Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Feinstaubmaske

02.01.2015, 22:19
Ich benötige für die Arbeit an der Dekupiersäge eine Feinstaubmaske und finde einfach nicht die richtige.

Habe mir mal welche gekauft mit flexiblem Nasenbügel, doch als Brillenträger beschlägt mir diese beim ausatmen jedes Mal. Auf dem Foto ist eine solche Maske zu sehen die ich mir mal gekauft habe. Doch das ist nicht das richtige.

Habt ihr da eine Empfehlung für mich?

Sage schon mal danke.
Tom
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	maske.jpg
Hits:	0
Größe:	19,6 KB
ID:	30544  
 
Feinstaubmaske Feinstaubmaske
Bewerten: Bewertung 2 Bewertungen
81 Antworten
Diese Wegwerfmasken taugen doch nix. Ich habe mir eine Halbmaske von 3m Besorgt. dazu ein paar auswechselbare Feinstaubfilter. Bin sehr zufrieden damit. Besonders gut finde ich, das man den Maskenkörper waschen kann.

 

Bine  
Also ich nutze die auch die du hier zeigst . Allerdings bin ich kein Brillenträger . Bislang reicht sie für mich , gibt bestimmt noch bessere . Ich glaube Holzopa hat doch so eine Maske auf die aussieht als wäre es eine Gasmaske

 

Zitat von Bine
... Holzopa hat doch so eine Maske auf die aussieht als wäre es eine Gasmaske
Danke Bine . Habe doch gewusst das wir hier jemanden haben, nur habe ich mich an den Usernamen nicht mehr erinnert. Habe Holzopa gleich geschrieben

 

Hallo Tom,
hast Du schon mal daran gedacht, Dir einen Raumluftfilter zu bauen oder zu kaufen? Das Dingen hält Dir nicht nur die Nase sondern die ganze Werkstatt sauber. Der Bericht von Uwe ist sehr ermutigend:
http://holzpassion.blogspot.de/2014/...uftfilter.html
Viele Grüße + gutes Neues
Olli

 

Zitat von sugrobi
Diese Wegwerfmasken taugen doch nix.
Kann ich so nicht stehen lassen, denn wenn ich z.B. beim schleifen diese Maske aufsetze, reicht das völlig aus, ABER wenn ich mir die Brille aufsetze, dann bräuchte ich ein Gebläse für die Brillengläser, das die nicht beschlagen beim ausatmen .

 

wenn dir die Brille beschlägt ist die Maske nicht richtig dicht...
meist bekommst du die Masken oben an der Nase nicht dicht
ich habe mir damals auch solche Masken gekauft war auch unzufrieden
Kauf dir lieber eine bessere zwischen 20-30 Euronen die kannst du viel besser an dein Kopf anpassen und sind dann auch richtig dicht.....dann beschlägt deine Brille auch nicht mehr

 

Geändert von TroppY777 (02.01.2015 um 23:03 Uhr)
Zitat von Olli_0815
Sehr interessant und gespeichert.
Dir auch noch ein gutes Neues Jahr....!

 

Ich benutze diese Maske... ist zwar für Gas und Dämpfe, hält aber Staub ebenso fern

Hoffentlich wird Holzopa auch hier seine Maske vorstellen, oder du, wenn du von Holzopa eine Antwort hast

 

Zitat von TroppY777
wenn dir die Brille beschlägt ist die Maske nicht richtig dicht...
meist bekommst du die Masken oben an der Nase nicht dicht
ich habe mir damals auch solche Masken gekauft war auch unzufrieden
Kauf dir lieber eine bessere zwischen 20-30 Euronen die kannst du viel besser an dein Kopf anpassen und sind dann auch richtig dicht.....dann beschlägt deine Brille auch nicht mehr
Danke Troppy, darauf bin ich auch schon gekommen , dass an den Nasenflügeln die Atemluft raus kommt. Doch das war nicht meine Frage. Du schreibst eine bessere, na toll, es gibt hunderte davon...! Hast Du meine Frage gelesen???

 

sorry wollte kein Link von E-Bay hier reinstellen

 

Geändert von TroppY777 (02.01.2015 um 23:17 Uhr)
Zitat von Frank
Ich benutze diese Maske... ist zwar für Gas und Dämpfe, hält aber Staub ebenso fern

Hoffentlich wird Holzopa auch hier seine Maske vorstellen, oder du, wenn du von Holzopa eine Antwort hast
Hey Frank, leider steht da auf dem Datenblatt nicht, ob die auch für Brillenträger geeigent ist. Oder trägst Du eine Brille? Liegt die dicht an auf dem Nasenrücken?

 

Zitat von TroppY777
sorry wollte kein Link von E-Bay hier reinstellen
Schreib mir dann doch bitte eine PM. Wäre klasse.

 

Geändert von Alpenjodel (03.01.2015 um 06:52 Uhr)
ok.................

 

Zitat von Alpenjodel
Hey Frank, leider steht da auf dem Datenblatt nicht, ob die auch für Brillenträger geeigent ist. Oder trägst Du eine Brille? Liegt die dicht an auf dem Nasenrücken?
Also die Maske liegt dicht an, auch auf der Nase. Aber ich arbeite mit Brille wenn ich säge und habe mit der Brille und der Maske keine Schwierigkeiten.

 

Zitat von TroppY777
ok.................
Danke Troppy...

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht