Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Erfahrungen mit Graviermaschine gesucht

28.03.2016, 17:42
Hallo Community,

ich habe neulich bei einem Pokalhändler eine Graviermaschine gesehen und mich im Internet dazu umgesehen. Beim Händler stand ein Gravograph IM3, davon scheint es viele relativ günstig zu geben.

Hat jemand damit Erfahrungen? Gibt es alternativen dafür?
Da mein Mann und ich bei den Schützen mehr als engagiert sind, hätten wir dafür sehr oft Verwendung. Okey, die meiste Zeit würde sie ungenutzt in der Ecke stehen, aber interessieren würde mich die Anschaffung eines solchen Apparates schon sehr...
Aber ist es mit den meisten Gerätschaften nicht so?

Ich würde mich über Eure Tipps und Kommentare freuen.

Euro Moni
 
gravieren, Graviermaschine, Gravur gravieren, Graviermaschine, Gravur
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
10 Antworten
Mit Graviermaschinen kenne ich mich nicht aus, aber ich benutze von Proxxon das kleine Graviergerät GG12 und den Micromot 50/E. Mit beiden lässt sich gravieren, wenn man die passenden Einsatzwerkzeuge hat (GG12 ausschließlich 2,3mm Schaftdurchmesser).

Das GG12 hat allerdings keinen 100% perfekten Rundlauf, bei schlecht ausbalancierten Einsatzwerkzeugen kann es mehr oder weniger stark schwingen. Dafür ist es klein und handlich. Der Micromot 50/E hat keine Probleme damit, für letzteren empfehle ich im Handbetrieb als Graviergerät aber einen Fußschalter (Taster), da man sonst nach wenigen Minuten Dauerbetrieb durch die Vibrationen ein unangenehmes Gefühl in den Fingern bekommt.

 

wir hatten eine Sembuco Graviermaschine es hat lange gedauert, ehe wir vernünftige Ergebnisse erzielt haben. Da wir sie selten genutzt wurde, haben wir sie für eine normale Fräsmaschine getauscht.

 

Mit der Gravograph IM3 arbeite ich seit 20 Jahren.allerdings nur Gravuren auf Pokalschilder oder Türschilder.

 

ich benütze einen Dremel mit einer Aufhängvorrichtung und einer Welle, da hat man mehr feineres Gefühl beim Gravieren in den Händen und kann saubere Arbeit verrichten.

 

Zitat von Ruedi1952
Mit der Gravograph IM3 arbeite ich seit 20 Jahren.allerdings nur Gravuren auf Pokalschilder oder Türschilder.
Ich vermute mal das Moni damit wohl auch hauptsächlich Pokalschilder und Schützenorden gravieren würde. Aus eigener Erfahrung weiß ich wie viele Dinge da im Laufe des Jahres zu gravieren sind.

 

So, jetzt komm ich mal wieder dazu hier für Eure Antworten zu danken.
Einen Handgravierer habe ich auch von Dremel, aber wie Orka schon richtig mutmaßt geht es mir hauptsächlich um Orden und Anstecker zum gravieren.
Und da diese eigentlich alle gleich aussehen sollten, wäre eine solche Maschine schon ein Traum. Alleine von den Meisternadeln sind es im Jahr ca. 300 Stück...

 

Ich habe damit auch die Rückseite von Orden und Ehrenzeichen graviert es geht.
Allerdings bei sehr kleinen Orden kommt die Maschine an ihre Grenzen.
Auch das Gravieren mit den Sticheln ist nicht mehr das Optimum.
Bis zu einer gewissen Stückzahl noch machbar aber es gibt inzwischen Geräte die moderner sind.
Wobei ich unser Gerät weiterhin verwende es reicht für das was wir machen massig aus.

 

Hallo, Na das ist doch mein Thema
Ich beschäftige mich seit einigen Jahren mit Gravur- und Schneidemaschine auf Lasertechnik. Also wenn du Richtung Lasertechnik Interesse hast, kann ich dir sicherlich weiterhelfen.
Wenn ich deinen Beitrag richtig verstanden habe, Interessierst du dich nur für das Gravieren von Schildern. Hier kommt es natürlich wieder auf das Material an, welcher Laser für dich interessant ist. Dann Ist es noch interessant zu wissen, ob du auch Interesse an schneiden hast.... Soviele Fragen.... Also du darfst mich gerne einmal Löchern... Am Besten via PM, dann bekomme das auch mit

 

Ich muss mich berichtigen wir haben eine :
GRAVIER-PANTOGRAPHEN IM3 von Gravograph
Ist vermutlich ähnlich wie die von dir in das Auge gefasste.
Das ganze muss sich ja auch rentieren in einer annehmbaren Zeit denke es muss von den Kosten niedrig sein.

 

Richtig Ruedi, es sollte nicht zu teuer sein, daher kommt vermutlich Lasertechnik nicht in Frage.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht