Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

fliesen streichen?

21.11.2009, 20:00
hallo an alle heimwerker!

als absoluter neuling in sachen "heim- und handwerken" stehe ich vor folgendem problem: in unserer neuen küche befinden sich farblich wenig ansprechende (=hässliche) fliesen, die ich gern verschönern würde, ohne sie entfernen zu müssen. habt ihr einen tipp, wie ich das am besten anstelle? kann man fliesen streichen oder lackieren? wie mache ich das? was brauche ich dafür?

freue mich über tipps und tricks - vielen dank dafür schon jetzt!

elbkind
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
16 Antworten
Susanne  
Hallo Elbkind,
dafür gibt es sogar richtige Fliesenfarbe im Baumarkt.
Das hab ich persönlich noch nicht ausprobiert, aber in der Küche von Freunden sieht es prima aus, und offenbar ist es sogar richtig haltbar.
Ich hab meine unschönen Fliesen übertapeziert. Erst mit einer Lage Malervlies, dann mit "richtiger" Tapete. Funktioniert auch sehr gut, und Du siehst nicht eine einzige Fuge.
Liebe Grüsse,
Susanne

 

Hallo Susanne,

weißt Du, ob man auch Bodenfliesen streichen kann. Da ist ja die Beanspruchung um einiges höher.
Gruß
alemri

 

Susanne  
Oha, Alemri, ich weiß nicht, ob das funktioniert. Aber wo die Beanspruchung so hoch ist, könnte Betonfarbe eine Lösung sein…
Was meinen denn die Spezialisten? Ich bin mal sehr gespannt…

Schöne Grüsse,
Susanne

 

Hatte auch mal das Problem mit echt hässlichen Fliesen. Fliesenfarbe ist sehr teuer. Und Fussbodenfliessen würde ich nicht streichen. Das hält echt schlecht und ist zudem nicht schlagfest.

Ich wäre ja - je nach Grad der Hässlichkeit - für komplett neu fliesen...;-)

 

Ich würde auch das neu fliesen vorziehen. Ist gar nicht mal soviel Arbeit. Das Abmachen geht meist ganz gut. Für Fliesen gibt es auch Folien mit denen man die bekleben kann. Für die Standardmaße sind die fertig zugeschnitten.
Bei Bodenfliesen sehe ich schwarz. Ich denke nicht dass man da was zum Halten bekommt.

Also mein Tipp ist eigentlich "Neu fliesen". Die Fliesen abklopfen. Den Restkleber ein bisschen abschleifen und dann neue Fliesen drauf. Beim Kleber nicht sparen - das zahlt sich aus - glaub mir.

 

Beim Boden würde ich wohl auch eher neu fliesen. An der Wand geht das mit dem Streichen aber prima und sieht auch gut aus!

 

Ekaat  
Betonfarbe? I gitt! Selbst in Pink wirkt das nicht. Betonfarbe hält nur auf rauhen Flächen, die die Farbe, mit der man dort nicht sparen sollte, einziehen und sich mit der Oberfläche der Farbe chemisch vernetzen kann.
An der Tür zu meinem Bad, bei dem der Boden auch gefliest ist, habe ich bereits nach wenigen Jahren einen Abrieb an der Oberfläche der Fliesen bemerkt. Die Glasur ist allerdings noch nicht ab, aber daran sieht man, wie besonders Ledersohlen, dem Fußboden zusetzen können. Alle Vorredner haben recht: Alte (Fliesen!!!) raus und neu verlegen. Traut man sich nicht, die Abstände zwischen den Fliesen exakt einhalten zu könnnen, gibt es im Handel sog. Fliesenkreuze, die werden an die Eckpunkte gelegt. Dann hat mann stets den gleichen Abstand zwischen den Fliesen. Profis legen natürlich die Fliesen erst einreihig von Wand zu Wand, schieben diese dann so zusammen oder auseinander, daß nicht am Ende eine Fliese zerschnitten werden muß; die meisten Räume lassen eine ganzzahlige Unterteilung in den gebräuchlichen Fliesengrößen zu.
Viel Spaß bei Staub und Dreck!

 

Geändert von Ekaat (22.11.2009 um 18:12 Uhr)
Hallo elbkind, bin erst seit heute hier Mitglied, deshalb auch erst jetzt eine Antwort von mir auf deine Frage, falls du noch nichts mit den alten Fliesen angestellt hast hoffe ich helfen zu können. Wie schon mehrfach erwähnt gibt es Fliesenfarbe. Bevor du diese aber aufträgst (z.B. mit einer Rolle) müssen die "alten" gründlich gereinigt werden, fettfrei! Vor dem Anstrich rate ich zu einer Grundierung, damit hält die Farbe besser und eventuelle Untergrundfarben werden schon damit überdeckt. Habe ich selbst gemacht und habe es nicht bereut, günstiger und schneller als neue Fliesen zu verlegen Gruß jonif3

 

zb kann man mit diesem hier fliesen streichen:

http://www.jaegerlacke.de/80-0-887-b...-fr--28-m.html

 

vergiss die fliesen farbe nimm 2K-PUR lack hält und ist für starke beanspriuchung geeignet

 

Nabend, Wandfliesen kann man auch mit Folie bekleben, da gibt es diverse Online-Shops, die das anbieten. Macht aber nur Sinn, wenn es nicht zu kleine Fliesen sind. Habe das mal bei Freunden gesehen. Die habe Ihre ca. 15 cm großen Fliesen alle Weiß überklebt und nur einen Streifen in verschiedenen Grüntönen gestaltet - sah gut aus. Für den Boden würde ich das aber nicht empfehlen. uniFolien im Zuschnitt gibt es beispielsweise bei http://www.monofaktur.de/design-foli...folie-auf-mass, aber hier erst ab 25 x 25 cm. Andere Shops bieten Folien-Sets ab 10 x10 cm. Habe bis jetzt nur die von monofaktur ausprobiert. Die ist gut.

 

Hallo elbkind,
Warum eigentlich Fliesen (und das auch noch auf bereits vorhandene !)
Schaut doch mal im ordentlichen Baumarkt nach Klick-Klack Fußbodenbeläge...
mit guter Abriebfestigkeit und schicker Fliesenoptik um...( gedämmt Trittschall !)
so sauber und haltbar bekommt man das mit Fiesen garnicht hin, Weil......
die Fugen immer Schmuddel-Rillen sind ( gibt's beim Klick-Klack Fliesenboden
aus Holz nicht !!)
mit Folien schafft man sich nur eine Eintagsfliege.... hier gilt ( leider ) die
alte Regel, was billig ist, taugt auch nichts !
Viel Spass beim Aussuchen !
mfG. Hazett

 

Das Thema gibt es schon im Forum:
http://www.1-2-do.com/forum/showthre...3500#post63500

 

Hallo zusammen,
bin erst seit kurzem Mitglied. Hier mal meine Erfahrung aus dem Farbgroßhandel zu dem Problem Fliesen streichen.

Generell ist es machbar bei Wandfliesen. Bodenfliesen würde ich nicht empfehlen, da ein geeignetes Anstrichsystem viel teurer und aufwändiger ist als neue Fliesen zu verlegen.

Für die Wandfliesen gibt es eigentlich 2 gut funktionierende Systeme.
1. das schon erwähnte System von Jaeger ist ein Komplettset mit sämtlichem Zubehör (Reiniger, Walze, Pinsel, ...) auch von unerfahrenen Neulingen gut zu verarbeiten.
Nachteil relativ teuer.
2. die zweite Möglichkeit ist etwas aufwändiger klappt aber auch ganz gut.
Hierbei werden die Fliesen gründlich gereinigt und anschließend mit einer speziellen Grundierung grundiert.
Für die Grundierung gibt es ebenfalls 2 gute Systeme 1K - Setta Aqua Sperrgrund oder 2K Disbon 481 EP- Primer.
Nachdem die Grundierung getrocknet ist kann man mit PU Verstärktem Wasserlack z.B. Capalx PU- Satin oder PU Gloss in sämtlichen Farbtönen den Zwischen- und den Endanstrich vornehmen.

Zu beachten ist aber bei allen Systemen der Bereich um den Herd, heißes Fett kann den Anstrich schädigen und so üble Flecken hinterlassen.

Hoffe euch mit diesen Infos geholfen zu haben

 

hi,
ich habe vor jahren meine alten rosa kacheln mit glasuritlack gestrichen: immer noch picobello. Aber ganz wichtig sehr gut reinigen : ich habe aceton genommen. Fußboden hält nicht lange, da würde ich neue kacheln drüberlegen.

Viel erfolg

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht