Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Fliesen

02.02.2010, 11:18
hallo habe mal eine fragen kann ich fliesen der abriebklasse 3 für den Boden nehmen. wäre nett wenn mir jemand was sagen könnte den jeder andere erzält was anderes
 
Abriebklasse, Fliesenlegen, Fußboden, Qualität Abriebklasse, Fliesenlegen, Fußboden, Qualität
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
6 Antworten
ja, wenn du immer auf Socken läufst

War nur ein Spaß!

Sinnvoll ist es auf Abriebgruppe 4 zu gehen, wenn es sich um einen Flur oder Raum handelt, der mit Straßenschuhen begangen wird.

Bei kleineren Abriebgruppen kann im Laufe der Zeit das Dekor der Fliese leiden. Wird zwar sicherlich auch ein paar Jahre dauern, aber da man nicht so oft fliest, wäre das ja schade.

 

Geändert von kindergetuemmel (14.02.2010 um 21:49 Uhr)
Kommt immer auf die Art der Nutzung des Raumes an.
Für was wird den der Raum genutzt?

Auf jeden Fall keine Fliesen kaufen die nur Steinzeug sind.
Für den Boden auf jeden Fall Feinsteinzeugfliesen kaufen.

 

hallo danke für die schnelle Antwort also es handelt sich um ein kleines bad eher ein raum der auser morgens und abends eher selten viel genutzt wird

 

hallo danke für die schnelle Antwort also es handelt sich um ein kleines bad eher ein raum der auser morgens und abends eher selten viel genutzt wird

 

Fliesen der Abriebgruppe 3 sind für mittelstarke Beanspruchung geeignet und daher bei mittlerer Begehungsfrequenz im gesamten Wohnbereich und Bad einsetzbar.

Mit der Abriebgruppe IV ist man auf der sicheren Seite (so hab ichs gemacht)

Wenn man kein Putzteufel ist und das Bad "normal" reinigt geht die Abriebgruppe 3 in Ordnung.

 

Hallo, da man im Bad normal nicht mit Straßenschuhen tanzt geht Abribklasse 3. Mit einem kleinen Nachteil. Wen mal was runterfällt (narürlich nur den Damen) gibt es eher Sprünge oder Teile splitern ab.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht