Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Eure Projekte mit der Sägestation PLS 300

14.02.2013, 18:38
Was macht ihr so mit der Sägestation PLS 300?

Und mit welcher Stichsäge arbeitet Ihr?
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
10 Antworten
Funny08  
Irgendwie passt die Frage nicht so ganz zur Überschrift - Möchtest du da evtl einen anderen Text als Überschrift ?

Zur Frage - ich hab ne Kress nochsowas und eine Sägestation habe ich keine

 

Sägestation hab ich keine, als Stichsäge benutze ich die Festool Trion

 

Ich habe eine Metabo - STE 70, aber auch keine Sägestation...

Was hat das jetzt mit "unseren" Projekten zu tun?

 

pittyom  
ich hab keine Sägestation, aber die 700er von BOSCH als Stichsäge

 

Die frage war an die Leute gerichtet die eine sägestation haben. Ich wollt wissen was die damit alles anstellen.

 

Ich habe eine 7300 er vom Bosch und auch keine Sägetation!

 

debabba  
ich hab die PLS300 und die PST900 von Bosch (damals als Produkttester)
mach alles mögliche damit, Bodenverlegen ist wohl das Haupteinsatzgebiet der meisten.
Auch Fliesenschneiden geht damit, aber wie bei allem muss man einiges beachten, sieh doch mal die Testberichte an.

 

Alles klar vielen dank für die Information.

 

Also ich hab die PLS 300 in Verbindung mit der PST 1000 PEL.

Funktioniert eigentlich ganz gut, nur leider ist ein bischen Luft zwischen Führungsschiene und Stichsägenfüß, was bei mir manchmal zu etwas Ärger führte. (kein gerader Schnitt)

Kann bei bedarf gerne ein Foto einstellen, da sieht man es genauer was ich meine.

 

Auch ich durfte die Sägestation testen. Ist für mich ein Ersatz für eine nicht vorhandene Kapp- und Gehrungssäge geworden. Ist zwar nicht ganz so präzise, ich bekomme aber mittlerweile recht gerade Schnitte hin.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht