Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Exzenterschleifer - Normal oder kaputt?

27.12.2014, 18:17
Hallo zusammen,
ich habe zu Weihnachten einen gewünschten Exzenterschleifer (Bosch PEX 400) bekommen. Ich bin jedoch verwundert, da ich meinte, dass diese Geräte sowohl schwingen als auch rotieren. Schwingen tut das Geräte wohl einwandfrei (gefühlt). Mit der Rotation bin ich mir jedoch nicht sicher. Mein Eindruck ist, dass es durch die Rotation in eine kreisende Bewegung gebracht wird. Allerdings kann man den Schleifteller auch auf Stufe 6 (ohne Schleifpapier) mit der Hand anhalten und es gibt keinen spürbaren Rotationsdrift (kann es nicht besser erklären). Auf kleinen Stufen ist es auch nur eine sehr bescheidene Rotation.
Meine Recherchen - auch im Baumarkt - sind leider nicht eindeutig. Kann das jemand klären? Ich würde wegen einer Reklamation natürlich gerne wissen, ob das normal ist und auch dann erst mal einen Test starten.
Vielen Dank
Bernd
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
8 Antworten
Ein Exzenterschleifer schwingt nur. Allerdings in exzentrischen Bewegungen. Nur ein Winkelschleifer rotiert. - Also keine Chance für eine Reklamation.

 

Woody  
Zitat von Electrodummy
Ein Exzenterschleifer schwingt nur. Allerdings in exzentrischen Bewegungen. Nur ein Winkelschleifer rotiert. - Also keine Chance für eine Reklamation.
Bist dir da sicher? Ein Exzenterschleifer hat einen rotierenden Schleifteller, ein Schwingschleifer schleift durch Schwingung (Vibration) ab.

Wichtig ist halt beim Exzenterschleifer, dass nicht fest auf dem Teller gedrückt wird, normalerweise reicht schon das Eigengewicht der Maschine für ein ordentliches Schleifergebnis, vorausgesetzt gutes Schleifpapier.

 

Woody - ich bin mir ganz sicher, daß der Schleifteller meines Exzenterschleifers nicht rotiert. Er schwingt ähnlich wie ein Oszillatorschleifer hin und her. Das allerdings noch in einer exzentrischen Bewegung. Er schwingt quasi auf zwei Ebenen. Da der Schleifteller nur axial montiert ist, kommt er durch die exzentrische Vibration ins Rotieren. Der Teller lässt sich allerdings durch Druck festhalten. Es findet also keine motorisch angetriebene Rotation statt.

 

Geändert von Electrodummy (28.12.2014 um 11:06 Uhr)
Woody  
Also der Schleifteller von meinem rotiert und vibriert definitiv - ist zwar grün, aber nicht von Bosch

 

Zitat von Woody
Also der Schleifteller von meinem rotiert und vibriert definitiv - ist zwar grün, aber nicht von Bosch
Ja Woody, da hast du Recht.
Ein Excenterschleifer rotiert.
ED hat in gewissem Sinn auch Recht, der normale Excenter hat keinen eigenen Antrieb für die Rotation. Bei stärkerem Druck wird das einfach unterbunden.
Sinn macht der Druck allerdings nicht, die Excenterbewegung geht dann eher in die Hand wie aufs Werkstück. Locker führen und das Gerät arbeiten lassen ist die beste Wahl.

Anders ist es bei Getriebeexcentern, Bosch Blau hat da einen.
Da wird durch ein zuschaltbares Getriebe der Schleifer in eine Zwangsrotation gebracht.
Der rotiert erbarmungslos und trägt logischerweise mehr ab. Ist eher was für den Grobschliff.

 

Hier is es sehr gut erklärt: http://m.youtube.com/watch?v=u95TmIosPn4t

 

Geändert von Linus1962 (27.12.2014 um 22:25 Uhr)
Alles in Ordnung! Der PEX schwingt, und durch diese Schwingung rotiert auch der Teller, wenn der Teller stehen bleibt, ist entweder der Unterdruck durch eine Absaugung zu hoch oder Du uebst zuviel Druck auf das Werkstueck aus!

 

Einfach mal am Teller drehen. Schon weiss man es. Er rotiert und oszilliert zugleich. Das sieht man auch am Schleifbild bei groben Papier. Diese Schleifspuren können nur durch Überlagerung beider Bewegungen zustande kommen.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht