Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Faschingszeit im Heimwerkerland [Usertalk]

03.02.2016, 11:33
Funny08  


Die fünfte Jahreszeit steht vor der Tür, je nach Region Fastnacht, Fasnacht, Fasnet, Fasching, Fastabend, Fastelovend oder Fasteleer genannt. Meist wird ausgelassen gefeiert, teils mit Masken, Kostümen und/oder vielen seltsamen Verkleidungen.
Die Narren sind vielerorts unterwegs und fast überall hört man "Helau", "Alaaf" oder Regionales wie zB. "Alleh hopp".
Neben Alkohol in rauen Mengen ist die Faschingszeit aber auch eine Zeit des festlichen Essens beginnt am Aschermittwoch doch die 40 tägige Fastenzeit vor Ostern.

Nicht jeder ist ein Narr oder Jeck, manch einem geht der ganze Trara auch auf den Nerv und vielerorts spalten diese Tage auch die beste Beziehung in zwei Lager.

Wie schaut es denn bei euch aus? Seid ihr in Feierlaune oder eher ein "Faschingsmuffel" ?
Geht ihr auf Maskenbälle? Feiert auf Festen und Straßenümzügen oder auch privat im kleinen Kreis ?
Gibt es feste Bräuche bei euch - zB Fasennachtskügelchen (Berliner) machen oder Schweinebraten usw?
Seid ihr evtl. auch in Karnevalsvereinen aktiv ? Baut evtl Umzugswagen, Kostüme oder macht ein eigenes Programm auf der Bühne ?
Und auch wenn ihr mit Fasching nichts am Hut habt - macht ihr an diesen Tagen irgendwas anders - oder sind es wirklich Tage wie alle anderen auch ?
Habt ihr Fotos für uns ? Von Euch, von euren Masken und Kostümen oder Umzugswagen ? - Dann her damit
 
Fasching, feiern, Heimwerker, Spaß, Umzüge, unterhaltung, Usertalk Fasching, feiern, Heimwerker, Spaß, Umzüge, unterhaltung, Usertalk
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
60 Antworten
Funny08  
Ich bin ja kein großer Freund von Fasching und dem ganzen Trubel der mit dahergeht.
Was ich aber cool finde ist, welche Ideen und Aufwand manche in ihre Kostüme und Umzugswagen stecken. das ist schon faszinierend.
In den letzten Jahren schnappte ich mir an Fasching lieber mal gute Flasche Wein, setzt mich gemütlich auf´s Sofa und dachte mir "Friert ihr euch draußen nur einen ab"

 

Ich kann Fasching nichts wirklich an, abgesehen von den Kids, da muss ja fast mitmachen.....
Ich hänge meiner Drechselbank eine rote Nase um, und nenne sie Rudolf

 

Funny08  
Fotos @ Hoizbastla *g

 

Vielleicht am Sonntag, vorher komme ich nicht dazu

 

Funny08  
najo - wir ham ja bis Mittwoch zeit *g

 

Dog
Da das ganze immer weniger mit Brauchtum zu tun hat kann es von mir aus auch abgeschafft werden.Alternativ findet sich bestimmt ein neuer Brauch aus Amiland (oder sonst wo her) den man hier einführen und kommerziallisieren kann (siehe Halloween...).

 

Funny08  
Gibt es denn noch was aus Amerika, was es hier so noch nicht in irgend einer Form gibt ?

 

Doch sicherlich: die Regeln der Polizei, sollte man sofort einführen; oder die Regeln, wenn einer auf deinem Grundstück steht.... da wären die Zeugen Jehovas gleich mal reduziert.....
Oder eben die Waffengesetze, die würden uns auch gut tun

 

Dog
Och wenns in Amiland nix mehr gibt findet sich bestimmt was bei den Hottentotten oder einem aussterbenden Volk in Amazonien.

 

Funny08  
*g Dog evtl. findest du ja was was sich ausschlachten lässt - musst dir nur die Markenrechte sicher - danach ist dann Geldscheffeln angesagt.

@ Hoizbastla - ich weiß nich - bei den Amis herrscht mir zuviel Willkür - die drehen sich alles so wie es ihnen passt.

 

Hallo ihr Narren,

ich brauche dringend Vorschläge für selbst gemachte Kostüme!
- sie sollen in 2 Stunden zu bauen sein
- nicht mehr als 20,- pro Stück kosten
- und natürlich super aussehen

=> Hat jemand Tipps für mich?!
Die Google-Bildersuche bringt leider gar nichts.

Wer selbst einen Tipp braucht:
Wir waren letztes Jahr die Quallen von "Große Haie, kleine Fische"
Große Styropor-Halbkugel, an denen grüne-Stoffbänder herunterhingen
Halbkugel befestigt an Fahrradhelmen, überzogen mit grünem Stoff,
und Klarsichtfolie aufgepeppt mit Batterie-LED-Lichterkette
(installiert zwischen Stoff und Folie)
- ähnlich dem Bild
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	qualle.png
Hits:	0
Größe:	29,6 KB
ID:	38925  

 

Geändert von StepeWirschmann (03.02.2016 um 12:04 Uhr)
Fasching? - Ich weiß nicht mal, wann das ist.
Wird bei uns (in Berlin) nicht groß gefeiert und wird auch in diesem Jahr ohne mich stattfinden. - Ich habe aber Kollegen im Rheinland, die bekommen sogar einen Tag frei, damit sie sich ordentlich betrinken können und das nicht während der Arbeitszeit tun müssen.

 

Betrinken während der Arbeitszeit??? Geht ja gar nicht, da kann man zumindest 20 Minuten Zeitausgleich nehmen

 

Funny08  
Dieses Jahr wäre doch Starwars nen Thema - für die Dame weiße Kleidung , der Herr, bekommt nen Braunen Umhang, Beige Kleider dicker brauner Gürtel und ein paar schwarze Stiefel. Dazu noch ein paar Starwarswaffen - zB aus Holz und Schaumstoff oder Plastik zusammengebastellt

 

Ja dann oute ich mich mal als einer der mitmacht! Zumindest solange es noch mit der Tradition zu tun hat. Reine Disco-Sauf-Veranstaltungen, wo die meisten noch nicht mal verkleidet sind boykotiere ich grundsätzlich. Bei uns ganz im Süden heißt das Fasent.

Ich bin in einer Zunft mit der ich schon seit Januar jedes Wochenende auf Umzügen und Brauchtumsabenden unterwegs bin. Außerdem bin ich ja im Musikverein wo wir auch den ein oder anderen Umzug mitmachen. Bei unserem großen Zunftabend habe ich dann auch den ein oder anderen Auftritt. Für unsere Mottoabende werden natürlich auch immer fleißig Kostüme gebastelt.
Was mich aber auch tiereisch nervt ist, dass die meisten jungen Leute mit Halloween mehr anfangen können als mit Fasent, Karneval oder wie man es auch nennen mag.

In diesem Sinne Narri, Narro!!!

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht