Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Feuerwehr Spritzwand

23.06.2014, 15:06
Hallo,
mir ist gestern die Idee gekommen, für das Feuerwehrfest im Ort eine Spritzwand zubauen.
Kinder bekommen ein Strahlrohr (mit wenig Druck) und beschießen eine Wand mit aufgemaltem Motiv (brennendes Haus etc.)
In dem Motiv sind Öffnungen vorhanden wo dann Bälle oder Klappen um gespritzt werden müssen.
Meine Planung war soweit:
- Spritzwand aus einer OSB Platte
- alls Ständer eine Einwegpallette
- die "Klappen" zum umspritzen würde ich mit kleinen Schanieren festmachen

Hat jemand sowas schonmal gebaut? wie und mit was würdet ihr das Lackieren??
 
Feuerwehr, Spritzwand Feuerwehr, Spritzwand
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
7 Antworten
Woody  
Find ich eine tolle Idee und könnte mir vorstellen, dass diese Wand durchaus später nochmal zum Einsatz kommen dürfte. Von daher würde ich als Farbe Bootslack nehmen.

 

Ich würde Holz vom Sperrmüll nehmen, und jedes Mal neu bauen...
Ansonsten Wetterfester Klarlack

 

Wir haben ein vor ein paar Jahren für unser Jugendfeuerwehr ein Giebelwand gebaut aus einer PVC Platte vom Fensterbau. Hinter Fenster und Tür, war mit Klappen mit Gegengewichten.
Die Kinder mussten mit einer alten Kübelspritze pumpen, kam gut an. Schön angemalt und mit viel Lack gespritzt. Leider war es dann mal weg.

 

Für solche Sachen - sie werden im Jahr nur selten gebraucht - würde ich auch einen einfachen günstigen Lack verwenden...
Bootslack kostet ein Vermögen und ist für diese Anwendung absolut zu teuer... da spreche ich aus eigener Erfahrung

 

Soetwas hat unsere FFW auch.
Da kann man sogar den Rauch aus dem Schonstein "abschießen".
Das Ding hält schon ewig, aber ich kann dir leider nicht sagen, womit es gestrichen wurde, nur, dass es den Kindern immer und immer wieder Freude bereitet.
Es wird dann dann immer eine alte Kübelspritze dazu gestellt.

Einige Anstriche mit Lack für den Aussenbereich sollten aber eigentlich reichen.
Es steht ja nirgendwo das Wasser drauf, sondern läuft sofort herunter. Demnach sollte das schon ne Weile halten.

 

Jepp, OSB (alternativ Siebdruck) mit Wetterschutzlack reicht aus. Wichtig ist, dass das Teil unten an der Aufstellfläche eine stabile Kante (Riffelblech o. ä.) hat. Sonst löst sich hier die Farbe schnell und die Platte zieht von unten Wasser.

Die Idee mit den Scharnieren ist absolut ok und funktioniert super. Vorteil der Kübelspritze ist, dass die Zwerge schneller "müde" sind und die Pfiffigen nicht Ewigkeiten mit dem Schlauch rumspritzen, weil sie gekonnten den "Unfähigen" spielen, während hinter ihnen die Schlange immer länger wird. (Erfahrungswerte *gg*)

 

Vielen Dank schonmal fur die tollen Ideen & Ratschläge.
Bin noch am Rätseln wie groß das ganze werden soll.....
Wie groß würdet ihr es machen ? oder habt es so groß gebaut....

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht