Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Erfahrungen und Haltbarkeit Dremel 471S SpeedClic Feinschleifbürste

18.09.2012, 10:18
Hallo Zusammen.
ich möchte eine alten Schrank abschleifen. Da später kein Farblack mehr draufkommt muss alles an Farbe runter (dicke alte Farbschicht).
Der Schrank besitzt einige Dekorleisten. Diese wollte ich gern mit dem Dremel abschleifen.
Bei dem Zubehör bin ich auf

Dremel 471S SpeedClic Feinschleifbürste Körnung 36
gestoßen. Wäre genau das was ich bräuchte.
Hat jemand Erfahrung, wie lange dieser Aufsatz hält. (Wie viel kann ich damit schleifen)
Da der Aufsatz um die 6 Euro liegt, wäre es gut zu Wissen ob ich 5 Leisten schleifen kann oder 10 cm.
Auch wenn jemand eine alternative weiß, bin ich dankbar.

Vielen Dank vorab schon mal
 
Dremel 471S SpeedClic, Erfahrungen, Feinschleifbürste, Haltbarkeit Dremel 471S SpeedClic, Erfahrungen, Feinschleifbürste, Haltbarkeit
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
6 Antworten
Servus hargon!

Einen alten Schrank von einer dicken Farbschicht durch schleifen zu befreien ist aber eine große Herausforderung!

Hast Du schon mal Abbeizen in Erwägung gezogen?

Ich Frage, weil durch das Schleifen sicherlich keine originale Oberfläche wiederherzustellen ist...

Gerade bei den Dekoleisten wirst Du Schwierigkeiten haben, alle Farbreste zu entfernen.

Das Werkzeug kenne ich nur im Großformat - hier hat es bei Holz eine sehr lange Standzeit, nimmt jedoch auch viel Material ab (bei Weichholz).

(Auf Metall z.B. gehen die runter wie nix...)

mfg Dieter

 

Danke Kneippianer
Muss die Arbeit leider in der Wohnung durch führen.

Ist abbeizen da überhaupt möglich? (Gestank, Dreck, etc.)

Was ich nicht verstehen. Warum bringt das Abschleifen nicht wieder die originale Oberfläche zu vorschein?

 

In der Wohnung ist Abbeizen keine gute Idee...

Durch das Schleifen hast Du jedoch auch ganz schön Dreck (Schleifstaub).

Das Du mit dem Abschleifen nicht die originale Oberfläche herkriegst liegt daran, dass Du beim Schleifen nicht nur die Farbschicht runternimmst, sondern auch (mehr oder weniger) das Holz abträgst.
Gerade in den Ecken und Winkeln wird es eine fieselei, nur die Farbe abzutragen...

Für eine Möglichkeit des Abbeizens in der Wohnung könnte sonouno noch den ein- oder anderen Tipp bereit haben. (ist der Farbexperte )

mfg Dieter

 

sonouno  
mit Farblack gestrichener Schrank..... schleifen kannst vergessen !
die Farbpigmente sind tief in das Holz eingedrungen und können durch schleifen nicht entfernt werden. (wär zu viel Holzabtrag von Nöten)

ich würde das mit Natronlauge machen (Brezllauge, Ätznatron,Natriumhydroxid)
so machen das auch die Ablaugfirmen.
gibts im Fachgeschäft zu kaufen in Perlen oder Schuppen.....wird mit Wasser aufgelöst.
Zeitungspapier unterlegen; Schutzbrille; starke Lauge !

Molto Abbeizstrip ist das gleiche Material nur spachtelförmig eingestellt....
wird dick aufgespachtelt...so ca 1 cm und lässt man antrocknen....
dann kan man es anschliessend mit der Farbe in Streifen komplett abziehen.....
(leider teuer das Material... und wenig Reichweite)

bei beiden Varianten anschliessend mit viel Wasser nachwaschen (neutralisieren)

grüssle, sonouno

 

Vielen Dank euch.


Ok das klingt so als ob ich es in der Wohnung vergessen kann.

Wie sieht es aus wenn ich den Schrank irgendwie in den Garten bekommen könnte. Kann ich so etwas auf einer Wiese machen oder "versaut" das das Grundwasser.

 

Hallo Hargon,

hier wäre es sicher ratsam die Anweisungen des Herstellers zu beachten. Eventuell sind diese Mittel ja biologisch abbaubar. Dies gilt es vorab zu prüfen.

Markus_H

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht