Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

erdkabel verlegung 4km 50kV

17.08.2014, 12:35
Ich bin gerade dabei eine Farm in Afrika zukaufen und möchte das Haus ans Festnetz anschliessen. Dazu moechte ich das Kabel in der Erde verlegen, so dass es vor Tieren geschützt ist. Die Distanz von der Einspeisung bis zum Haus ist ca. 4 bis 5 km. Kann mir jemand ein Tip bezüglich der Kabelauslegung, dem Blitzschutz und ggf. auch für die Transformerwahl geben. Ich sehe im Moment einen Bedarf von ca. 20kVA, wollte aber noch zwei weitere benachbarte Lodges anschliessen.
 
Auslegung Transformer, Blitzschutz Erdkabel, Erdverlegung, Kabel, Mittelspannung Auslegung Transformer, Blitzschutz Erdkabel, Erdverlegung, Kabel, Mittelspannung
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
7 Antworten
Ekaat  
Glaubst Du, daß Du hier von Hobbybastlern hilfreiche und fundierte Antworten bekommst? An Deiner Stelle würde ich vor Ort jemanden fragen, der sich damit auskennt. Was in Deutschland gilt, muß nicht unbedingt z. B. in Angola gelten.

 

Funny08  
Da gibt es soviele beeinflussende Faktoren , dass solltest du wirklich einem Ingenieurbüro zur Planung übergeben. Da kommen Dinge wie Übertragungsverluste, Wärmeableitung im Erdreich, Lokale Anforderungen uswusw zum tragen

 

Zitat von Ekaat
Glaubst Du, daß Du hier von Hobbybastlern hilfreiche und fundierte Antworten bekommst? An Deiner Stelle würde ich vor Ort jemanden fragen, der sich damit auskennt. Was in Deutschland gilt, muß nicht unbedingt z. B. in Angola gelten.
++++
sehe ich auch so.... wenn von hier überhaupt ein Rat dazu kommen kann, dann würde ich
mir da was Eigenständiges ..kombiniert mit Solar und Windkraft aufbauen.... mit
entsprechenden Accupuffern... und ( vermute mal ) das Ganze gut Bewacht, damit
auch lang den Nutzen hast !
Gruss.....

 

Das solltest du dir wirklich planen lassen denn wie schon oben beschrieben kommen einige faktoren ins spiel wie zb der spannungsfall und bei der Länge wird es wegen des Querschnitts auch sehr teuer da solltest du vllt über einen Generator nachdenken ;-)

 

Zitat von JoMa
Ich bin gerade dabei eine Farm in Afrika zukaufen und möchte das Haus ans Festnetz anschliessen. Dazu moechte ich das Kabel in der Erde verlegen, so dass es vor Tieren geschützt ist. Die Distanz von der Einspeisung bis zum Haus ist ca. 4 bis 5 km. Kann mir jemand ein Tip bezüglich der Kabelauslegung, dem Blitzschutz und ggf. auch für die Transformerwahl geben. Ich sehe im Moment einen Bedarf von ca. 20kVA, wollte aber noch zwei weitere benachbarte Lodges anschliessen.
Hallo JoMa,

das hört sich nach einem größeren Projekt an. Du kannst mich gerne mal privat anschreiben und mir noch ein paar Infos mehr geben was du so alles betreiben willst. Ich selbst Arbeite bei einem EVU (Engergieversorgungsunternehmen) und kann dir vielleicht ein paar Tips zur Realisierung deines Vorhabens liefern.

Gruß Tobias

 

Ist das noch ein Heimwerkerprojekt???

 

Als gelernter Elektriker werde ich Dir hier keine Antwort schreiben. Es ist lebensgefährlich mit 5 kV zu arbeiten. Bereits ab Spannungen >1000 V sind Zusatzausbildungen erforderlich die noch lange nicht jeder Elektriker hat!

Schon bei 240/400V ist die Installation einem elektrotechnisch nicht unterwiesenen nicht mehr erlaubt - aus gutem Grund. Versicherungsrechtlich gesehen schon ein Alptraum wenn Du Deinen Keller trotzdem selbst installierst und jemand anderes dabei zu Schaden kommt - und du möchstest Dein 5 kV-Kabel 4-5 km durch die Öffentlichkeit verlegen?!

Schon das unvorsichtige vergraben des 5 kV-Kabels kann dabei tötlich werden. Hier ist unbedingt ein Fachmann erforderlich. Dieser weiß in der Regel auch was er verbauen muss und wie dies zu tun ist.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht