Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Endlich angekommen.

07.07.2015, 21:19
Seid reichlich 4 Wochen sind wir mit Sack und Pack in NRW angekommen .
Sind noch lange nicht fertig, 110 m² müssen erst einmal voll gestellt werden.
Am Sonntag gab es den I. Knall, Hagel, die Jalousien an der Wetterseite zerschossen wie im Krieg und drei unserer Autos voller Hagelschäden, mein Oldi war 10 min vorher in der Garage gelandet.
Der ist ja nicht versichert, nur Haftpflicht, GsD.stand er drinnen.
Jetzt gleich eine Frage, in der Küche ist ein Durchlauferhitzer, was für eine Armatur ist da geeignet?.

Ich bin nun wieder öfter online. Geht alles wieder, Werkstatt mehr elektronisch, aber passt schon.

LG vom Daniel
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
6 Antworten

Die besten Antworten

Doofe Frage: Durchlauferhitzer oder Warmwasserspeicher? Sehen fast gleich aus.

An den Durchlauferhitzer geht eine "normale" Armatur, an den Wärmespeicher eine Niederdruckarmatur. Sind im Baumarkt gekennzeichnet. Bei Amazon nach Niederdruckarmatur suchen.
Doofe Frage: Durchlauferhitzer oder Warmwasserspeicher? Sehen fast gleich aus.

An den Durchlauferhitzer geht eine "normale" Armatur, an den Wärmespeicher eine Niederdruckarmatur. Sind im Baumarkt gekennzeichnet. Bei Amazon nach Niederdruckarmatur suchen.

 

Funny08  
WB @ Daniel

 

wie ruesay schon schreibt... wenn an dem Teil nur ein 230 V Schukostecker dran ist
und der 5 Ltr Kasten unter der Arbeits-Plattenhöhe montiert ist, ist es ein Niederdruck-Speicher, Durchlauferhitzer sind an Kraftstrom fest angeschlossen, so um die 10 KW z.B..
ausserdem haben solche Geräte ein fest eingebaute Wasserzufuhr !
Also unbedingt eine Armatur mit 3 flexiblen Anschlüssen, eine davon kommt an das Kaltwasser-Eckventil... eines an die Kaltwasser-Zufuhr des ND-Speichers... und rot an den Warmwasser -Anschluss vom ND-Speicher !
natürlich musst Du hier die Kennzeichnung beachten, spez. das Eckventil ( Kalt )......
schließt Du da einen falschen Hebelmischer an, kann Dir der Boiler um die Ohren fliegen !
Gruss....

 

Geändert von Hazett (08.07.2015 um 11:46 Uhr)
Hallo,

in der Tat hätte ich mir die Frage sparen können. Aber man wird älter und seniler.
In meinem Haus hatte ich bis 2008 Warmwasserspeicher, welcher über eine Speisepumpe am Öli betrieben wurden.
Dieser stieg aus und ich ersetzte ihn durch einen 27 kW Durchlauferhitzer.
Alle Armaturen blieben.
Der prov. Küche hier habe ich die alte Armatur verpasst.
Heute habe ich in eine B.-Markt eine neue gekauft. todschick und natürlich nur zwei Schläuche.
Alles andere ist für die Warmwassererzeuger unterhalb des Waschbecken gebaut, ND.
Ich will Besserung geloben.
Leider kann ich hier in meiner neuen Werkstatt weniger grobes tun.

LG vom Daniel und Danke für die Antworten.

 

  • @ danielduesentrieb, ach man Lebt noch und hat kein Handy...... nicht Erreichbar- Nummer nicht bekannt... ich bin Sauer...ich hoffe der Boiler wird schön H...... und die Armatur hält und 50 Km durch Leipzig gefahren, aber der Herr ist ausgeflogen, na ja aber viel Spaß in der neuen Umgebung

 

Janinez  
na dann hoffe ich, dass du dich schnell einlebst und dich bald sehr wohl fühlst............

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht