Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Fliesenboden reinigen aber wie?

08.02.2010, 17:28
Hallo Ihr.

Ja ja ist mir schon klar. Am besten mit Wasser und Putzmittel

Ne, ernsthaft jetzt. Gibt es ein gutes Reinigungsmittel für Echtsteinzeug Fließen?
Wie Ihr auf den Bildern sehen könnt, sind die Fließen völlig verdreckt.
Dehnungsfuge habe ich nun sauber bekommen und einen kleinen Teil der Fugen auch.
Zahnbürste und Scheuermilch... das ist keine Lösung.

Putzmittel finde ich viele, aber nichts mit guten Angaben wie es denn funktioniert und ob es funktioniert.
Hat da vielleicht einer von euch mal einen Tipp oder evtl einen Link?

Dachte an Dampfreiniger, dabei habe ich aber angst, das es mir die Fließen durch die enorme Hitze sprengt.

So long
Espyce
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCF0614.JPG
Hits:	53
Größe:	420,9 KB
ID:	444   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCF0615.JPG
Hits:	46
Größe:	437,6 KB
ID:	445  
 
Fliesen, Fliesen reinigen, Steinzeug Fliesen, Fliesen reinigen, Steinzeug
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
34 Antworten
Susanne  
Hi Espyce…
Nee, da hast Du wirklich Recht: Zahnbürste und Scheuermilch ist keine Option!! :-D
Ich komm ganz gut klar mit diesen Kraftreinigern. Grotbuster, Bang-Was-auch-immer… Damit bekommt man groben Schmutz, Fett, Kalk, alles mögliche… ziemlich gut gelöst. Und wenn man dann noch einen Metallschwamm nimmt, zum Schrubben…

Soweit ich weiß, gibt es aber auch Poliermaschinen mit Reinigungsaufsatz zum Ausleihen. Das wäre ja deutlich effektiver als die Zahnbürste…

Viele Grüsse,
Susanne

 

Ich hatte mal das selbe Problem.

Habe den Chef einer Gebäudereinigungsfirma angesprochen, der hat mir so einen Spezialreiniger gegeben.

Der Totenkopf und der Hinweis "Nur in gut belüfteten Raumen benutzen" machte mich etwas skeptisch aber hat alles wegbekommen.

Meine Kopfschmerzen waren auch nach einer Woche weg.

Leider weiß ich nicht mehr wie das Zeug hieß, aber frag doch einfach den Fachmann...

 

Also es gibt ein neues Update:
Reinigungsfirma war auf die schnelle nicht auffindbar.
Aber der Rat von Susanne war nicht schlecht.
Haben heute Cillit Bang gekauft und eine Wurzelbürste.

Ist zwar Knochenarbeit und mein Frauchen jammert ganz schön aber es wird mit der Zeit. Denke wenn man da zwei, drei mal richtig drüber schrubbt, dann schaut das wieder ganz ordentlich aus.

So long
Espyce

 

Für die die in der Industrie arbeiten: Industriereiniger.

 

Na an den muss man erstmal ran kommen?
Momentan ist es ein Knochenjob mit Bürste auf Knien und Cillit Bang.
Einziger Vorteil, ich sauge den ganzen Misst dann ab.
Die Hälfte vom Esszimmer haben wir ja schon.

So long
Espyce

 

Kommst du evtl. an einen vernüftigen Dampfreiniger dran .... es gibt ja Leute, die schwören auf solche Teile

... könnte man sich ja irgendwo im Baumarkt o.ä. ausleihen

 

An so ein im wahrsten sinne heißes Teil dachte ich als erstes.
Habe aber angst, das mir der 100° C heiße Dampf die Fliesen kaputt macht.
Meine das sie zerspringen könnten.
Deshalb lasse ich lieber die Finger davon.

So long
Espyce

 

Ich würde einen Bürstenreiniger in der Art wie die "Bürstenreinigungsmaschinen - Lux UNIPROF TM" empfehlen. Das Prinzip wie das Gerät funkitoniert, findest Du auf der der Seite http://www.lux.ag/. Die dort vorgestellten Geräte kosten zwar ein Vermögen, kriegen aber jeden Fliesenboden sauber. Ich würde aber auf jeden Fall ein ähnliches Gerät (billigeres) bei einer anderen Firma als Lux suchen.

 

Zementschleierentferner mal probieren an einer Ecke wo es keiner sofort sieht.

Hat man doch auch gleich nach dem Verfugen gemacht, oder???

 

Übrigens der Kunststoffreiniger von Schlecker ist auch sehr gut und günstig.

 

also ich habe bereits einen Dampfreiniger benutzt ... Fleisen sind nicht gesprengt aber wirklich sauber ist es nicht geworden... dann einen anderen Dampfreiniger mit dem man das ganze erst mit Industriereiniger einarbeiten kann und dann wie bei einem Staubsauger wieder absaugt...

 

Zitat von Espyce
Hallo Ihr.

Ja ja ist mir schon klar. Am besten mit Wasser und Putzmittel

Ne, ernsthaft jetzt. Gibt es ein gutes Reinigungsmittel für Echtsteinzeug Fließen?
Wie Ihr auf den Bildern sehen könnt, sind die Fließen völlig verdreckt.
Dehnungsfuge habe ich nun sauber bekommen und einen kleinen Teil der Fugen auch.
Zahnbürste und Scheuermilch... das ist keine Lösung.

Putzmittel finde ich viele, aber nichts mit guten Angaben wie es denn funktioniert und ob es funktioniert.
Hat da vielleicht einer von euch mal einen Tipp oder evtl einen Link?

Dachte an Dampfreiniger, dabei habe ich aber angst, das es mir die Fließen durch die enorme Hitze sprengt.

So long
Espyce
Die Fliesen nicht aber es könnten sich einige Fugen lösen. Man könnte die Fliesen mit 10% Salzsäure absäuern. Sofort danach mit klaren Wasser nachwaschen.

 

Hi Ihr,
na da sind ja nochmal sehr viele tolle Möglichkeiten gekommen welche man ausprobieren könnte.

Aber Salzsäure? Ne, das ist ein No Go. Hier wuseln Kinder ständig rum das ist gar nix.
Sind die starken Reiniger schon heftig wegen dem Geruch...

So long
Espyce

 

Lux Uniprof, oder die selbe Reinigungsmaschine von diesem Anbieter......

www.reinigungsmaschinen-bundesweit.de

Gleiche Reinigungsmaschine in weiß, anderes Zubehör, mehr Typen, andere Preise....


 

Ist was ungewöhnlich- Mit Biff Schimmelentferner werden die gammeligsten Fugen
garantiert sauber.Im Bad gehts ja auch damit! Während dessen gut lüften!

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht