Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Energie sparen und Energieeffizienz: Die Trends 2016

29.01.2016, 16:55
Liebe Community,
auch in einem warmen Winter ist Energieeffizienz und Energiesparen ein Thema.

Dass dafür nicht immer umfassende, kostspielige Maßnahmen vonnöten sind, wissen viele von euch aus eigener Erfahrung. Teilt also mit uns eure Kniffe!

Doch ist das Thema nicht einfach damit getan. Auch hier gibt es Fortschritt und Energiespar- und Effizienzmaßnahmen werden immer weiter verbessert.

Wir möchten die aktuellen Trends dazu in Erfahrung bringen. Was sind also die Maßnahmen 2016, die wir nicht verpassen sollten?

Mit euren Ideen und Neuigkeiten möchten wir unsere Wissensartikel zu diesem Thema aktualisieren, damit auch diese fit für die Zukunft sind und bleiben.



Vielen Dank für eure Mitarbeit
 
Energie sparen, Energieeinsparung, Heizkosten senken, Isolierung, Lüften, Nebenkosten senken, Rohrisolierung, Rollladen, Strom sparen, Stromverbrauch, Wärmedämmung, Wasser sparen, weniger Strom Energie sparen, Energieeinsparung, Heizkosten senken, Isolierung, Lüften, Nebenkosten senken, Rohrisolierung, Rollladen, Strom sparen, Stromverbrauch, Wärmedämmung, Wasser sparen, weniger Strom
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
22 Antworten
Funny08  
Was man auch erwähnen sollte ist, dass es für viele Sanierungen auch Fördergelder und Vergünstigungen Darlehen gibt.

 

kjs
Zitat von Funny08
Was man auch erwähnen sollte ist, dass es für viele Sanierungen auch Fördergelder und Vergünstigungen Darlehen gibt.
und entgegen aller Unkenrufen war bei mir der KfW Zuschuß für neue Fenster echt eine einfache Sache. Damit waren die guten Fenster billiger als weniger gute ohne Zuschuß gewesen wären.

 

Funny08  
Kfw war klasse - 2 Mails - ein nettes Telefonat - und keine Woche später kam schon das Geld für die neue Heizung

 

Wir haben uns auch neue Fenster angeschafft, die alten Fenster waren einfach zu energieverschwendend und auch nicht einbruchssicher, wie uns vor 2 Monaten unser Schlosser bei einer kostenlosen Sicherheitsberatung aufgeklärt hatte. Die neuen Fenster sind wohl sehr viel besser, da es jetzt auch kein Kondenswasser mehr auf den Scheiben gibt. Wir werden jetzt auch den KfW Zuschuß beantragen, wenn da noch etwas bezuschusst wird, wäre das ja noch besser.

 

Geändert von Funny08 (29.01.2016 um 19:25 Uhr) , Grund: Hyperlink entfernt - siehe AGB
kjs
leider etwas zu spät. Man darf mit dem Einbau nicht beginnen ehe man den Zuschuß genehmigt hat. Außerdem müssen die Fenster zu der restlichen Isolation passen und nur bis max. Uf von 0,95 wird gefördert. Hat man also zu schlechte Wände gibt es auch nichts. Im schlechteren Fall muß man auch (zuschußfähig) die Wände isolieren. Das blieb mir zum Glück erspart.

 

Zitat von Schorschie7
Wir haben uns auch neue Fenster angeschafft, die alten Fenster waren einfach zu energieverschwendend und auch nicht einbruchssicher, wie uns vor 2 Monaten unser Schlosser bei einer kostenlosen Sicherheitsberatung aufgeklärt hatte. Die neuen Fenster sind wohl sehr viel besser, da es jetzt auch kein Kondenswasser mehr auf den Scheiben gibt. Wir werden jetzt auch den KfW Zuschuß beantragen, wenn da noch etwas bezuschusst wird, wäre das ja noch besser.
Machen Schlosser auch Sicherheitsberatungen und das sogar kostenlos? Wir haben deeswegen letzte Woche mal in einer Polizeiberatungsstelle nachgefragt, weil das ja groß mit Plakaten beworben wird, aber leider ist unser Termin erst im April, da scheint richtig viel los zu sein. Aber ich frag mal bei unserem lokalen Dienst für Sicherheitstechnik nach, ob die das auch machen.

 

Geändert von Funny08 (29.01.2016 um 19:25 Uhr) , Grund: Hyperlink entfernt
Im ersten Moment dachte ich bei Schlosser an sowas wie Maschinenschlosser...
Ja, die Schlosser die Schlösser und Schlüssel uns sowas verkaufen machen auch Sicherheitsberatungen, aber...
Aufgrund austauschwürdiger Fenster (und alten Einbruchspuren an einem davon) haben wir eine Sicherheitsberatung von
- einem Schlosser/Schlüsseldienst
- einem Schreiner, der auch die Fenster mit uns geplant und eingebaut hat
- zwei Streifenpolizisten
- einem Kripo-Polizisten
bekommen.
Immer am gleichen Objekt, innerhalb von 14 Tagen.
Es kamen zweieinhalb Meinungen raus.
Die Meinungen der 3 Polizisten deckten sich nahezu komplett,
der Schreiner hat eine Sicherheitsmaßnahme weniger empfohlen,
nach der Empfehlung des Schlossers hätten wir 3 mal so viel bezahlt, aber zwei Maßnahmen weniger gehabt. Dafür hat er die Gefahren dramatischer dargestellt.
DIESE Beratung bei DIESEM Schlosser war wohl eher ein (gescheiterter) Verkaufsversuch.
-> doch besser jemanden fragen, der unvoreingenommen beraten kann

 

Um mal wieder aufs Thema zu kommen. ...
Wir lassen im Winter sobald es draußen duster wird, alle Jalousien runter. Auch das spart Heizenergie.

 

Hat nicht mit Energie sparen zu tun, sondern mit eigener Produktion: Wir haben gestern die Verträge für eine Photovoltaikanlage unterschrieben. Bis Ende Februar werden wir "am Netz" sein.
Bereits im letzten Winter haben wir das Haus nahezu komplett auf LED-Leuchtmittel umgestellt. Nur in der Küche über der Arbeitsplatte sind noch Halogenspots und im Keller "normale" Strahler (bis diese die Grätsche machen, dann wird auch da umgestellt). Waren knapp 200€ an Kosten, die aber bei der tatsächlich erzielten Verbrauchsreduzierung in rund 1,5 bis 2 Jahren komplett bezahlt sind. Und Ausfälle gab es bislang noch nicht.
Zudem kommt in den nächsten zwei Wochen unsere neue Terrassentür: besser isolierend als die aktuell verbaute Tür, deutlich wiederstandsfähiger was Einbrüche anbelangt und endlich auch von außen schließbar (aktuell schieben wir den Kinderwagen auf die Terrasse, müssen dann durchs Haus um abzuschließen und laufen dann ums Haus um mit dem Kinderwagen losziehen zu können.

 

Ich habe eine Zeitschaltuhr an den Rolläden. Wenn ich in der Arbeit bin, läßt die automatisch die Rolläden runter, auch wenn keiner zuhause ist, das spart auch.

 

Wir haben vor 3 Jahren die Fenster ersetzen lassen. Die alten waren aus den 70er und die neuen sind 3 fach verglast. Anfangs dachten wir 3 fach Verglasung wäre zu teuer aber es zeigte sich das es nur unwesentlich teurer war als 2 fach also schlugen wir zu. Zur gleichen Zeiten (in der selben Woche) haben wir eine neue Heizung (Gas, Brennwert) einbauen lassen. Die alten haben zwar noch funktioniert aber mit ihre 20 Jahren war ein Ende abzusehen. KfW Förderung wurde auch gern in Anspruch genommen. Alles in allem sind wir sehr glücklich diese Arbeiten durchgeführt zu haben und wir haben unsere Energiekosten deutlich senken können.

Wovon wir aber Abstand genommen haben ich eine Dämmung der Außenwände. Nachdem wir es kalkuliert hatten stellten wir fest, dass es sich in unser leben (wir sind beide knapp über 50) nicht mehr armotisieren würde.

Hinter unsere Heizkörper haben wir Reflektierende Isolierplatten angebracht und das hat sich auch sofort bemerkbar gemacht. Auch stellten sich der Einsatz von Lüfter an den Heizkörper als Vorteilhaft heraus da die Luft deutlich schneller (und besser) verteilt wird.

Aktuell stellen wir unsere Beleuchtung auf LED Technologie um und wir achten beim Erwerb neuer E-Geräte darauf das diese weniger verbrauchen als jene die sie ersetzen sollen.

Was uns allerdings ärgert ist, dass obwohl wir weniger Energie verbrauchen wir aufgrund der Steigende Energiepreise nicht wirklich weniger Geld ausgeben.

 

Maggy  
Wir haben wo es geht Energisparlampen eingesetzt,, obwohl wir sicherlich noch gut 20 normale glühbirnen auf vorrat hatten. Jalousien haben wir keine, aber im winter ziehen wir die Vorhänge zu, daß hilft auch ein bißerl gegen Abstrahlkälte der Fenster. Beim Kauf der letzten Waschmaschine haben wir auch darauf geachtet. Weitere Sparmaßnahmen get bei uns nicht, da wir ja mehrere Parteien im Haus sind.

 

Janinez  
ich habe jetzt auch angefangen die Jalousien mit Automatik zu versehen...................

 

Maggy  
das hilft ja nicht nur gegen Energieaufwand sondern auch gegen einbrecher, wenn du nicht da bist - aber immer unterschiedliche Zeiten einstellen.............

 

Janinez  
ja, das versuche ich schon und dann will ich auch noch dass in versch. Räumen das licht an- und aus geht........................

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht