Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Fehlende Mutter bei "BullCraft" Schraubstock

14.09.2015, 11:23
Hallo Liebe Leute!

Ich habe vor kurzem eine "BullCraft" Werkbank "geerbt" die eine eingebauten Schraubstock hat. An der lange Seite funktioniert hervorragend, nur auf der Kurze Seite fehlt die Mutter...

Ich habe leider keine Erfahrung oder sonstige Kenntnisse, ob man überhaupt Ersatzteil für so eine Schraubstock kaufen kann, ob die Gewinde überhaupt genormt ist (oder als Standard angesehen wird) also habe ich mir gedacht, ich frage euch.

Ich freue mich über jede Antwort, am meisten würde ich mich freuen, wenn ich das Ding reparieren kann, und keine neue Schraubstock kaufen (oder selber bauen) muss

Danke!
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_0099.jpg
Hits:	0
Größe:	106,4 KB
ID:	35898  
 
bullcraft, schraubstock bullcraft, schraubstock
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
13 Antworten
sowas?

 

Was genau fehlt denn? Das ist ne schicke Hobelbank, die Du da geerbt hast. Wird Dir viel Freude bereiten. Der "Schraubstock" an der rechten Seite nennt man Hinterzange und der an der Vorderseite heist Vorderzange. Meist haben die Spindeln zum anziehen der Zangen ein Trapetzgewinde. Von da her ist der Link von Benderman vielleicht schon Zielführend?

 

Erstmal vielen Dank für die Aufklärung, es ist schon schwer die Begriffe mit dem Hilfe von Google Translate zu übersetzen

Zitat von sugrobi
Was genau fehlt denn? Das ist ne schicke Hobelbank, die Du da geerbt hast. Wird Dir viel Freude bereiten. Der "Schraubstock" an der rechten Seite nennt man Hinterzange und der an der Vorderseite heist Vorderzange. Meist haben die Spindeln zum anziehen der Zangen ein Trapetzgewinde. Von da her ist der Link von Benderman vielleicht schon Zielführend?
Genauer zu sagen, fehlt mir den Nut bei der Vorderzange, und mögliche weise sowas, was Benderman erwehnt.
Zitat von Benderman
Ich weiss nur nicht, ob es sich lohnt so eine teuere zu kaufen. Ich weiss nicht, ob diese Bullcraft bessere Qualität hat, als so eine Ebay Fund? Wobei das am Ebay scheint recht klein zu sein...

 

Hm, bin immer noch nicht so sicher, was da fehlt. Schau mal auf DIESER Seite. Guck dir z.B. die Große Vorderzange an. Vielleicht kannst Du erkennen, was Dir alles fehlt.......

 

Dein Ebay-Fund scheint mir etwas klein zu sein. Geh ich recht in der Annahme, das Du aus den UK kommst?

 

Zitat von sugrobi
Dein Ebay-Fund scheint mir etwas klein zu sein. Geh ich recht in der Annahme, das Du aus den UK kommst?
Hallo Sugrobi, da liegst Du falsch, ich komme aus Ungarn Ich kenne natürlich einige Wörter in meine Muttersprache, aber meine Holzwerker Vokabular wurde durch Englischsprachigen Youtube Videos stark beeinflusst.

 

Zitat von sugrobi
Hm, bin immer noch nicht so sicher, was da fehlt. Schau mal auf DIESER Seite. Guck dir z.B. die Große Vorderzange an. Vielleicht kannst Du erkennen, was Dir alles fehlt.......
Vielen Dank!

Ich habe das Gefühl (muss heute Abend kontrollieren) das die "Mutter" (ich kann mich nicht an eine Stahlplatte eerinnern) an den Hinterzange in den Holz montiert ist, und bei der Vorderzange fehlt komplett jegliche Möglichkeit den Gewindespindel irgendwo einzudrehen.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	vorderzange.png
Hits:	0
Größe:	104,1 KB
ID:	35931  

 

Wenn Du kannst, versuch mal ein Paar Bilder von der Unterseite zu machen. Sollte es tatsächlich so sein, wie Du es beschreibst, hat Bendermann schon ein passendes Teil gefunden.

Ungarn.... England...... liegt doch fast nebeneinander....... ;-)

 

Hier mal noch ein Hersteller von Hobelbankspindeln&Zangenführungen.
http://www.york.cz/de/category.do?categoryId=14
Die machen auch Muttern dafür
http://www.york.cz/de/info.jsp?show=soucast2

 

Wow tolle Werkbank

 

Zitat von sugrobi
Wenn Du kannst, versuch mal ein Paar Bilder von der Unterseite zu machen. Sollte es tatsächlich so sein, wie Du es beschreibst, hat Bendermann schon ein passendes Teil gefunden.
Hat bisschen länger gedauert, als gedacht, aber endlich habe ich die Fotos geschossen.

Also der erste Bild zeigt die untere Seite des Tisches, wo die Hinterzange ist. Dort ist diese Stahl platte mit dem Gewinde und die zwei Löcher für die Führungstangen... Am zweite Bild sieht man, dass es komplett fehlt.

Ich bin dabei nicht zimperlich, ich komm an Stahl dran, kann eine Platte mit 3 Löcher machen. Nur den Nut für die Gewinde muss noch her... Dann könnte ich schon mal die Vorderzange nutzen.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	hinterzange.jpg
Hits:	0
Größe:	65,6 KB
ID:	36053   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	vorderzange_tisch.jpg
Hits:	0
Größe:	57,7 KB
ID:	36054  

 

Na, dann würde ich eine Stahplatt emit 5 Löchern machen (2 für die Führungsstangen, 2 für die Befestigungsschrauben und eines für die Spindel) Und an dieser Platte dann so eine Flanschmutter mit passendem Trapetzgewinde aus dem ersten Post befestigen. Und fertig ist das Ding. Als Einzel-Ersatzteil wird die Platte nur schwer zu finden sein. (Außer, Du suchst bei E-Bay und Konsorten nach einer zweiten, baugleichen Hobelbank und schlachtest die aus..........was aber auch wenig Zielführend ist.)

 

Vielen Dank für eure Hilfe. Ich habe eine TR 20/4 Mutter am eBay gekauft, und es passt perfekt. Jetzt muss nur noch mein Mann sein Schweißgerät auspacken, und es für mich auf eine Stahlplatte befestigen

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht