Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Erfahrung/Meinnug Bosch GST 90

22.03.2012, 10:23
Ich bin seit einiger Zeit am liebäugeln mit einer neuen Stichsäge (und damit hier im Forum ja nicht ganz allein). Mein Favorit wäre eigentlich eine GST 140 CE in Stabform, allerdings hat die auch ihren Preis.
Jetzt hat Bosch ja kürzlich eine kleinere Variante raus gebracht, die GST 90 (auch in Stabform erhältlcih). Preislich ist die fast auf Niveau von einer PST 1000 pel. Persönlich gefällt mir blau besser als grün.. und bei der nächsten Säge würde ich wahrscheinlich eine mit Stabform probieren.
Hat jemand die GST 90 schon in der Hand gehabt?
Wie sehen eure Meinungen aus?
 
Blau, grün, GST 90, PST, Stichsäge Blau, grün, GST 90, PST, Stichsäge
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
10 Antworten
Bosch Elektrowerkzeuge - Handwerk / Industrie - Forum
Sieh dich mal hier um,da hast du eher Infos als hier wo es hauptsächlich um die Grünen Bosch geht.
Mit meiner GST 60 war ich sehr zufrieden,bis zum ende hat sie alles mitgemacht,über 20 Jahre lang.

 

Die kenne ich nicht, meine Schwingschleifer und Stichsege sind ca.20-30-Jahren neu;-)ICH Liebe sie!
bei neu kauf vergewisser dich das BOSCH es in Deutschland oder Schweiz gebaut hat!!Achten sie auf das SIE nicht made in China ist.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC04722.jpg
Hits:	0
Größe:	107,0 KB
ID:	9459   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Stichsege.jpg
Hits:	0
Größe:	96,9 KB
ID:	9460  

 

Sorry wenn ich frage hast du dir schon mal die TRION PS 300 von Festool angeschaut, preislich und von den Techn. Daten ist ja soweit ich weiss ja fast gleich mit der GST 90 von Bosch.

Oder muss es unbedingt eine blaue Stichsäge von Bosch sein?

Nur mal so am Rande: Wenn ich glück habe werde ich mir die TRION PS 300 Anfang Mai beim Festoolhändler in der Nähe besorgen (hatte ich eigentlich letztes Jahr vorgehabt nur dann ist leider was dazwischen gekommen und somit musste ich es verschieben, hoffe aber es geht sich Anfang Mai aus). Kann dir ja dann meine ersten Erfahrungen nach den ersten Schneiden berichten wenn du lust danach hast einfach eine PM schicken.

 

Ich habe die GST135. Damit bin ich absolut zufrieden. Die GST140 würde ich vermutlich wählen, wenn ich jetzt eine neue haben müsste. Dei GST 90 scheint alles zu haben was man braucht. Wenn die die angegebene Schnitttiefe reicht (das passt meistens), dann stimmt hier Preis-Leistung. Der Unterschied zur GST140 scheint aber neben dem Motor auch die zusätzliche Führungsrolle zu sein, die für gerade Schnitte (winkelige) sorgen soll.
Der Preis der TRION PS 300 kommt wohl eher an den der GST140 ran, ist aber bestimmt auch ein gutes Werkzeug. habe sie noch nicht in Natura gesehen.

 

Die Trion hab ich mir auch ne Zeitlang angesehen. Ist sicher eine sehr gute Säge. Mittlerweile ist sie aber etwas in die Jahre gekommen. Die GST 140 hat da einige nette Features wie z.B. ein LED Licht was ich schon sehr oft vermisst hab oder eine werkzeuglose Winkelverstellung. Mir hat auch die Anordnung vom Schalter bei der Bosch mehr zugesagt, ist aber vielleicht Gewohnheitssache. Die GST 140 bekommt man schon so ab ca 250€, die Festool liegt ja bei etwas über 280€. Die GST 90 kostet ~150€ und ist daher schon interessant. Die 140mm Schnitthöhe brauch ich vermutlich fast nie. Allerdings war ich letzte Woche auf der "Holz und Handwerk" und hab da mit der GST 140 nen 10x10er Balken gesägt. Egal ob gerade oder Kurvenschnitt, die geht durch wie nix (macht richtig Spaß). Die GST 90 hab ich leider noch nie in Natura gesehen.

 

Ich hab die GST 150 CE seit einem halben Jahr regelmäßig (dank Hausumbau) im Einsatz. Bisher die beste Stichsäge mit der ich gearbeitet habe und nur 30,- Euro teurer als die GST 90. Ich würde sie aber auf jeden Fall vorab mal in die Hand nehmen, da die nicht für jedermanns Hände gebaut ist. Die 150 ist recht bullig - wer da zu kleine Hände hat kommt schlecht an die Schalter. Außerdem bringt dich auch 2,6 kg auf die Waage! Die GST 90 könnte in bisschen schlanker und leichter sein.

 

Ich sag immer wieder Geschmäcker sind verschieden. Ich persönlich bin von der TRION PS 300 überzeugt und werde sie mir auch zulegen aber es ist ja auch deine Entscheidung welche Stichsäge du dir zulegst.

 

Ich hab die Bosch GST 140CE und es ist echt ein schönes Teil und ich hab auch eine Mafell P1cc ich kann mich von keiner trennen am liebsten würde ich beide Sägen miteinander kreuzen dann hätte ich die perfekte Säge weil jede hat seine Vorteile .

 

Munze1  
Hat jemand schon mit einer GST 135 gearbeitet?
Brauche auch eine Neue und meine alte grüne hat ausgedient.

 

Munze1  
So wie es aussieht eher keiner.
Habe nun auch noch etwas anderes passendes gefunden, eine Makita geliefert im Systainer und für einen sehr attraktiven Preis.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht