen, da etwas leichter als die ähnliche P14, längere Leuchtdauer und bissel heller.

 

Ich selber habe 2 Taschenlampen von Fenix. Die TK 15 macht max. 337 Lumen. Damit leuchtet man wirklich nen kompletten Wald aus. Im Regelfall reicht mir aber die 2. hellste Stufe mit 147 Lumen dicke aus. Daher würde ich einer langen Leuchtzeit der Helligkeit dem Vorrang geben. Möchtest Du im Notfall jemand blenden, macht eine Stroboskop-Funktion Sinn. Hier ist ein unregelmäßig blitzender Stroboskop effektiver als ein gleichmäßiger. Außerdem sollte dieser einfachst einschaltbar sein.

 

Danke an alle für die hilfreichen Antworten, werd jetzt mal überlegen welche es wird da ich mich ja nicht auskenne wird es schwierig aber sicher nicht unmöglich .

In der engeren Wahl stehen die P17 aber da die D Batterien braucht und ich erst herausfinden muss was die kosten wird sie es eher nicht aber sie ist noch nicht aus dem Rennen . Als zweite ist die M14 da sieht es wegen den Batterien schon besser aus.

Wegen den Gewicht der P17 mach ich mir da wenig Gedanken denn wenn es die P17 wird, dann wird sie beim Nachtdienst wenig am Gürtel getragen sondern bei den Kontrollgängen ja in der Hand und da würde mich das Gewicht nicht stören, das einzige was sie nicht hat im gegensatz zur M14 ist die SLT Technologie wo auch das Stroboskoplicht dabei ist.

Schauen wir mal welche es wird .

 

MicGro  
Du wirst schon die richtige kaufen. Meine P7 liegt immer im Auto, werde mir also noch eine von Lenser kaufen. Weis aber auch nicht welche, mal schauen.

 

Das mit sicherheit aber nur welche das ist die Qual der Wahl .

Bin leider überfragt was das mit den Lumen und der Leuchtweite aufsicht hat und ob man den Werten auf der Homepage glauben schenken darf denn es sind ja meines erachtens Richtwerte und keine Werte die auf die Praxis zutreffen oder liege ich da falsch?

Von den Werten her gefällt mir ja die P17 und die M14 ist auch nicht schlecht aber schauen wir mal, werd schauen ob mir morgen ein Arbeitskollege der Elektriker ist da auch noch helfen kann sofern er dazu bereit ist.

 

MicGro  
Ein Elektriker wird dir nicht viel bei den Lumenwerten helfen können denke ich, aber ich kann da auch falsch liegen.
Hast du Energiesparbirnen daheim? Da steht meisten auch der Lumenwert (Helligkeit) drauf, also auf der Verpackung. Mir reicht die P7, weil sie klein, handlich und sehr hell ist. Die Zeiten wo man Mac Light Prügel rum trägt ist vorbei, die P7 wird oft von Sichersdiensten genommen die Taschenlampen nicht als Waffe brauchen.
Habe meine nun schon ca 2-3 Jahre, weis nicht was es aktuell von Lenser gibt. Werd demnächst mal schauen.

 

An Micgo

Da bin ich mir auch nicht so sicher ob er mir helfen kann werd aber mal nett fragen, entweder er sagt er kennt sich nicht aus oder er hat keine zeit mehr kann er nicht sagen denke ich mir mal .

Hab am Montag auch meine Mutter gebeten ob sie Kollegen fragen denn sie arbeitet als Lehrerin in der HTL Hollabrunn und da die auch eine Elektroabteilung haben dachte ich mir halt da gibt es sicher Lehrer die sich damit auskennen und mir helfen können aber heute meinte sie das sich keiner damit auskennt aber das macht eh nix , probiert hab ich es .

Hab leider keine Energiesparlampen daheim, sind nur so Leuchtstoffröhren montieren denn ich wohn in einer ehemaligen Internatszimmer was jetzt eine Mietwohnung ist.

Leider ist zurzeit ein Verkäufer von den Jagd- und Sportgeschäft bei uns in Hollabrunn auf Rehab denn der kennt sich bei Lampen sehr gut aus und wenn ich die Lampe bei ihm kaufe würde ich sogar einen besseren Preis bekommen aber hoffentlich kommt er bald wieder.

Ja die P17 ist schon ein Prügel aber das würde mich nicht weiter stören aber vllt wird es ja auch die M14 schauen wir mal

 

MicGro  
Hier mal ein Link zu einer Lumen Tabelle : http://www.energie-bewusstsein.de/index.php?page=thema_strom_beleuchtung&p2=lumen_au swahl_tabelle

Da kannste dir vorstellen wie hell die Lampen sind.

 

Folgende Fragen stellen sich:


Ist die Taschenlampe nur für weil du sie haben willst? (ist nicht böse gemeint! Jeder kennt das und hatte das schon selbst!)
Gibt es Gefahrensituationen in denen du die andere Hand brauchst (Waffe ziehen, Handy telefonieren etc.)
Ist somit eine "Einhandbedienung" wichtig?
Befindet sich die Lampe immer an der selben Stelle am Koppel, damit man blind drauf zugreifen kann?
Gibt es Situationen in denen der normale Rhythmus unterbrochen wird und sofort wieder Licht greifbar sein muss ? (Akku vs. Batterien)


Ich besitze u.a. die T7! Damit bin ich sehr zufrieden. Sie hat eine enorme Reichweite. In Gebäuden gibt es keine Situation bei der sie nicht ausreicht!<div><br></div><div>Geh in einen Laden und lass Dir beide im dunklen Keller vorführen </div><div>Ansonsten bestell Dir eine, behandel sie vorsichtig, teste sie ausgiebig und wenn´s net passt, schick sie zurück! Dafür gibt es ja das Rückgaberecht...</div><div><br></div><div>Gruß Teckel</div>

 

Geändert von Teckel (25.05.2012 um 09:53 Uhr)
Grade wenn die Lampe täglich gebraucht wird würde ich über eine Akkuvariante nachdenken.

 

Ich habe zwei T7 und bin damit sehr zufrieden. Aber wie Teckel schon ganz richtig geschrieben hat, die Frage nach dem "Was will ich damit machen" ist entscheidend. Ich kann die T7 (oder auch die MT7) sehr empfehlen.


Hoppels Hinweis auf die Akku-Lösung ist zwar gut gemeint, man kann ihn bei LED-Lampen aber wohl vernachlässigen. Ich habe meine T7 seit zwei Jahren regelmäßig im Einsatz und noch nicht einmal die Batterien tauschen müssen.

 

Hallo an alle erstmal möchte ich mich entschuldigen das ich mich jetzt erst wieder melde, bin gerade auf Urlaub und konnte mich jetzt erst melden.

Also wegen der Taschenlampe, die ist kein Must have wie man so schön sagt , ich benötige sie lediglich für den Portierdienst.

Gefahrensituationen gibt es nicht aber es gibt genug Versteckmöglichkeiten für Schüler oder fremde Personen da in vielen Räumen Schächte oder Leitungen gibt wo das Licht nicht genau hinkommt und da ist eine Taschenlampe grad richtig auch um nicht immer den Weg zurück gehen zu müssen um das Licht auszuschalten.

Einhandbedienung ist wichtig da ich immer und überall das Handy mithaben muss wegen Zimmerreservierungen oder sonstigen Angelegenheiten.

Meine Favoriten sind die P17 und die M14, wobei die M14 es eher wird da sie von den Batterien her günstiger ist als die P17 und die M14 auch die SLT Funktion besitzt als die P17.

 

Hallo zusammen, ich habe von Zweibrüder die Led Lenser P 17 und Akku´s von Ansmann mit 10 AH bin sehr zufrieden mit der Leuchtstärke Leuchtweite gefühlte ca 200 - 300 Meter und der Laufzeit der Akku`s.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht