Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Erfahrungen mit Gardena Rasenmähern?

13.08.2012, 21:52
Hallo,
da ich mir langsam aber sicher einen Rasenmäher zulegen muss, stellt sich mir nun die Frage nach der MArke. Ich will nicht sonderlich viel Geld in das Gerät investieren da die Renovierung in den letzten Monaten schon genug verbraucht hat ;-)

Ich war nun heute im örtlichen Raiffeisenmarkt bin auf einen Gardena Rasenmäher aufmerksam geworden. Nun kenne ich die Firma eigentlich nur von Gartenschläuchen etc aber nicht aus dem Rasenmäher Business.

Kann mir hier eventuell jemand seine Erfahrungen mit Gardena Rasenmähern, besonders das Modell 46V mitteilen? Das gute Stück kostet aktuell 299,-

Den Preis finde ich eigentlich mehr als fair, von der Haptik her macht das Ding auch einen netten Eindruck

http://www.gardena.com/de/lawn-care/lawn-mower/46-v/
 
Gardena, Rasenmäher Gardena, Rasenmäher
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
8 Antworten
Funny08  
Da kam gerade die Tage eine Sendung im TV - da wurde auch ein Gardena Rasenmäher getestet - Tests beginnen so um die achte Minute: http://www.hr-online.de/website/fern...5&rubrik=35270

 

Danke für den Link, schade das die nur Elektromäher testen. Trotzdem ein interessanter Artikel für meine derzeitige Gartensituation ;-)

 

Funny08  
Jo fand es auch interessant - so manches hatte ich zuvor so garnicht genauer beachtet und auch die Tipps zum Nachsääen find ich ganz brauchbar.

 

Zur Info, ich hab mir das Ding nun gekauft und bin begeistert. Super komfortabler Aufbau, super Schnittbild, leise ....

ICh habs hier mal etwas ausführlicher beschrieben: http://www.operation-eigenheim.de/de...her-uberzeugt/

 

Wir haben zwar keinen Gardena-Mäher, sondern einen Alko. Viel falsch wirst Du mit dem Gardena wohl nicht machen. Ich würde dir nur - wenn Du eine etwas größere Fläche hast - zum Modell mit Hinterradantrieb raten. Das macht das Arbeiten schon viel weniger anstrengend (und auch Frau kann dann auch mal - wenn sie darf ;-)

Edit: Sehe gerade, dass Du schon gekauft hast. Man sollte halt doch immer alles lesen vor der Antwort :-)

 

Geändert von agreisle (15.08.2012 um 10:11 Uhr)
Frau will eh nicht ;-) Hinterradantrieb ist zwar nett, aber bei meiner Fläche von rund 450qm nicht wirklich notwendig. Ich war erst am überlegen, aber die 100 Euro Mehrpreis war es mir nicht wert

 

Bin gespannt, was Du zur Reinigungsfunktion sagst. Wenn die funktioniert, dann ist das wirklich mal ein nettes Feature.

 

Definitiv ist die Reinigungsfunktion, sollte sie wirklich funktionieren, ein nette Gimmick. Versprochen, beim nächsten Lauf des Rasenmähers am Samstag werde ich es testen und berichten!

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht