Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Elektronischer Wachhund gegen Einbrecher?

14.01.2013, 17:21
Geändert von diekarina (14.01.2013 um 18:27 Uhr)
Hallo, in ein paar Wochen gehen mein Freund und ich für drei Wochen in den Urlaub, deswegen mache ich mir Gedanken um unser Haus. Wenn wir drei Wochen nicht da sind, habe ich Angst, das jemand einbrechen könnte. Im Internet habe ich jetzt einen elektronischen Wachhund gefunden, hier der Blogartikel über den elektronischen Wachhund.
Ich wollte fragen ob jemand das Gerät besitzt und den elektronischen Wachhund schonmal ausprobiert hat. Vor allem der "Radarsensor" lässt mich stutzig werden, soll aber gut funktionieren, selbst durch Wände hindurch.

Habt ihr sonst noch Tipps für mein Haus, also außer sündhaft teure Alarmanlagen?

Grüßle,
Karina
 
Einbrecher, Einbruchschutz, elektronischer Wachhund Einbrecher, Einbruchschutz, elektronischer Wachhund
Bewerten: Bewertung 1 Bewertung
3 Antworten
Vielleicht interessiert dich auch der TV-Simulator.

 

Sieht auch interessant aus. Aber fällt es nicht auf, wenn jeden Abend der Fernseher läuft sobald es dunkel wird?

 

Du kannst auch via Schaltuhr das Licht in bestimmten Räumen für bestimmte Zeit ein- und ausschalten. Rollos nur halb herunterlassen. Und zu den Nachbarn immer ein gutes Verhältnis aufbauen und pflegen - die sind die beste Alarmanlage der Welt. Oder du quartierst einen Verwandten oder Bekannten für die Zeit eurer Abwesenheit ein.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht