Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Einlege ZEIT

31.07.2013, 20:52
Hi. Hiermit möchte ich gern meine Rezepte zum Einlegen oder Einkochen TEILEN. Ich möchte Rezepte austauschen, meine Erfahrungen weiter geben und Erfahrungen sammeln.
LG Schnurzi :-)
Ps.;Gurken,Tomaten,Bohnen usw.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bohnen einkochen 002.jpg
Hits:	0
Größe:	108,5 KB
ID:	21022   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bohnen einkochen 004.jpg
Hits:	0
Größe:	110,6 KB
ID:	21023   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bohnen,gurken einlegen 009.jpg
Hits:	0
Größe:	95,3 KB
ID:	21024  
 
Einkochen Einkochen
Bewerten: Bewertung 2 Bewertungen
16 Antworten
Ja, dann leg mal los.

Ist zwar nicht mein Thema, aber andere interessiert das ganz sicher.

 

Wunderbar ... tolles Thema

Ich persönlich lege ebenfalls Gurken ein, wobei ich in diesem Jahr zu der Excelsior F1/INKRUSAAT Einlegegurke gegriffen habe. Aus meiner Anzucht habe ich ca. 15 Pflanzen gewonnen, ca. 2-3 sind nix geworden. Natürlich wurden ungefähr 90% verschenkt. Die Kreuzung selbst eignet sich diese bestens zum Einlegen. Die Rezepte sind unterschiedlich, wobei ich meistens die Gurken am jeweiligen Ende ganz leicht mit einem sehr scharfen Messer anschneide. Dies Beschleunigt den Vorgang, so dass man nach 5 Tagen bereits z.B. einer leckere Salzgurke genießen kann.

Weiterhin trockne ich Zucchini, Peperonis, Chilis, Auberginen und kleine Zwibeln. Auch hierbei gibt es Rezepte von süß (Balsamico mit Honig) bis hin zu sauren Varianten. Die genauen Rezepte kann ich mir niemals merken.... daher bin ich auf deine Versionen gespannt.

Gruß,
Lukas

 

Hallo Schnurzi,

was ist denn in dem Topf im dritten Bild drin?

 

Bild 1: Salzgurken im Glas
- 1 l Wasser + 40-50 gr.Salz
- Dill,wer möchte 2 Weinblätter
Das Glas verschließen und an einen kühlen,dunklen Ort stellen,nicht mehr bewegen,stehen lassen.
Am Anfang wird es Trübe-Milchig,das macht nichts,wenn es wieder KLAR wird sind die Gurken perfekt.Ich freu mich schon,dazu eine Fettpemme
LG.Schnurzi

 

Zitat von Electrodummy
Hallo Schnurzi,

was ist denn in dem Topf im dritten Bild drin?
Hi,das ist ein Steintopf (10 l)ohne Gärring

 

Ja lieber Schnurzi sie hat begonnen die fröhliche Einmachzeit.

Früh einmachen
Mittag einmachen
Abends einmachen.

 

Zitat von Electrodummy
Hallo Schnurzi,

was ist denn in dem Topf im dritten Bild drin?
ich bin zwar nicht schnurzi, kann mich aber dumpf entsinnen, dass meine Oma und meine Mutter immer so nen Topp für Gewürzgurken benutzt haben. Boah, da läuft mir grad sowas von das Wasser im Mund zusammen

 

Hier noch ein Rezept ;
Schüttel-Gurken
5 Kg Gurken schälen und in Scheiben schneiden 400 gr.Zucker,50 gr. Salz,400 ml. Essig 5 %tigen,100 gr.Senfkörner10 Gewürzkörner,4-5 Lorbeerblätter,5-6 mittel-große Bollen (Zwiebel) in Scheiben schneiden,alles in eine Schüssel geben (mit Deckel) und 3 Tage stehen lasse und 2-3 mal am Tag schütteln.
Wer möchte kann sie auch Einkochen ;5 min. bei 80 Grad
Es kommen noch welche

 

Das Rezept ist verlockend, werde ich bestimmt mit den frühreifen Zucchini machen.
Danke Schnurzi

 

Zitat von schnurzi5858
Hier noch ein Rezept ;
Schüttel-Gurken
5 Kg Gurken schälen und in Scheiben schneiden 400 gr.Zucker,50 gr. Salz,400 ml. Essig 5 %tigen,100 gr.Senfkörner10 Gewürzkörner,4-5 Lorbeerblätter,5-6 mittel-große Bollen (Zwiebel) in Scheiben schneiden,alles in eine Schüssel geben (mit Deckel) und 3 Tage stehen lasse und 2-3 mal am Tag schütteln.
Wer möchte kann sie auch Einkochen ;5 min. bei 80 Grad
Es kommen noch welche
Daniel,ich wünsch dir viel Glück,ich mache es auch mit Zucchinie,meine Adresse ,ist klar,eine Probe BITTE,LG.Schnurzi

 

Bohnen Süß-Sauer
2 l Wasser
1/2 l Essig
4 Eßl.Salz
4 Eßl.Zucker
Dill
Einkochzeit ;20-30 min.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	kartoffeln,bohnen heute 003.jpg
Hits:	0
Größe:	59,5 KB
ID:	21056  

 

Senfgurken
4 l Wasser
1 l Essig
8 Eßl. Salz
5 Eßl. Zucker
3 Eßl. Senfkörner

 

Ekaat  
Zitat von schnurzi5858
...dazu eine Fettpemme
LG.Schnurzi
Meinst Du damit eine Fett-Bemme (Schmalzstulle)?
Lene Voigt, die Königin der sächsischen Dichtkunst schrieb Bemme mit einem weichen B.

 

Zitat von Ekaat
Meinst Du damit eine Fett-Bemme (Schmalzstulle)?
Lene Voigt, die Königin der sächsischen Dichtkunst schrieb Bemme mit einem weichen B.
Hi,bei uns heißt es Pemme,andere Länder andere Sitten

 

Hallo.
Der Schnurzi kommt ja auch nicht aus Sachsen, in seiner Heimat haben die Bemmen nun mal ein hartes "B"
Gruß vom Daniel

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht