Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Ersatzbatterien Laser Stichsäge PST 800 PEL

10.03.2015, 12:52
Geändert von Kathrin (10.03.2015 um 13:10 Uhr)
Guten Tag,

ich habe mir vor etwa 6 Jahren die oben genannte Sticksäge gekauft und nun sind die Batterien der Laservorrichtung leer.
Habt Ihr eine Idee wie sich diese Knopfzellen nennen und wo man genau diese kaufen kann?
Ich habe sie bisher leider nicht finden können.

Danke!
 
Ersatzbatterien, Laser, PST 800 PEL, Stichsäge Ersatzbatterien, Laser, PST 800 PEL, Stichsäge
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
7 Antworten
Die PST 800 PEL hat doch kein Laser nur Cut Control.
Nicht das sich die rote Farbe vom Cut Control abgenutzt hat ;-)

 

Du brauchst dafür Alkaline Knopfzellen vom Typ L1154 (alias LR44, AG13 oder V13GA).
Die bekommt man eigentlich an jeder Ecke.
Oder hier:
http://www.amazon.de/gp/product/B00H...XD6CL47GXADZVP.

 

Geändert von Sixpack (10.03.2015 um 13:44 Uhr)
Immer langsam. Natürlich hat sie einen Laser! Siehe Bild!
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20150310_133438.jpg
Hits:	0
Größe:	138,9 KB
ID:	32334  

 

Sorry, da hab ich keine Ahnung von. Welches sind es genau?

 

Achso mit einem Aufstecklaser o.k.
Die neuere 800 PEL hat Cut Control.
Ich habe auch noch eine mit Aufstecklaser. Müsste ich mal sehen welche darin verwendet werden. Benutze den Laser kaum.
Aber Sixpack hat es ja schon beantwortet.

 

http://www.amazon.de/gp/product/B00H...XD6CL47GXADZVP

Kinderspielzeug hat die auch gerne eingebaut. Deshalb hab ich immer einen kleinen Vorrat davon zuhause.

 

Woody  
Im Regelfall steht auf diesen Knopfzellen immer eine Bezeichnung drauf. Einfach damit in den Baumarkt, Kleineisengeschäft oder Hörgerätegeschäft. Irgendwo wirst sicher fündig.

Ich hab auch immer einen Vorrat zu Hause. Auch Taschenrechner benötigen solche Batt.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht