Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Frässchablone für Schwalbenverbindung selber anfertigen

23.03.2015, 09:32
Hallo Zusammen,

ich möchte mir selbst eine Frässchablone zum Fräsen von Schwalben- und Zinkenverbindungen bauen. Ich habe einen Gratfräser d=20mm l=26mm α=10°.
Dafür hab ich mir schon mal eine Skizze angefertigt für die Schwalben. Jetzt fehlt mir irgendwie die zündende Idee für die dazu passenden Zinken, bzw. den richtigen Fräserdurchmesser damit die Zinken zu den Schwalben passen.
Ich möchte eine Kopierhülse mit 24mm verwenden.
Kann mir jemand eine Skizze dazu machen, oder sagen, welchen Fräserdurchmesser ich brauche?
 
Frässchablone, Zinkenfrässchablone Frässchablone, Zinkenfrässchablone
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
10 Antworten
Munze1  
Ich würde da auf eine fertige Lösung wie die Zauberkiste zurückgreifen.
Alles bereits berechnet und vielfältig einsetzbar.
Ansonsten bitte ein Schreinerhandbuch zur Berechnung des besten Teilungsverhältnisses zur Hand nehmen.

 

Ich weiß nicht wie fortgeschritten du bist, aber das ist nicht einfach. Mein Versuch mit der Oberfräse mal drauf los zu arbeiten ist gnadenlos schief gegangen. Jetzt versuche ich mich erstmals mit kleinen Kistchen und erlernen der Technik "von Hand".

Zitat von Munze1
Ich würde da auf eine fertige Lösung wie die Zauberkiste zurückgreifen.
Alles bereits berechnet und vielfältig einsetzbar.
Ansonsten bitte ein Schreinerhandbuch zur Berechnung des besten Teilungsverhältnisses zur Hand nehmen.
Nach genauem Nachlesen im "Handbuch Oberfräse" scheint mir auch die Zauberkiste die praktikabelste Lösung für später.

 

Hier: http://www.1-2-do.com/de/projekt/Zin...er-bauen/1824/

 

Ich habe eine Zinkenfräseinrichtung von wolfcraft. Die ist inzwischen nicht erhältlich, aber in der Bucht kann man hin- und wieder diese bekommen. Funktioniert ordentlich.

 

Ich will ja nicht unken, aber der TE hat nicht nach Fingerzinken gefragt.
LG Holzpaul - der mit dem Holz tanzt

 

Hallo,

danke erst mal für die Tipps, die Zauberkiste hab ich mir schon mal angesehen und werd ich wahrscheinlich mal ausprobieren.
Die Problematik mit dem Fräserdurchmesser werd ich trotzdem mal am CAD simulieren, vielleicht komm ich dann drauf
Gruß SarahDiddiBin

 

Zitat von Holzpaul
Ich will ja nicht unken, aber der TE hat nicht nach Fingerzinken gefragt.
LG Holzpaul - der mit dem Holz tanzt
Mit der Wolfcraft Fräseinrichtung kann man auch Schwalben fräsen. Zwar nur halverdeckte, aber immerhin....


Ich kann Dir auch mal die INCRA-Fräsanschläge (gibt es bei Feine-Werkzeuge) ans Herz legen. Damit kann man Schwalbenschwänze fräsen.... aber auch noch sooooo viel mehr...

 

Hallo Sugrobi,

danke für den Tipp mit Incra, aber das ist nicht ganz meine Preisklasse.

Gruß SarahDiddiBin

 

Vielleicht ist das ja was für Dich oder bringt Dich zumindest auf die zündende Idee:
http://www.sautershop.de/fraesschabl...emplate-master

Hast Du zufällig schon einen Frästisch?

Gruß Olli

 

Hallo Olli,

OK, mit dieser Schablone könnte es auch funktioniere.
Und nein, einen Frästisch hab ich leider noch nicht.
Ich bin zwar auf der Suche nach einem gebrauchten bei e-b.., aber ich hab hier auch schon eine ganz interessante Anleitung zum Selber Bauen gefunden. Vielleicht probier ich das mal selber, schließlich bin ich ja ehrgeizig
Gruß SarahDiddiBin

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht