Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Fertigparkett schnell abschleifen

26.11.2012, 23:35
Vor einiger Zeit hatte ich ja mal Fragen zur Verwendung von Fertigparkettresten.
Daraus ist die Idee geboren, die Reste Rücken an Rücken zusammenzukleben und dann zum Möbelbau zu verwenden.
Die winzigen Nähte des Fertigparketts stören bei der Verlegung nicht, aber bei Möbeln sieht es doch recht **** aus.
Es handelt sich übrigens um Erle und Buche und nicht um Esche und Buche, wie ich damals fälschlicherweise schrieb.

Die Idee: den Parkettlack abschleifen und die winzigen Nähte durch neue Oberflächenbehandlung verstecken.

Bei Versuchen zeigt sich aber der werkseitig aufgebrachte LAck (oder wat immer dat is) als sehr hartnäckig. Abbrennen geht überhaupt nicht und der Lack läßt sich durch Schleifen nur sehr!!! mühsam entfernen. Es ist wirklich so hart wie Glas.
Muss ich diesen Weg gehen, oder gibt es einen Trick?
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
10 Antworten
Holzbastler hat mir mal Abranet oder Abranet HD (die haben Löcher für die Absaugung) als Schleifmittel empfohlen ...

... das soll auch bei "hartnäckigen Oberflächen" gut wirken.

 

oje dieser lack der zum parkett versiegeln genommen wird,ist sehr schwer abzubekommen.soll ja auch belastungen aushalten.der ist auch sehr teuer.da würde ich andere holzteile verwenden.wenn du den abschleifen willst,brauchst du profigeräte.das einzige was erfolg versprechen würde ist abbeizen.und damit muss man etwas erfahrung haben.außerdem bräuchtest du einen sehr wirksamen abbeizer.sowas bekommst du nur im fachmarkt und auch nur als gewerbetreibender.die abbeizer die du zb im baumarkt bekommst,kratzen die oberfläche nur an,von richtigen abbeizen kann da keine rede sein.

 

Geändert von Flotter_Pinsel (26.11.2012 um 23:53 Uhr)
Da stand ich wohl auf dem Schlauch, Ich habe noch ein paar Scheiben Abranet. Seit ich mir den Rollenhalter gebaut habe, gucke ich nicht mehr in den Schleifpapierschrank.
;-)
Ich probiere das morgen mal.
TXS

 

@Flotter_Pinsel
ich habe diesen "bösen" Abbeizer, benutze ihn aber nur für sehr kleine Flächen oder an schwer zugänglichen Stellen. Sonst bekomme ich (berechtigt) Ärger mit meinen Damen.

Wenn es mit Abranet nicht funktioniert, mache ich irgendwas Anderes aus den Resten.

 

sonouno  
hmmm, du hast geschrieben das du so 4 mm Nutzschicht hast...

warum die verleimten Bretter nich einfach bei nem Schreiner durch die Hobelbank jagen und 0,3 mm opfern ?
grüssle, sonouno

 

Zitat von sonouno
hmmm, du hast geschrieben das du so 4 mm Nutzschicht hast...

warum die verleimten Bretter nich einfach bei nem Schreiner durch die Hobelbank jagen und 0,3 mm opfern ?
grüssle, sonouno
der Lack ist glashart, das Holz ziemlich hart.
ich würde das nicht gerne durch meinen Dickenhobel jagen und durch den eines Schreiners erst recht nicht. Parkettverleger habe zwar auch eine Art Hobel und schrecken nicht einmal vor Nägeln zurück. Wir haben so ein Gerät mal zur Renovierung benutzt. Aber das funktioniert nur bei verlegtem PArket.
;-)
gruss
Heinz

 

Geh zum nächsten Schreiner und lass es durch die Breitbandschleifmaschine, da geht der Lack beinahe 100%ig ab, ich kann das sonst mal ausprobieren. Mit einem Handbandschleifer und dem schwarzen Schleifband (Siliziumkarbid) geht es auch. aber wie gesagt, am besten durch die Breitbandschleifmaschine lassen, dann ist es eben und du hast nicht mal 5min. Das macht dir der Schreiner sicher auch gratis.

 

es gibt auch spezielle schleifgeräte für parkett.evtl kannst du dir so eine im baumarkt oder fachhandel ausleihen.

beispiel:

http://rentas.de/mietgeraete/bau-hau...e-551-x-200-mm

 

@Flotter_Pinsel: Ich glaube diese Geräte kommen für Heinz nicht in Frage da sein Parkett Reststücke sind die er anderweitig verarbeiten will.

 

so, ich war gestern mal eben in der Firma und hab da mal so ein Stück parkett durchlaufen lassen... Bei mir hats einwandfrei funktioniert, wenn du nicht irgend ein Spezial-Parkett hast müsste es bei dir auch gehen. Am besten gehtst du wirklich zum nächsten Schreiner und der hat das in 2min.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht