Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Es gibt jetzt viele, interessante, neue Zubehörteile...

05.01.2014, 22:17
Hallo zusammen

Wie sicher viele von euch schon gemerkt haben, gibt es nun einige neue, blaue Zubehöre, welche auch für Heimwerker durchaus praktisch sein könnten, ich spreche vom neuen Oberfräsenzubehör, welches durchaus eine Alternative, zum ansonsten bisher einzigen Zubehöranbieter Festool schafft. Das Boschzubehör ist natürlich preiswerter als das Schwarz-Grüne, ob es genau so gut ist, weiss ich nicht, aber das wird sich zeigen.

Und Zwar gibts nun folgende Dinge:


Desweiteren ist nun endlich ein Tauchkorb für die GKF 600 verfügbar, womit nun eine weitere kleine, handliche und kraftvolle Oberfräse auf dem Markt ist


Achja, das beste ist, dass der Schienenadapter auf jeder Schiene Ggenutzt werden kann, sowohl auf Bosch/Mafell, Festool/Makita, DeWalt, Scheppach/Woodster, und je nach dem sogar auf den alten Boschschienen (da bin ich mir aber nicht ganz sicher) Das würde dann auch heissen dass man ihn auf den grünen Plastikschienen benutzen kann, welche ja viele Käufer der grünen Hankreissägen besitzen.

Also eben wie gesagt, viel neues, tolles Zubehör, das es sich anzuschauen lohnt.


Gruss David
 
Zubehör Zubehör
Bewerten: Bewertung 4 Bewertungen
117 Antworten
Janinez  
danke für die Info, aber das schau ich mir erst morgen noch genauer an

 

Die Schnellspannzwingen passen definitiv auch auf die alte Führungszwinge. Hab´s ausprobiert. Beim Preis ist die Frage, für eine oder für ein Paar

 

Der Oberfräsenadapter scheint laut Anleitung nicht auf die 700 und 1400 mm Schienen von Bosch zu passen, schade.

 

Klasse solche Infos sind für mich immer ein willkommen und Interessant .......

 

Auf den Tauchkorb für die GKF 600 bin ich schon mal heiß, der ist zwar auch nicht ganz billig, aber da werd ich mal bei eBay ne Suche speichern, ist ne super Ergänzung für meine GKF 600, da haben sicher schon viele drauf gewartet

Die Schnellspannzwingen sind, dafür dass man sie nur in der Schiene oder einer passenden T-Nut nutzen kann, meiner Meinung nach, viel zu teuer für so Plastikteile. Da bleib ich lieber bei den Schnellspannzwingen von Festool, die FS-HZ 160, die Kosten Paarweise zwar auch so um die 70€, aber die passen nicht nur in meine Bosch Führungsschiene, mit denen kann man auch mal ganz "normal" was schnell ein- oder zusammen spannen und die sind aus Metall.

Zu dem Universal Oberfräsendingens kann Linus bestimmt was sagen, ich meine der hat den.

 

Zitat von bonsaijogi
...
Zu dem Universal Oberfräsendingens kann Linus bestimmt was sagen, ich meine der hat den.
Ja, allerdings noch nicht benutzt.
*sollteaberindiesemmonatpassieren*

Selbstverständlich aber schon ausgepackt, ausgiebig befingert und für "bestens" befunden...

 

Danke, holwerker, hört sich alles sehr interessant an - und ich warte gespannt auf die ersten Erfahrungsberichte!

 

Munze1  
Das Möbelbauset an sich ist sehr interessant und auch der Preis.
Wäre eine Alternative zu Fe....... Die haben das auch, aber um einen viel höheren Einstandspreis.

 

Ich hab mich mal ein bischen im englisch sprachigen Raum umgelesen, mir scheint, bei dem Tauchkorb für die GKF 600 lassen sich keine Kopierhülsen anbringen, wenn ich das richtig verstanden hab. Kann da wer was zu sagen?

Als weiterer Nachteil wird lamentiert, es fehle eine gerade Seite unten am Fuß, um die Fräse an eine Führung anzulegen, man benötigt also auf jeden Fall noch einen Parallelanschlag.

Ich will damit jetzt nicht kritisieren, ich möchte nur die Infos dazu vervollständigen, ich kauf mir das Teil auf jeden Fall, Parallelanschlag hab ich ja eh schon für meine große GOF 1300.

 

Zitat von bonsaijogi
...
Als weiterer Nachteil wird lamentiert, es fehle eine gerade Seite unten am Fuß, um die Fräse an eine Führung anzulegen, man benötigt also auf jeden Fall noch einen Parallelanschlag.
...
... wenn der Fuß der Taucheinheit RUND ist und gleiche Abstände zum (zentrierten) Fräser hat, kann eine fehlende "gerade Seite" auch sehr vorteilhaft sein, vor allem wegen der gewünschten Handlichkeit einer kleinen Kantenfräse ...

 

... auch wieder wahr

 

Hm, auf den Galeriebildern des Tauchkorbes ist aber unter anderem das Arbeiten mit Frässchablonen zu sehen. Dazu braucht man zwangsläufig einen Kopierring.....

 

Zitat von Linus1962
... wenn der Fuß der Taucheinheit RUND ist und gleiche Abstände zum (zentrierten) Fräser hat, kann eine fehlende "gerade Seite" auch sehr vorteilhaft sein, vor allem wegen der gewünschten Handlichkeit einer kleinen Kantenfräse ...
Du entwickelst neue Methoden .
Die Fräse wird nicht mehr am Anschlag geführt sondern entlang gedreht

 

Zitat von sugrobi
Hm, auf den Galeriebildern des Tauchkorbes ist aber unter anderem das Arbeiten mit Frässchablonen zu sehen. Dazu braucht man zwangsläufig einen Kopierring.....
Oder Bündigfräser.

 

Je länger ich es beschaue, desto atraktiver wird das Möbelbau-Set. Schade nur, das da keine lange Führungsschiene bei ist. Müßte man dann bei Bedarf zukaufen. Gegenüber einzelkauf spart man da rund 45 Euro, da sind die Klemmen also quasi umsonst....

Führe mich nicht in Versuchung Satan!!!

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht