Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Erstmalig habe ich ein Projekt in die Tonne getreten.

18.04.2014, 16:59
Hallo,
in dieser Woche habe ich mein I. Projekt im wahrsten Sinne in die Elektrotonne am WSH getreten.
http://www.1-2-do.com/de/projekt/Ala...r-bauen/16141/
Die Idee war genial, das verwendete Material schon weniger, die Ausfälle, die Nacharbeit und und die Fehlalarme häuften sich.

Der I. große Fehler war mit dem Kompressor das Licht zu blitzen.
Er starb nach zwei Fehlalarmen. Ich ersetzte ihn durch ein PKW Blinkrelais.

Wenn es denn sein muss, gebe ich die kassierten Punkte wieder her.
Ich bin echt erleichtert und kann wieder ruhiger schlafen.

Noch schone Ostern vom Daniel
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
2 Antworten
Ich denke das ist nicht so tragisch, wichtig das du es allen mitgeteilt hast und zu deiner Projektbeschreibung hinzu fügst woran es gescheitert ist. Irgendwann wird das ein oder andere Resultat aus einem Projekt auch wieder vernichtet und etwas neues kommt hinzu.
Kopf hoch, wichtig ist das du die Idee hattest und dich der Herausforderung gestellt hast. Sehe das Positive, Fehlalarme sind nun erstmal vorbei.
Geuß Tobias

 

Ich folge da dem Motto:
Wenn ich wirklich was aus meinen Fehlern lerne bekomme ich eine verdammt gute Ausbildung.

Ab und an geht ein Projekt halt auch mal in die Hose. Das ist einfach so. Wenn der Ärger verraucht ist, fällt dir bald ein wie du es noch weiter verbessern kannst.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht