Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Fermacell-Platte - wer kann sie brauchen?

22.05.2010, 15:12
Ekaat  
Habe seit 1992 1½ Fermacell-Platten. Sperrmüll ist nicht, also als Bauschutt oder in kleinen Teilen in den Hausmüll.
Bevor ich das mache, stelle ich hier die Frage, ob jemand die gebrauchen kann. Oder jemanden kennt.
Wie mein Name sagt, komme ich aus 28846 Oyten bei Bremen.
Ist natürlich kostenlos - wenn interessiert, aber keine Möglichkeit zum Transport besteht, kann ich die auch mit meinem Hänger vorbeibringen, wenn's nicht über 30km ist.
 
Fermacell kostenlos Fermacell kostenlos
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
15 Antworten
Susanne  
Ein tolles Angebot, lieber Ekaat! :-)

Hat niemand Bedarf?

Liebe Grüße

Susanne

 

Ekaat  
Zitat von Susanne
Ein tolles Angebot, lieber Ekaat! :-)

Hat niemand Bedarf?

Liebe Grüße

Susanne
...na ja, sooo toll finde ich das Angebot auch wieder nicht. 1½ Platten Fermacell. Da muß einer schon sehr nahe bei mir wohnen, damit sich das lohnt - aber bevor ich das Zeugs wegschmeiße?

 

Susanne  
Eben, lieber Ekaat… und: Ich würde kommen! Aber Du hast Recht: Der Weg muss sich schon in vernünftigen Grenzen halten! :-)

 

Ekaat  
Zitat von Susanne
Eben, lieber Ekaat… und: Ich würde kommen! Aber Du hast Recht: Der Weg muss sich schon in vernünftigen Grenzen halten! :-)
Schade, daß es für Dich und für mich zu weit ist. So lernten wir uns jedenfalls mal kennen.

 

Fermacell-Platten was ist das den für Material????
Oder man hat einen LKW!!!

 

Geändert von GeneralBaba (24.05.2010 um 21:23 Uhr)
Ekaat  
Zitat von GeneralBaba
Fermacell-Platten was ist das den für Material????
Ähnlich, wie Rigips, bloß nicht so wasseranfällig. Wird zum Trockenbau verwendet. Ich verkleidete damit eine unschöne Decke im Flur bei mir. Danach Fugen vergipst, abgeschliffen und tapeziert.

 

wenn sich noch keiner angedroht hat habe ich evtl bedarf daran... Wie groß sind die denn?
225x125 oder so?
können die noch ein paar tage (zwei-drei wochen) liegen bleiben?
Gruß jörn

 

vielleicht lässt sich ja auch hierfür der allseits beliebte nachbarschaftstransport anbieten. ich denke da nur an eine umzugskiste voll gläser

Gruß
chefskipper

 

Ekaat  
Zitat von caad10
wenn sich noch keiner angedroht hat habe ich evtl bedarf daran... Wie groß sind die denn?
225x125 oder so?
können die noch ein paar tage (zwei-drei wochen) liegen bleiben?
Gruß jörn
Können liegen bleiben. Sind ja von Anno 1992. Auf ein paar Wochen kommt es mir nicht an. Format: eine ist 1000x1500mm, die andere 1000x1000mm. Sind allerdings leicht gebogen. Siehe Fotos.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Fermacell2 (1).jpg
Hits:	21
Größe:	58,8 KB
ID:	1705   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Fermacell2.jpg
Hits:	20
Größe:	56,8 KB
ID:	1706  

 

fahr die platten zu kippe

 

Nö- die kriegt man wieder gerade- einfach flach lagern!

Sollten die Dinger allerdings schon zu viel Feuchtigkeit gezogen haben werden sie instabil und zerbröseln/ lassen sich leicht brechen. Dann wären sie wirklich Müll.

 

Naja, bei aller Liebe, aber bei einer 18 Jahre alten Platte mit solcher Verformung würde ich auch den Müll als den geeigneten Ort ansehen.

 

Ekaat  
Zitat von caad10
wenn sich noch keiner angedroht hat habe ich evtl bedarf daran... Wie groß sind die denn?
225x125 oder so?
können die noch ein paar tage (zwei-drei wochen) liegen bleiben?
Gruß jörn
Willste se haben- sonst fange ich heute mit der Entsorgung an: Morgen ist Müllabfuhr.
Gruß Ekaat

 

hab auch noch reste... Vielleicht brauch ich sie noch und hab sie deshalb trocken gelagert... ansonsten fliegen sie stückchen für stückchen in die Tonne... Bei nem Stückpreis um die 7 Euro muss der Fahrweg schon sehr kurz sein!
(Hab meine Rigidurplatten (vergleichbares Produkt von Rigips) bei Praktiker für 5 Euro bekommen)....

 

Ekaat  
Platten sind schon wech!

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht