Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Fliesen im Bad - wie sieht es bei Euch aus?

07.10.2010, 20:36
Liebe Community,

wie Ihr wisst, dreht sich in diesem Monat auf 1-2-do.com alles um Fliesen.
Und da wir alle viel Spaß mit der Umfrage zum Thema Bodenbeläge hatten, starten wir hier eine ähnliche. Eben zum Thema Fliesen.

Wer von Euch in letzter Zeit mal im Baumarkt war, hat sicherlich einen groben Überblick über das momentane Angebot: Traumhafte Mosaike, barocke Muster in Gold oder Silber, wunderschöne Sandsteinfliesen oder Schiefer für die Zen-Oase, Glasfliesen in schicken Knallfarben, Marmor...: Es ist wirklich für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel etwas dabei, und trotzdem: Kennt Ihr viele Leute, deren Bäder nicht schlicht weiß oder cremefarben sind? :-D

Wie wichtig sind Euch Bädertrends überhaupt? Fliest Ihr doch immer mal wieder neu, auch wenn das alte Bad noch in Ordnung ist? Oder bleibt es, wie es ist, bis ein Umbau ansteht?

Sagt uns mal die Meinung!! ;-)

Viele Grüße

Susanne
 
Bad, Bäder, Badumbau, Bodenfliesen, Fliesen, Fliesen verlegen, Wandfliesen Bad, Bäder, Badumbau, Bodenfliesen, Fliesen, Fliesen verlegen, Wandfliesen
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
44 Antworten
Wir haben nen funktionelles weißes MIETBAD ;-)


lg

 

Ich habe zwar auch weiße Fliesen, an den Wänden aber mit einer leicht schimmernden/spiegelnden Struktur. Decke und Dachschräge sind mit Holz verkleidet. Die Fliesen waren meine Wunschfliesen, wollte was Weißes aber mit etwas Struktur drin. Was "knalliges" oder stark strukturiertes würde mir auch nicht an die Wände kommen. Dann schon eher farbiges Badinventar.

 

Das Bad ist bald dran, aber man kann ja leider nicht alles auf einmal machen ;(
Über die Ausstattung wird noch zu sprechen sein. Mit dem Fernsehanschluss und der Netzwerkdose neben der Toilette konnte ich mich noch nicht durchsetzen.

 

Zitat von robinson
Ich habe zwar auch weiße Fliesen, an den Wänden aber mit einer leicht schimmernden/spiegelnden Struktur. Decke und Dachschräge sind mit Holz verkleidet. Die Fliesen waren meine Wunschfliesen, wollte was Weißes aber mit etwas Struktur drin. Was "knalliges" oder stark strukturiertes würde mir auch nicht an die Wände kommen. Dann schon eher farbiges Badinventar.
Hi robinson,

stimmt, das geht mir ähnlich - Knallfarben sind in jeder Bäderausstellung ein Hingucker, aber will man täglich darauf gucken?
Deine Fliesen sind sicherlich sehr schick. Ich mag Bäder Typ "Zen-Oase" - neutralfarbige Fliesen, gern aus Sandstein, vielleicht ein wenig Glas und ein bisschen Holz.
Aber das konnte der Vorbewohner unseres Häuschens ja nicht wissen :-). Der hat vor Urzeiten ganz schicke dunkelblaue Fliesen ins Bad gebaut, die wir in der Dusche - die Fliesen gab's nicht mehr - nach einer Reparatur mit Glasmosaik in Blautönen ergänzt haben. Das sieht stimmig aus und sehr modern, und: Wir können es nicht mehr sehen.

Duschvorhänge, Handtücher, Badteppiche etc. bringen schnell Farbe ins Bad, und man kann mit wenig Aufwand und Kosten jederzeit komplett "umdekorieren", wenn einem nach einer anderen Farbe ist: Das sehe ich genauso.

Viele Grüße
Susanne

 

Hallo Halli :-)

in meinem Bad gibts dunkelblaue Fußbodenfliesen und ansonsten weißen Strukturputz an der Wand. Ich hasse nämlich weiße Fließen ;-) Nur in der Duschkabine und am Waschbecken haben wir weiß gefliest.

Grüsle Katy

 

Zitat von Susanne
Duschvorhänge, Handtücher, Badteppiche etc. bringen schnell Farbe ins Bad, und man kann mit wenig Aufwand und Kosten jederzeit komplett "umdekorieren", wenn einem nach einer anderen Farbe ist: Das sehe ich genauso.
... meine Rede

Ich hab mein Bad ja glaub schon mal irgendwo gezeigt
... hier nochmal, da ist genug Farbe drin

Ist übrigens alles selbst gemacht, das war früher mal ein Kinderzimmer.
Die Eckkonstruktion unter der Badewanne ist Erdbebensicher.
Der Waschtischunterschrank inklusive runder Türen ist ebenfalls ein Eigenbau
und allein von der Arbeitszeit her unbezahlbar
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bad 1 .jpg
Hits:	53
Größe:	105,2 KB
ID:	2400   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bad 2 .jpg
Hits:	48
Größe:	111,8 KB
ID:	2401   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bad 3 .jpg
Hits:	48
Größe:	103,9 KB
ID:	2402   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bad 4 .jpg
Hits:	46
Größe:	112,1 KB
ID:	2403  

 

Unser Bad ist momentan noch komplett ohne Fliesen. Nachdem das ganze Haus ansonsten fertig ist, fehlt mir tierisch die Lust. Der Heimwerkernotruf könnte ja auch mal fliesen

Ansosnten sind schwarze Fußboden- und weiße Wandfliesen geplant. Aber nur bis zur hälfte, darübeer kommt wieder Reibeputz. Im alten Haus war der hellblau - sah klasse aus.

 

Zum Thema funktional habe ich noch was; meine Waschbeckenumrandung ist eine dunkel gehaltene Glasplatte. Sieht zwar klasse aus aber wer sich das ausgedacht hat, gehört trotzdem erschos.... Da ist jedes Staubkorn, geschweige denn jeder Wassertropfen zu sehen.

 

Ihr wollt doch dieses geschmacklich fragwürdige 70er Jahre Unheil gar nicht sehen, oder? Nur war es damals einfach zu teuer, als dass man heute dieses V&B Carneol (Mischung aus Koralle und Lachs) mit 3D-Fliesen (!) im Wasserplatsch-Design und einzelnen optional-hangemalten Fliesen einfach so mal eben zertrümmert und entsorgt, außerdem Kinnerz, der Dreck, der Dreck der dabei umherkommt... Und so hat sich das Bad von Jahr zu Jahr retten können. Haben meine Eltern nun den Gruselpreis in Vebindung mit dem Treppenhaus-Esßzimmer im Haro-Notruf gewonnen?
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMAG0431.jpg
Hits:	44
Größe:	44,5 KB
ID:	2405   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMAG0433.jpg
Hits:	36
Größe:	22,8 KB
ID:	2406   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMAG0432.jpg
Hits:	42
Größe:	31,1 KB
ID:	2407  

 

Geändert von malloy (08.10.2010 um 21:53 Uhr)
Zitat von robinson
Zum Thema funktional habe ich noch was; meine Waschbeckenumrandung ist eine dunkel gehaltene Glasplatte. Sieht zwar klasse aus aber wer sich das ausgedacht hat, gehört trotzdem erschos.... Da ist jedes Staubkorn, geschweige denn jeder Wassertropfen zu sehen.
Jawoll, das kann ich mir vorstellen (dunkelblaue Bodenfliesen! Der Effekt ist ähnlich. Theoretisch müsste man zweimal pro Tag putzen).
Glas im Bad ist schön, wenn es hell ist. Möglichst satiniert. Dann hält sich der Putzaufwand in handhabbaren Grenzen.

@ Jogi, alle Achtung, das Bad sieht nach viel Arbeit aus! Und gemütlich. Und den runden Unterschrank hast Du selbst gemacht? Wie macht man denn runde Türen, und womit? Es darf ja dann auch nicht zu empfindlich gegen Feuchtigkeit sein?

@malloy: Absolut retro!! Warte noch ein Weilchen, dann seid Ihr ganz weit vorn mit dem Bad. Avantgarde! :-)

@Ricc: Hellblauen Reibeputz stell ich mir auch sehr schön vor mit schwarz-weiß. Ist das wasserfest?
Ich schau mir gerade Tadelakt und Beton cire an. Hat damit jemand Erfahrung?

 

Wenn es nur nicht in der Summe so duster wäre. Ich mag ja an sich auch dieses späte 70er/frühe 80er beige-melange-braun-weiß überall, aber ist halt doch schon etwas drückend in der ganzen Masse. Wenn da mehr große weiße Freiflächen zum Auflockern wären ginge es sicherlich. Aber man hätte es schlimmer haben können: Dieses Carneol gemixt mit Curry-Gelb und diesem Jade-Grün... Habe ich kürzlich bei einer Hausbesichtigung gesehen. Wie gesagt, einzeln in einem helleren Bad sieht das bestimmt witzig und extremst Retro aus, aber das war schon echt "zu viel".

Apropos, ich hatte mir als Kind mal den Spaß gemacht, und die ganzen Wasserplatsch-Fliesen verglichen. Ich glaube, ich habe keine einzige gefunden, die mit einer anderen identisch schien

 

Geändert von malloy (08.10.2010 um 22:12 Uhr)
Zitat von Susanne
....
Ich schau mir gerade Tadelakt und Beton cire an. Hat damit jemand Erfahrung?
Ich kenne Beton cire als 2-Komponenten Mörtel auf Zement - Kunstharzbasis. Hat vielfältige Einsatzmöglichkeiten aber auch einen exorbitanten Preis. Haben das dann aufgrund der Preislage nicht realisiert.

 

Runde Türen:

Man muß sich aus Latten zuerst eine runde "Form" bauen, auf die dann ein dickeres Furnier geschraubt wird. Dann kann man Schichtenweise dünne Sperrholzplatten nach und nach miteinander verleimen und in die Form zwingen.

Die erste Furnierplatte muß, je nach gewünschtem Holz, als erste in die Form gelegt werden. Links und Rechts hab ich ca. 20 cm breiter gemacht, weil ich Anfangs nicht sicher war, ob das mit der Krümmung passt und ob die Tür breit genug ist. Nach einer Woche in der Form hab ich sie dann mit der Handkreissäge auf Maß gebracht. (insgesamt waren 2 Versuche nötig ) Am Schluß kann dann entweder klar oder im gewünschten Farbton lackiert werden.

Für den eigenwilligen Öffnungs- bzw. Anschlagwinkel der Türen, gibt es spezielle Scharniere zu kaufen.

 

Wir haben gerade das Elternhaus verkauft mit einem Bad aus den 70er Jahren: Beige Keramik, olivgrün/braun melierte Fliesen mit Ornamenten 10x15cm an der Wand und hellgrauen Florentinerfliesen am Boden (5cm lang). Bronzefarbene Duschkabine aus Acryl. Bestückt mit WC, 2 Waschbecken, Bidet, Duschwanne. Sieht schauderhaft aus, und wir dachten, die neuen Besitzer würden dieses Monstrum als erstes in Angriff nehmen. Nö!! Denen gefällt's!! Haste Töne!
Ich persönlich werde mir nie wieder gefärbte Keramik kaufen, weil, wenn etwas ersetzt werden muß, gibt es den Farbton nicht mehr. Weiß gibt es immer.

 

Zitat von Ekaat
Nö!! Denen gefällt's!! Haste Töne!
Ich persönlich werde mir nie wieder gefärbte Keramik kaufen, weil, wenn etwas ersetzt werden muß, gibt es den Farbton nicht mehr. Weiß gibt es immer.
Von diesen Carneol-Dingens ist vor einem Jahr ein Spülkasten gerissen (Porzellan, kein Plastik), aber der Badboden hielt dicht und man hatte ein schönes Kneipp-Bad. Man bin ich dem für meine Eltern hinterhergerannt. In Plastik gibt es den Spülkasten wohl noch für 294,-, sah aber billig aus, in Porzellan sind das aber mal eben 700,- aufwärts gewesen, aber verschick das mal... ab und an ist sowas gebraucht auch bei eBay für ein paar Zehner, auch eine Nummer "edler" in Carneol im Colani-Design - aber *immer* grundsätzlich auf der anderen Ecke Deutschlands und nur Abholung...

Für Einzelfliesen kann man es aber mal hier probieren, habe damals direkt von Villeroy+Boch eine Liste mit "Restbestand-Händlern" gefaxt bekommen, für Fliesen ist auch das eine Anlaufstelle: fliesenhandel-schittek.de

 

Umfrageergebnis anzeigen

Wie sieht Dein Bad aus? (39 Teilnehmer)

Ergebnisse

  • weiß (creme, hellgrau) 51,28% (20 Stimmen)
  • naturfarben 20,51% (8 Stimmen)
  • bunt 12,82% (5 Stimmen)
  • schwarz-weiß 7,69% (3 Stimmen)
  • modern und schick 30,77% (12 Stimmen)
  • funktional 20,51% (8 Stimmen)
  • gemütlich 7,69% (3 Stimmen)
  • etwas in die Jahre gekommen 30,77% (12 Stimmen)
  • Mein Bad bleibt, bis es auseinanderfällt 23,08% (9 Stimmen)
  • Ich probiere alle paar Jahre mal etwas Neues 2,56% (1 Stimme)
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht