Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Etwas für die grauen Zellen zum aufwachen

24.04.2011, 08:26
Geändert von Wagruno22 (24.04.2011 um 10:40 Uhr)
Ich möchte von Euch Wissen wie hoch die Summe ist wenn Ihr die Zahlen von 1 - 1000
Zusammen zählt.
.
Wer es kennt hält sich bitte bis 12.00h zurück
und Im Internet schauen auch erst ab 12.00h
.
Erste Hilfe wenn nötig kommt um 10.00h
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCI0374.jpg
Hits:	0
Größe:	50,9 KB
ID:	3989  
 
Rechenaufgabe Rechenaufgabe
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
34 Antworten
Funny08  
Na dann grüß mal den lieben Gauss von mir

 

Zitat von Funny08
Na dann grüß mal den lieben Gauss von mir
.
Funny, ich wunsche dir ein Frohes Osterfest.
Und Danke, du hast bewiesen das man/frau es auch anders beantworten kann
und ich freue mich das ich in diesem Forum immer mehr Leute mit Format kennemlerne
Grüße aus HH
Harald

 

Geändert von Wagruno22 (24.04.2011 um 11:44 Uhr)
Eine Frage des Kopfrechnens.

 

Funny08  
Auch dir/euch ein schönes Osterfest - man muss ja nicht immer alles herausposaunen
Aber die Geschichte hierzu find ich toll - ein Lehrer wollte mal eine halbe Stunde seine Ruhe im Klassensaal haben und gab den Kindern die von dir gestellte Aufgabe ( aber etwas kleiner) - ein kleiner Junge von neun Jahren, gab nach nichtmal 5 Minuten die Antwort - und bekam schelte von dem Lehrer - weil er zu schnell war

 

Zitat von Funny08
Auch dir/euch ein schönes Osterfest - man muss ja nicht immer alles herausposaunen
Aber die Geschichte hierzu find ich toll - ein Lehrer wollte mal eine halbe Stunde seine Ruhe im Klassensaal haben und gab den Kindern die von dir gestellte Aufgabe ( aber etwas kleiner) - ein kleiner Junge von neun Jahren, gab nach nichtmal 5 Minuten die Antwort - und bekam schelte von dem Lehrer - weil er zu schnell war
.
Genau.
Ich liebe solche Geschichten, die meisten bei mir sind Anekdoten: zum Beispiel
warum heißt es den Löffel abgeben, ein Zahn zulegen, oder wie kam August Horch
zum Namen Audi
.
Übrigens dein Vorname ist der Vorname von meinem 1ten Patenonkel ( 3 Stück )
naja 1940 geb. mitten im 2. WK da wusste man nicht ob man zurückkam und meiner kam nicht zurück

 

Geändert von Wagruno22 (24.04.2011 um 14:48 Uhr)
Zitat von Wagruno22
Ich möchte von Euch Wissen wie hoch die Summe ist wenn Ihr die Zahlen von 1 - 1000
Zusammen zählt.
.
Wer es kennt hält sich bitte bis 12.00h zurück
und Im Internet schauen auch erst ab 12.00h
.
Erste Hilfe wenn nötig kommt um 10.00h
.
Es ist nur eine Mal - Aufgabe
.
Zählt doch mal 1 bis 10 zusammen

 

Hallo Harald,

da jetzt die von dir festgesetzte Frist bis 12.00 h abgelaufen ist,
hier mein Lösungsvorschlag: 500500

Gruß
Dietmar

 

Korrekt !

1. und Letzte Zahl addiert =1001
2. und vorletzte Zahl addiert =1001
etc. bis 500 +501 =1001
woraus sich ergiebt:
500*1001=500500

 

Zitat von DietmarS
Hallo Harald,

da jetzt die von dir festgesetzte Frist bis 12.00 h abgelaufen ist,
hier mein Lösungsvorschlag: 500500

Gruß
Dietmar
.
Hallo DietmarS,
was soll ich sagen: Besser geht nicht
Wie wäre es mit einer Frage von Dir?

 

Zitat von Wagruno22
.
Hallo DietmarS,
was soll ich sagen: Besser geht nicht
Wie wäre es mit einer Frage von Dir?
Hab gerade nichts Passendes auf Lager. Später vielleicht

 

Kleines Rätsel für Alle

In der Annahme, das die Erde um den Äquator eine Idealen Kreisförmigen
Oberflächenumfang von 40.000 km hat wird eine Schnur mit selbigen Umfang
herumgelegt.
In diese Schnur wird nun genau 1 Meter hinzugefügt und die Schnur nun mit
exakt gleichem Abstand zu Oberfläche kreisförmig erneut drumherum gelegt.

Nun ist die Frage, ob eine Hauskatze zwischen Oberfläche und der verlängerten Schnur hindurchkrabbeln kann?

Antwort mit Ja/Nein und natürlich dem Rechenweg.

Auflösung spätestens Ostermontag.

 

Ich würde behaupten die Katze kann durchkrabbeln da die schnur ca 16cm über der Oberfläche wäre. Umfang = Durchmesser mal 3,14 Umgestellt; Durchmesser = Umfang durch 3,14.

Hätte ich ohne nachrechnen nicht geglaubt

 

Intressanter Ansatz von Maedelfueralles,
wenngleich der Rechenweg nicht schlüssig ist.
Ergebnis wird noch nicht verraten. Es ist ja erst 11:15 am Ostermontag.

Keine weiteren Wortmeldungen?
Ist schon ganz schön lange her mit der Schule. Oder?
Mgl. weise können Eure Kid´s und Enkel das Rätsel schneller lösen.
So komliziert ist es wirklich nicht.
Und wer sich nicht schreiben traut, könnte mir eine PN Mail zum vorherigen Prüfen senden.

Folgende Annahmen sind Richtig:
PI = 3,14159 etc.
Umfang = Durchmesser * PI
Durchmesser = Umfang / PI

Schmunzelnde Oberfrankengrüße vom Bastelfuchs

 

Geändert von Bastelfuchs (25.04.2011 um 13:58 Uhr)
((a+1)/PI)-(a/PI)=0,318
würde ich mal behaupten, oder liege ich da falsch?

 

Hallo Dirk

Faaast Richtig.
Du meinst also 0,318m = 31,8 cm
Meinst Du nicht etwas vergessen zu haben?
Da könnte doch sogar eine Riesenhauskatze drunter hindurch.
Es sind zwei Kreise mit gleichem Zentrum.
Und kann da nun ne Katze drunter hindurch oder nicht?

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht