Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Forennamen ändern.....einfach so?

06.10.2013, 15:20
Ich frag jetzt einfach mal geradeaus.........

Kann man einfach mal so seinen Forennamen ändern?

Oder wie wird sonst aus "machs_Einfach" "COCO" ohne das man das überhaupt offizielloffensichtlich nachvollziehen kann.


Wie geht das?
Ich frag ja deswegen, falls ich mal auch so einen Scherbenhaufen hinterlassen möchte, kann ich dann einfach auch kurzfristig meinen Namen ändern und andere kehren dann hinter mir her?

Kann ich dann auch noch mit meinem neuen Forumsnamen meine alten, richtig krassen Beiträge (unter meinem alten Forumsnamen) selber löschen...nur um etwaige Spuren zu vernichten?
....scheint ja auch zu gehen.


Das wäre ja Klasse.

Meine (zugegeben provokative) Anfrage entbehrt natürlich nicht einer gewissen Portion Ironie.

Das ist übrigens keinerlei Angriff auf Bosch oder die Moderatoren, sondern eher als Fingerzeig auf eine eventuelle Lücke zu sehen.
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
50 Antworten
Funny08  
Die Dame hatte ganz einfach die Administratoren darum gebeten, ihren Namen zu wechseln... Der Wechsel erfolgte jedoch schon eine Weile vor dem besagten...Scherbenhaufen....und der Account wurde mittlerweile gesperrt.

 

Woody hat ohne Scherbenhaufen das -y statt der -workerin bekommen
Ich glaube, es tut nicht Not, dass Du vorher rumstänkerst

 

Ekaat  
Den hier vom User eingestellten Nick kann dieser nicht ändern. Weder User, noch Co-Moderatoren oder hauptamtliche Moderatoren können das. Das macht nur die Technik. Den Wunsch, den Namen zu ändern, kann man einem Moderator unterbreiten, möglichst mit Begründung.
Nach der Änderung laufen alle erstellten Sachen (Threads, Projekte, Wissensartikel) und auch alle Posts unter dem neuen Namen. Dein alter Name ist nicht mehr existent. Ob den dann ein Neuer als den Seinigen annehmen könnte, weiß ich nicht.
Das verhält sich genauso, wie mit dem Avatar-Bildchen. Das allerdings kannst Du selbst ändern, wirkt sich aber auch auf alle Beiträge aus.

 

Kathrin  
Ich schließe mich meinen Vorrednern an.
Alles super erklärt - Grazie

 

Woody  
Zitat von sabolein
Woody hat ohne Scherbenhaufen das -y statt der -workerin bekommen
Ich glaube, es tut nicht Not, dass Du vorher rumstänkerst

lol, danke für die Blumen Sabolein.
Ja ich hab meinen Nick ohne viel Gedöns dank Kathrins Hilfe ändern dürfen.

 

Woody  
Zitat von Funny08
Die Dame hatte ganz einfach die Administratoren darum gebeten, ihren Namen zu wechseln... Der Wechsel erfolgte jedoch schon eine Weile vor dem besagten...Scherbenhaufen....und der Account wurde mittlerweile gesperrt.
das hab ich aber anders in Erinnerung......

leider geht besagte Dame aber in den weiten Welten des Netzes weiterhin ihrer Passion *hüstel* nach und kann nur durch Androhung rechtlicher Schritte davon abgehalten werden

 

Funny08  
Woody... Kommt halt darauf an, wie man den Beginn definiert gg, der erste "seltsame Post", das erste größere Austicken, oder die Geburt...

 

Pedder  
Ich halte es schlichtweg für falsch, den Account eines Mitgliedes zu ändern, ohne dass die anderen Mitglieder davon Kenntnis erhalten. Nur so konnte diese Dame unter einem anderen Namen weiterhin ihren Schindluder treiben und niemand von uns wußte, mit wem er es denn hier zu tun hat.
Ich selbst hätte mit der Dame Coco nicht korrespondiert, wenn ich auch nur geahnt hätte, dass es sich um die ehemalige machs_einfach handeln würde.
Bei mir ist der Groschen erst sehr spät gefallen und nur so war es ihr möglich, mich in ihrem Blog über Wochen hinweg unerkannt durch den Kakao ziehen zu können.

Ich bin heute noch ein wenig erregt darüber, um nicht zu sagen, ich habe heute noch einen dicken Hals.

 

Woody  
Zitat von Pedder
Ich halte es schlichtweg für falsch, den Account eines Mitgliedes zu ändern, ohne dass die anderen Mitglieder davon Kenntnis erhalten. Nur so konnte diese Dame unter einem anderen Namen weiterhin ihren Schindluder treiben und niemand von uns wußte, mit wem er es denn hier zu tun hat.
Ich selbst hätte mit der Dame Coco nicht korrespondiert, wenn ich auch nur geahnt hätte, dass es sich um die ehemalige machs_einfach handeln würde.
Bei mir ist der Groschen erst sehr spät gefallen und nur so war es ihr möglich, mich in ihrem Blog über Wochen hinweg unerkannt durch den Kakao ziehen zu können.

Ich bin heute noch ein wenig erregt darüber, um nicht zu sagen, ich habe heute noch einen dicken Hals.
Reg dich nicht auf Pedder, es bringt nichts. Was soll ich da erst sagen, ich war und bin ja nach wie vor Zielscheibe Nr. 1 bei der. Warum auch immer. Kann ja nichts dafür, dass ich Ösi bin - und auch noch stolz drauf

 

Nun, es kann auch gute Gründe für einen Namenswechsel geben.

Ich würde mal dafür plädieren nicht zu sehr ins Überregulatorische abzudriften nur weil es auch Mißbrauchspotenzial gibt. Gibts immer. Niemand braucht auf 1-2-do eine zweite Steuergesetzgebung. Die Namensänderung ist durch das beschriebene Procedere ohnehin schon maximal kompliziert.

Pedder, was machst Du wenn sich die Dame unter neuem Namen wieder anmeldet?

 

sowas wird es leider immer mal wieder geben, ist in anderen Foren auch nicht anders.

 

Munze1  
Das da viel passiert ist, scheint wohl ganz an mir vorbeigegangen sein. Auch nicht schlecht, so hatte ich keinen dicken Hals, interssieren tut's mich trotzdem, was die so alles angestellt hat.

 

Kaum ist man mal kurz weg......

Sinn von meinem Thread war es, das man mal drüber redet und auch jeder mal Bescheid weiß...und das es auch Lücken gibt und worauf man achten sollte.

Ich hab das auch zur Sprache gebracht, da ich der Ansicht war, das wegen solchen .....*zensiert*.... die das schamlos ausnutzen oft auch Unmut in die Gemeinschaft getragen wird.

Keine Angst (oder für manche ..... leider), ich bleibe natürlich bei meinem Namen und das Rumstänkern und austicken überlasse ich weitestgehend weiterhin anderen.

Ich für meinen Teil fände es in einem öffentlichem Forum besser, wenn der / die letzten Avatarnamen bei Änderungen auch als Alias .... erscheinen würden.
Dann könnte man den vermeintlich neuen auch als den erkennen, der er vorher war.

Ein Zeugenschutzprogramm braucht ja keiner.

Hier hat es "Coco" schlicht nur genutzt, ihren bereits stark ramponierten Ruf als "machs_einfach" abzuschütteln.

Oder soll ich die entsprechenden Threads posten?
Aber da hat sie alle ihre ach so tollen Beiträge bereits gelöscht....wurden also leider nicht für die Nachwelt konserviert...wie schade.



@Woody

So schlimm sind die Österreicher gar nicht.

Wo stänkert sie denn noch rum?
Hast du einen Link (per PN)?

 

Geändert von Hermen (06.10.2013 um 18:05 Uhr)
Woody  
Leider, oder Gott sei Dank ist der Link besagter "Dame" nicht mehr aktuell bzw. nicht mehr einsehbar. Aber es war einfach nur krass und unverschämt, was die vom Stapel gelassen hat.

 

Funny08  
Naja so kann man es ja nun irgendwie nicht sagen, die Dame benutzte ja weiterhin ihren Avatar in dem auch der alte Nick steht.
Mein Vorschlag war hierzu bei dieser Userin, dass während einer Übergangsphase einfach beide Nicks da stehen... Wurde aber unkommentiert übergangen...

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht