Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Elektroanschlussleistung 3kw

28.07.2015, 21:20
Liebes Heimwerkerteam,

absolute Anfängerfrage:
Ich habe für einen Herbstmarkt eine Hütte gebucht mit 3 KW Anschlussleistung. Ich möchte ein Licht, das Crepesgerät mit 220 V und eine Pancake gerät mit 1000 W anschliessen. Idealer Weisse geht sich noch eine Küchenmaschine aus.

Hält das Netz die Belastung aus oder wird es alle 2 Minuten zusammenbrechen. DANKE FÜR EURE HILFE!!!!!
maria
Bewerten: Bewertung 1 Bewertung
17 Antworten
Dürfte kein Problem geben bis auf die Küchenmaschine hast du nur Ohmsche Last und das ist kein Problem.

 

ECHT!!!! SUPER VIELEN DANK! Wenn die Küchenmaschine Läuft kann ich ja kurz was anderes ausstecken. DANKE

 

Vorsicht!

Es kommt darauf an, wieviel Watt das Crêpe Gerät hat. (Gibt es von 1200 - über 2500W!)

Da kann es schnell eng werden.

Daher die Frage: wieviel Watt zieht das Crêpe Gerät? (Steht auf dem Typenschild)

Eine Küchenmaschine ist auch kein "Kostverächter"

Zähle einfach von Allem, was du anschließen willst die Wattzahlen zusammen.

Kommst du über 3000, hast du ein Problem bei gleichzeitigem Betrieb.

Gruß

 

Hallo Kneipianer,

danke für die Info, jetzt kenne ich mich aus, das Crepegerät muß ich erst nachfragen, na ich schau mal, jetzt kann ich imir ja selbst helfen DANKE

 

BOAH.....die Crepesplatten haben 3x2 kw.....dann wäre alles weg...mist, dann muß ich einen zusätzlichen Anschluss um 400 Euro dazukaufen grummell.....

 

Die Crepesplatten würden ja alleine 6 Kw schlucken brauchst du denn wirklich drei Stück?
In der Spitzenlast kann ein 3 Kw Anschluss ja wesentlich mehr ab kurzzeitig.
Hier bei uns auf den Weihnachtsmarkt oder auf den Eulenfest kommen die mit einer aus.
Da sind durchaus 20000 Besucher aber die stehen ja nicht alle zugleich an einem Stand.
http://www.eulenfest.de/startseite.html

 

Hallo Rüdi,

danke für den Input, ich habe "nur" 2 Platten und einmal einen Pancake maker....Da hast Du natürlich recht dass nicht alle auf einmal kommen, aber nach meiner Milchmdchenrechnung denke ich doppelte Platte ist vielleicht nicht ganz aber doch mehr Umsatz als einfache Platte. Aber es ist das erste Jahr in welchem ich einen Futterstand mache...wahrscheinlich muß ich eh Lehrgeld bezahlen :-(....aber ich bin positiv gestimmt dass ich das alles hinbekomme! Ich muß die letzte Info korriegieren, 2x3KW, nicht 3 x 2 sorry

 

Ich hatte das gleiche Problem ( 2 Glühweintöpfe 1 Wachsschmelzer und bei bedarf noch ein Heißluftföhn) ich habe mir eine 400V Kabeltrommel mit16 Ampere Stecker und 400V und 230 V Steckdosen besorgt. Da die 230 Volt Steckdosen auf die 3 Phasen aufgeteilt sind gibt es keine Probleme mehr. Wenn Du öfters auf Märkte gehst ist das die sauberste Lösung, wenn auch die Kabeltrommel mit 100 € nicht ganzgünstig war.

 

Zitat von ImkerJochen
Ich hatte das gleiche Problem ( 2 Glühweintöpfe 1 Wachsschmelzer und bei bedarf noch ein Heißluftföhn) ich habe mir eine 400V Kabeltrommel mit16 Ampere Stecker und 400V und 230 V Steckdosen besorgt. Da die 230 Volt Steckdosen auf die 3 Phasen aufgeteilt sind gibt es keine Probleme mehr. Wenn Du öfters auf Märkte gehst ist das die sauberste Lösung, wenn auch die Kabeltrommel mit 100 € nicht ganzgünstig war.
Hallo,

Könntest du das etwas genauer erläutern? Wenn ein Gerät mit 230V betrieben werden muss, aber eine 400V Kabeltrommel zur Anwendung kommt, was passiert mit den restlichen 170V?

 

Zitat von cargobike
Hallo,

Könntest du das etwas genauer erläutern? Wenn ein Gerät mit 230V betrieben werden muss, aber eine 400V Kabeltrommel zur Anwendung kommt, was passiert mit den restlichen 170V?

??????????????????????

Eine solche 400V Kabeltrommel hat einen Stecker für das 400V Drehstromnetz... Und anscheinend hat diese dann Abgänge sowohl als 400V als auch als 230V...

Die 230V Abgänge sind intern auf die einzelnen Phasen des Drehstromanschlusses aufgeteilt.
Beim Drehstrom hast du 3 Phasen a 230V und diese kannst du auch einzeln betreiben oder eben gemeinsam als eine 400V Leitung

Ich hoff ich hab das so einfach und verständlich erklärt

Für die die es gerne genauer wissen wollen:

230V liegen immer (mit immer mein ich jetzt in unserem Normalnetz) zwischen einer Phase (Außenleiter) und dem Neutralleiter an. Zwischen den einzelnen Außenleitern liegt eine Spannung von 400V an
230V x Wurzel(3) = 400V
Nutzen kann man die unterschiedlichen Spannungen durch unterschiedliche Verkabelungen als Stern oder Dreieckschaltung.......

Weiter geh ich darauf jetzt nicht ein

 

Danke keinerle, bist mir zuvor gekommen. Hast Du gut erklärt, dem ist nichts mehr hinzu zufügen.

 

JUNGS....das ist mir zu hoch und kompliziert mit eurer Kabeltrommel. Könntet Ihr das bitte mal für mich verständlich erklären? DANKE!
Für den Herbstmarkt habe ich jetzt in den sauren Apfel gebissen und den 9 KW Anschluss um 380 euro bestellt.

 

Er meint so etwas.
https://www.google.de/#q=kabeltrommel+400+v+50+m
Dann kannst du anschließen soviel kW wie du möchtest.

 

Nicht so viel sie will, aber ihre Crepes-Platten mit 6kw sollten damit zumindest abgedeckt sein...
Wenn du jetzt einen 9kW Anschluss bestellt hast, wirst um ein Kabel mit einem Drehstromstecker wohl eh nicht drum herum kommen... oder was genau beinhaltet dein bestellter 9kW Anschluss?? Sind da auch die Anschlüsse mit dabei oder stellen die dir nur einen Verteilerkasten auf??

Dann allerdings solltest du auch wissen, ob die bereitgestellte Leitung mit 16A oder 32A abgesichert ist, denn da gibt's dann nochmal unterschiedliche Steckergrößen...

Ich weiß, da gibt's für Laien viel zu beachten, aber ein bisschen muss das jetzt einfach sein

 

Jungs! ich glaub ich storniere den Stand wieder...nicht dass ich samt Hütte in die Luft fliege :-)...Wie es bereit gestellt wird kann ich noch nicht sagen, da muss ich selber erst einmal nachfragen. Ich melde mich sobald ich Info habe. Danke Euch schon mal!

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht