Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Fehler - 150 Begrenzungsdraht mal wieder

15.06.2016, 22:38
Verdammt! Jetzt war ich so zufrieden, dass der neue Indego gut 4 Wochen problemlos mäht. Nun plötzlich bleibt er stehen mit Fehler - 150 Begrenzungsdraht. Die grüne LED blinkt. Ziehe ich den Stecker fährt er eine Weile wie gehabt, dann kommt wieder das Blinken… Kann das mit dem anhaltendem Regen zu tun haben oder hat eine Ratte meinen Draht angefressen?
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
8 Antworten
Ich glaube bald ..... Softwareproblem.

Bei mir mäht er ..... 2 Tage, 3 Tage, 4 Tage ..... alles ohne Probleme.
Dann fährt er morgens raus, bleibt stehen und faselt was von 150 Begrenzungsdraht.

Ich stelle Ihn dann in die Ladestation - Code eingeben - noch immer der Fehler.
Das ganze noch einmal - Ladestation raus - wieder rein - Code eingeben - alles ok.

Über App starten - mäht.

 

Kann sein, ich glaube aber es ist der Draht. Er machte ja seinen Job ohne Probleme wochenlang.
Ich habe einige Stellen unterbrochen und den Draht neu verlegt und nicht alle Verbindungen gelötet. Nur diese wieder zu finden bei über 1000 qm… Unmöglich.
Wie kann man den Draht mal auf Isolationsfehler prüfen? Weiss das jemand?

 

Zitat von lexerroboter
Wie kann man den Draht mal auf Isolationsfehler prüfen? Weiss das jemand?

Das Thema hatten wir schon oft.
Ich kürze das mal ab:
Du hast kein extreme teures spezielles Prüfgerät?!!?

Dir bleibt nichts anderes übrig als Meter für Meter zu kontrollieren.

 

nein, Prüfgerät habe ich nicht.

 

Habe meinen Indego 1000 connect für zwei Wochen aufgrund von diversen Arbeiten in Urlaub geschickt. Jetzt habe ich das Problem, wenn ich wieder ans Netz gehe leuchtet die grüne LED. Soweit so gut. Indego starten, dann Pin auch okay. Wenn ich jetzt am Gerät auf Mähen drücke, versucht er die Gartenkarte zu laden, die LED blinkt und es tut sich rein gar nichts mehr...
Weder die Ladestation noch der Draht wurden verändert!
Bitte um Eure Hilfe wie ich Ihn wieder zum Laufen bringen.
PS: Widerstand hab ich gemessen und ist okay.

Danke!

 

Geändert von Sammy (26.07.2016 um 21:01 Uhr)
Vielleicht können euch die Leute vom Service weiterhelfen? Hier mal die Kontaktdaten:

Indego-Service- Hotline
0711-400 40 470

E-Mail: indego.support@de.bosch.com

Montag - Freitag: 08 - 20 Uhr
Samstag: 08 - 16 Uhr
Sonntag: 10 - 16 Uhr

 

bei mir war es definitiv die schlechte Lötstelle, besonders heikel
wenn es regnet

 

Zitat von lexerroboter
bei mir war es definitiv die schlechte Lötstelle, besonders heikel
wenn es regnet

wie bei mir. Nicht immer ist der Schuld.

@Sammy ....... mach mal alles Stromlos (30 Min.). Beim Indego den roten Schlüssel raus.
Du lässt Ihn in der Ladestation. Dann Strom zuschalten,roten Schlüssel rein und dann 1 Std. warten (Ladezeit).
Dann noch einmal den Startversuch zum mähen. Sollte dann klappen.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht