Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Firma Holzmann

01.03.2016, 22:41
Hallo hab mal eine frage kennt jemand die Firma holzmann . Oder hat jemand eine Maschine von holzmann und könnte vielleicht was zu der Qualität sagen oder Erfahrung
 
Handkreissägen, Holzmann Handkreissägen, Holzmann
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
14 Antworten
Woody  
Gehört hab ich schon mal davon, allerdings spielen die in einer Preisliga, die ich nicht bereit bin auszugeben, geschweige denn überhaupt in Erwägung zu ziehen.

 

Ich habe eine Metallbandsäge von Holzmann und bin sehr zufrieden damit

 

Wie lange hast du die schon,wenn ich fragen darf Cib1976 . Und ist die sehr stabil. Ich frage des wegen weil ich am überlegen bin von der Firma ein kreissäge zu kaufen

 

1,5 Jahre hat ein stabiles Gussgehäuse. Nur das Sägeblatt war nicht so toll das hab ich gleich ausgestauscht

 

kjs
Zitat von Cib1976
1,5 Jahre hat ein stabiles Gussgehäuse. Nur das Sägeblatt war nicht so toll das hab ich gleich ausgestauscht
Das findet man sehr oft bei Maschinen Chinesischen Ursprungs. Wenn man von vorne herein einplant diese Verbrauchsartikel (wie z.B. Sägeblatt oder Klingen oder ......) auszutauschen gewinnt man schon ziemlich viel.

 

Das hört sich gut an ,wenn es nur das Sägeblatt ist damit kann ich leben .

 

Kjs hat es gesagt. Nachdem ich ein hochwertiges Blatt verbaut habe hat sich der Invest gelohnt. Wie es bei den anderen Maschinen aussieht kann ich allerdings nicht sagen.

 

Ich werde mal schauen und weiter das Internet durch suchen was sich noch so findet zu der Maschine . Danke euch für eure antworten schonmal

 

Hallo,
viele Geräte der "Kistenschieber" (Händler mit Ware aus Fernost) sind sehr ähnlich bzw. baugleich.
Jeder dieser Firmen behauptet, das sein Maschinen nur in ausgesuchter Qualität importiert worden sind. Überprüfung fällt schwer.
Achtung die Firmen liefern teilweise in Unterschiedlicher Ausstattung, bei sonst gleichen Maschinen.

Die bekannten Namen:

Holzmann, Bernardo, Güde, Einhell, Quantum/Optimum, Paulimot, SWM, usw. usw.

Achte auf die Ausstattungsdetails, (zB unterschiedliche Antriebsmotoren) und suche dir einen Händler der auch nach dem Kauf noch nett ist.
Paulimot hat in der Dreh & Fräß-Foren meist einen ganz guten Ruf, Holzman auch. Ausreißer gibt es bei Chinaware immer mal wieder. Im allgemeinen sind die aber über die Jahre wohl besser geworden.
Ich habe ein paar Teile von Güde, Garantieabwicklung war immer positiv.

Gruß Jürgen

 

kjs
Mein China TKS war mit dem Original Sägeblatt absolut unbrauchbar. Jetzt habe ich ein gutes Sägeblatt drin und die Schnitte werden so wie ich es erwarte.
Beim Anschauen bitte aufpassen! Bei vielen (allen??) dieser China Teile gibt es rechts einen Erweiterungstisch aber die Führung ist nur so breit wie der Grund-Tisch. Damit hat man dann nur ca. 13-15cm maximale Breite die man am Anschlag entlang sägen kann und frei Hand ist echt gefährlich.

 

Das ist der link zu der säge http://www.holzmann-maschinen.at/product_info.php?cPath=21_45&products_id=1076&osCs id=gk8rpijs6qkqkrinvd2ptf41s3

So wie ich das sehen kann geht der anschlag auch auf der Verbreiterung

 

kjs
ja, das Ding sieht echt gut aus aber wie es wirklich ist kann ich natürlich nicht beurteilen.....

 

Hallo, die gibt es (wie vermutet) auch zB bei Bernado.
Dort heißt sie TK 200 RS Bernardo.
Was mich wundert, ist das sie bei Bernardo scheinbar ein Auslaufmodell ist.
Es gibt auch eine Ausführung 250. Ist dir das bekannt?
Das 200 Modell gibt es auch ohne den Unterschrank, ist dann eine Preisfrage, und kommt darauf an wie stabil der Schrank ist.

Evt kann/sollte man den selber bauen.

Zu welchem Preis kannst du die Holzmann(mit Schrank) kaufen ?
Gruß Jürgen

 

Die holzmann ts 200 könnte ich für 700 Euro bekommen

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht