Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Frästisch Einzelteile

03.11.2015, 21:50
jetzt hab ich meine konterprofilfräser. aber so aus der hand heraus klappt das nicht so genau und somit hab ich beschlossen, ich brauche einen frästisch. leider hab ich nicht unbedingt die zeit mir einen komplett selbst zu bauen, jetzt hab ich da drei hauptkomponeneten beim sauter gefunden und wollte mal nachfragen, was die frässpezialisten von euch so davon halten. kann man diese teile empfehlen, oder eher nicht?
https://www.sautershop.de/fraestisch...hienen?c=11958

https://www.sautershop.de/oberfraese...ofl1.0?c=11910

https://www.sautershop.de/fraestisch...nschlag?c=8440
 
frästisch frästisch
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
16 Antworten
Dog
Wau.... Bei den Preisen kannste ja bald ne Stationärfräse kaufen.

Ich hab nen alten Bosch RT60, der reicht für meinen Bedarf locker.

 

Bin fast vom Hocker gefallen. Über 680,00 Euro für die drei Teile.

 

ja, wegen einer stationärfräse hab ich als erstes geschaut, aber eine halbwegs gute ist schon wesentlich teurer als diese teile. ich hab mir ein budget von 1000 euro hergenommen und wenn ich in den frästisch noch eine nut, für meine incra miter channel-schiene fräse und dann noch sonstiges zubehör dazu rechne, dann bin ich eh schon bei einem 1000er.

 

Zitat von 3radfahrer
Bin fast vom Hocker gefallen. Über 680,00 Euro für die drei Teile.
mir geht es da nicht direkt ums geld. sondern was ihr davon haltet? ob man das empfehlen kann, oder eher nicht? unabhängig vom preis, denn geld ist nicht alles.

 

Dog
Mit Verlaub, aber ich finds ehrlich gesagt gaga 1000 Öcken in ne Selbstbaulösung zu investieren.Da spar ich entweder weiter oder kauf was gebrauchtes.Alternative wäre ein gekaufter Frästisch.

 

Zitat von Nublon
Mit Verlaub, aber ich finds ehrlich gesagt gaga 1000 Öcken in ne Selbstbaulösung zu investieren.Da spar ich entweder weiter oder kauf was gebrauchtes.Alternative wäre ein gekaufter Frästisch.
lieber nubion, ich brauche nicht sparen, um eine topmaschine kaufen zu können, aber soviel will ich dann auch wieder nicht ausgeben. nochmal, es geht da nicht darum, was die teile kosten, sondern was die frässpezialisten davon halten. bitte einfach nur eine ehrlich meinung zu den teilen und nicht zu den lila scheinen.

 

Dog
Bitte.... Sautershop verkauft keinen Müll....

 

Zitat von Nublon
Bitte.... Sautershop verkauft keinen Müll....
siehst, bei so einer aussage, kann man ja schon mal davon ausgehen, das qualität dahinter steckt.

 

Wenn Geld keine Rolle spielt, schau dich nochmal hier um:

http://www.feinewerkzeuge.de/maschinenzubehoer.html

Alles feinste Qualität. Das vom Sautershop sicherlich auch, allerdings rufen die ab und zu "Apothekenpreise" auf.

 

Hier haben einige sich selbst Frästische gebaut und auch Zubehörteile von Sauter dazu geholt. Warte etwas ab, die melden sich bestimmt.

Negatives habe ich noch nie gelesen. Kennst Du die Seiten von Guido Henn (Holzwerken)? Der hat einiges an Selbstbaulösungen für den gehobenen Anspruch. Und das Handbuch Oberfräse geschrieben. Schau mal in Google und auf youtube.

 

Ich habe einen Frästisch selbst gebaut, aber warum soll ich mich melden. Er hat ja geschrieben, das er nicht selbst bauen will, da er nicht die Zeit dazu hat. Deshalb sind die Selbstbauer eine falsche Adresse. Aber dennoch kann er sich ja mal informieren und bei mir reinschauen wenn er möchte. Ich habe übrigens auch schon sehr viel von Sauter gekauft, und kann den Laden wirklich nur empfehlen.
Schau mal hier, da ist mein Fräsmodul:
http://www.1-2-do.com/de/projekt/Fra...bauen/4001811/
und hier mein Längsanschlag:
http://www.1-2-do.com/de/projekt/Lae...bauen/4001814/
und hier der Schiebeschlitten:
http://www.1-2-do.com/de/projekt/Ver...bauen/4001816/
Viel Spaß damit.
Ich würde den Frästisch auf jeden Fall selbst bauen. Aus heutiger Sicht, würde ich mir eventuell die Tischplatte, die Sauter fertig anbietet, fertig kaufen. Denn der Preis ist Top

 

Geändert von fuffy1963 (04.11.2015 um 07:58 Uhr)
Das ist schon viel Geld, es kommt halt auch darauf an wie Du das nutzt, gewerblich oder privat. Aus meiner Sicht ist es nicht wirklich schwer einen Frästisch zu bauen, mein MFT ist eigentlich täglich im Einsatz und war in 2-3 Tagen gebaut von daher wäre mir das zu viel Geld, wobei ich allerdings auch glaube das die von Dir aufgeführten Teile sicher eine super Lösung ergeben.

 

Ich kann auch einen Blick auf die Incra-Komponenten von Feine-Werkzeuge empfehlen. Wenn Du schon einen Incra-Miter hast, wird Dir die Qualität ja bekannt sein....

 

Zitat von ruesay
Wenn Geld keine Rolle spielt, schau dich nochmal hier um:

http://www.feinewerkzeuge.de/maschinenzubehoer.html

Alles feinste Qualität. Das vom Sautershop sicherlich auch, allerdings rufen die ab und zu "Apothekenpreise" auf.
ja diesen shop kenne ich, von dort habe ich meine incra-teile. der incra oberfräsenlift wäre natürlich auch eine option, jedoch passt da meine oberfräse nicht. dann habe ich den lift im sauter entdeckt und dachte "made in germany" ist ja auch nicht schlecht, noch dazu, wo sauter ja einen namen hat.

 

Zitat von Rainerle
Hier haben einige sich selbst Frästische gebaut und auch Zubehörteile von Sauter dazu geholt. Warte etwas ab, die melden sich bestimmt.

Negatives habe ich noch nie gelesen. Kennst Du die Seiten von Guido Henn (Holzwerken)? Der hat einiges an Selbstbaulösungen für den gehobenen Anspruch. Und das Handbuch Oberfräse geschrieben. Schau mal in Google und auf youtube.
ja die seiten kenne ich und ich ziehe auch meinen hut vor diesem herren.

 

Geändert von weko2102 (04.11.2015 um 17:22 Uhr)
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht