Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

fenstertausch

09.11.2013, 17:45
guten tag,
haus, baujahr 1926 , mit perlite schüttung gedämmt , schindeldach ungedämmt, dg nicht ausgebaut,2000 neue fenster. holzfenster , polartherm szr 16 1x2, 1.1
im haus ist ein erker, ein fenster davon straßenseitig zugewandt .
da keiner 30 kmh fährt, der duchgangsverkehr leider zunimmt und die bebauung dichter wird sind wir am überlegen , ob und wie wir diese erkerfenster "aufrüsten" können.
das zur strasse gelegene fenster wird nach derzeitigem stand zugemacht, zugemauert.
baurechtlich möglich.beim anderen fenster gibt es die überlegung das doppelglas durch dreifach auszutauschen, den holzrahmen zu belassen aber zu verkleinern.
in der strassenfront des hauses gibt es ein weiteres, großes fenster , das insgesamt aus 3 fenstern besteht. das wird so bleiben wie es ist .
wir bitte nun zu folgendem um rat :
steht der aufwand zum nutzen , wie könnten wir das prüfen ?
macht es sinn ein fenster umzubauen oder sollte besser ein neues in den gewünschten maßen bzw. "von der stange" und schallschutzverglasung beschafft werden ?
gern auch weitere ratschläge, tips, infos , hinweise zu den sachen die wir amateure nicht bedacht haben
vielen dank und grüße
 
Fenster, Lärm, Schallschutz Fenster, Lärm, Schallschutz
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
4 Antworten
gelöscht ..doppelt

 

Geändert von greypuma (09.11.2013 um 19:18 Uhr)
moin..war 30 Jahre in diesem Bereich selbstständig tätig .Eins vorweg .JEDES neue Fenster ist nur insoweit von Vorteil .wie es fachmännisch richtig eingebaut wird.Es fängt beim Schallschutzfenster schon mit der Richtigen Befestigungstechnik Dübel / Anker Krallenmontage an .Jeder Direkte Kontakt mit der Aussenwand überträgt den Schall noch mehr ,also Richtige Dübelwahl danach ist darauf zu achten,dass bei Montageschaum ,sollte dieser verwendet werden Schallschutzschaum verwendet wird .Dann muss nach den Regeln der Technik .also Innen Dichter als Aussen eingebaut werden.Dabei ist wiederum darauf zu achten ,dass das Mauerwerk aussen ..sprich wo das Fenster anliegt mit einem Schlagregendichtem Kompriband gegen den Fensterrahmen getrennt wird.
Beachte beim Einbau diese Punkte ..sie sind sehr wichtig ,damit Du auch Ruhe im Raum hast und Dir nicht den Lärm ZUSÄTZLICH ins Haus holst!
Links sind nur zum NACHLESEN /Schlaulesen gedacht ,nicht als Produktempfehlung .
Hoffe Dich ETWAS schlauer gemacht zu haben

 

guten tag,
schlauer auf jeden fall, danke.
nun muss wohl noch etwas glück her um den richtigen handwerker , der diese dinge
auch so tut, auch zu finden.

schönen sonntag

 

Zitat von suppenkasper
guten tag,
schlauer auf jeden fall, danke.
nun muss wohl noch etwas glück her um den richtigen handwerker , der diese dinge
auch so tut, auch zu finden.

schönen sonntag
joo 2 Jahre vorher war ich noch im Geschäft ..in Berlin ..!!! nu gehts nur noch zum BESUCHEN hin

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht