Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Energiesparen

21.02.2013, 16:26
Kathrin  
Liebe Community,

wir hatten in letzter Zeit sehr viele Beiträge zum Thema Energie sparen.

Unsere Wissensartikel wurden mit eurer Hilfe und euren Erfahrungen mit schönen Beiträgen erweitert:
Energie sparen – 10 praktische Tipps
Energie sparen – Einsparmöglichkeiten
Energie sparen – kleine Dämm-Maßnahmen

Wissen wissen wir jetzt einiges mehr, aber wie ist es mit der Umsetzung?
Haben euch die Tipps geholfen? Habt ihr einige Anregungen daraus umsetzen können oder in Konzepte aufgenommen?

Wir sind gespannt auf eure Antworten, denn Energie sparen sollte uns allen eine Selbstverständlichkeit werden.

Liebe Grüße
Kathrin
 
dämmung, Einsparmöglichkeiten, Energie sparen, Wärmedämmung dämmung, Einsparmöglichkeiten, Energie sparen, Wärmedämmung
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
10 Antworten
Irgendwie habe ich die 10 Tipps, bzw. Teile davon genau heute schon einmal mit den gleichen Bildern gesehen - genau, hier war es. Zufälle gibt's.

Die kleinen Dämm-Maßnahmen gibt's hier und wenn ichlange genug bei selbst.de suche, finde ich die Einsparmöglichkeiten vielleicht auch noch.

Jetzt frage ich mich, wo denn in die Artikel "unsere Hilfe und unsere Erfahrungen" eingeflossen sind. In den Quellenangaben zu den Artikeln steht davon jedenfalls nichts. Das scheint einfach nur eine Mehrfachverwertung von hinzugekauftem Content zu sein.

Dies stellt keine inhaltliche Wertung dar.

 

Geändert von Tobi74 (21.02.2013 um 17:06 Uhr)
Zitat von Tobi74
Irgendwie habe ich die 10 Tipps, bzw. Teile davon genau heute schon einmal mit den gleichen Bildern gesehen - genau, hier war es. Zufälle gibt's.

Die kleinen Dämm-Maßnahmen gibt's hier und wenn ichlange genug bei selbst.de suche, finde ich die Einsparmöglichkeiten vielleicht auch noch.

Das ist kein Zufall, es steht doch drunter wo der Text herkommt.


"(Text: Hans Altmeyer; Fotos, von oben nach unten: muuto, co2online, Prüm Türen, Berker, Alulux, Siemens, HEA, petra electric, OBI, SXC, dena)"

Dann schauste noch bei Hans Altmeyer bei Referenzen und erkennst, das der auch für "selbst" schreibt.

 

Geändert von Hermen (21.02.2013 um 17:07 Uhr)
Kathrin  
Zitat von Hermen
Das ist kein Zufall, es steht doch drunter wo der Text herkommt.

Ja genau - Das sind Pressefotos.

 

Ich glaub, Tobi74 hat sich auf den Text bezogen, aber das hab ich oben bereits auch ergänzt.

 

Das mit dem Zufall bezog sich darauf, dass genau heute das Thema Energiesparen zu den fünf prominent auf der Startseite von selbst.de platzierten Themen gehört, die täglich wechseln und ich heute aus der dort angebotenen Informationsfülle genau diesen einen Artikel gelesen habe, der hier noch einmal als Wissensartikel angeboten wird und auch heute in diesem Thread angepriesen wird.

Das mit den Quellenangaben ist mir nicht entgangen.

 

Kathrin  
Ja ... ist aber auch garede ein großes Thema

 

Zurück zum Thema. Eine der Dämm-Maßnahmen, die Türabdichtung mit Hilfe einer über die gesamte Türbreite gehenden Bürste zum Ankleben, habe ich bei uns vorletztes Jahr im Windfang umgesetzt.

Vorher zog im Winter sehr kalte Luft unter der Haustür durch und durch die Innentür, was im Flur in dem Bereich deutlich spürbar war. Dank der Bürste an der Haustür konnte ein großér Teil der kalten Luft angehalten werden und im Flur ist es nun auch direkt hinter der Tür zum Windfang normal temperiert. Praktischerweise wird durch die Bürste gleich immer etwas Schmutz durch Straßenschuhe im Windfang zu Seite gefegt.

 

Janinez  
Wir haben vor 2 Wochen im neuen Haus mal einen Blower Test machen lassen und doch noch so einige Lecks gefunden und das Schlimmste man glaubt es nicht waren die Heizkamine und die Steckdosen, da zog es rein wie Hechtsuppe. Das haben wir jetzt alles nochmals abdichten lassen .

 

Das Einsparen von Energie und damit Kosten ist ein wichtiges Thema in Zeiten von Klimawandel, Resourcenverknappung und steigenden Energiepreisen. Leider beschränken sich die Tipps meist auf die gleichen Themen, wie "Licht aus", "Deckel drauf beim Kochen", "richtig Lüften", "Steckerleiste nutzen", wirklich Neues hält in den Ideen der Schreiber selten einzug.
Wenn sich wirklich etwas tun soll, müssen wir grundlegende Dinge ändern, wie Mobilität, Reiseverhalten, Kaufgewohnheiten etc.

 

Die Kellertür nach draußen wird oft beim "Energiesparen" übersehen. Diese habe ich vor Jahren schon ganzflächig gedämmt. Sogar das Schlüsselloch wird für den Winter "dichtgemacht".
Leider kann ich zZ. nicht erkennen wie ich einen Wissensartikel erweitern kann.
Diese Dämmmaßnahme als Projekt vorzustellen???

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht