Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

...Eine kleine Einkaufstour....

21.08.2014, 02:36
Die Kinder haben noch Ferien und die Reise geht Richtung Süden dorthin wo die anderen Urlaub machen ...vorher haben wir abgesprochen das der Papa zuerst in
.....mein Laden.... ( Hornbach) gehen darf ....
Dort konnte ich an Schnäppchen und interessanten Sachen einfach nicht vorbei gehen ..
Bild1 und Bild2--- Bessey Schraubspanner für unter 17,- Euro ( so günstig habe ich in keinem anderen Baumarkt gesehen)
Bild3 und Bild4---- eine Alternative zu einer 8mm Einschlagmutter eine Aufschraubmutter
( ehrlich gesagt habe ich die noch nie gesehen )
und zu guter Letzt 8mm Muttern für die T-Nutschiene Bilder 5 bis 7

der ganze Einkauf hat über 1.Std. gedauert ...
vielleicht kann der einer oder der andere so etwas auch gebrauchen ...
ich jedenfalls weiß jetzt wo ich meine ganzen Kleinteile kaufen kann.....
lg TroppY
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Foto1349.jpg
Hits:	0
Größe:	84,4 KB
ID:	28178   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Foto1350.jpg
Hits:	0
Größe:	34,2 KB
ID:	28180   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Foto1343.jpg
Hits:	0
Größe:	45,6 KB
ID:	28181   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Foto1344.jpg
Hits:	0
Größe:	45,8 KB
ID:	28182  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Foto1345.jpg
Hits:	0
Größe:	48,3 KB
ID:	28183   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Foto1348.jpg
Hits:	0
Größe:	56,4 KB
ID:	28184   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Foto1346.jpg
Hits:	0
Größe:	79,4 KB
ID:	28185  
 
Baumarkt Baumarkt
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
10 Antworten
Danke, TroppY777, ich hab solchen Kram im Fundus, aber sicher nicht jede/r unter uns. Viel Spaß damit! Mir gefällt es, auf solche Angebote hingewiesen* zu werden, danke nochmal!
*sofern sie von privaten Usern kommen

 

Der Schraubspanner von Bessey ist das Geld nicht wert . Der sieht nur solange gut aus, wie man ihn auch NICHT benutzt. Ich hab' den mal als Maschinenschraubstock bezeichnet - man möge mir meine Einfältigkeit verzeihen - zwischenzeitlich hab' ich eingesehen, dass ich mich für's exakte Arbeiten nach einem ordentlichen Maschinenschraubstock umsehen muss - die liegen aber um die 200 €. Aber den Bessey hab' ich mal für 5 € in einem Outlet-Shop erstanden - 17 € würde ich heute sicher nicht dafür ausgeben.

Nachtrag:
Ich hab' mir heute am Nachmittag noch einmal das Krüppelteil angesehen, hab' schließlich jetzt den direkten Vergleich, auf deinem Foto schön und neu - und bei mir der hässliche Anblick der vergammelten Prismenführung. Hatte meine Kamera schon in der Hand, hab's dann aber gelassen, das Trauerspiel wollte ich nicht auch noch verewigen.

 

Geändert von RockinHorse (21.08.2014 um 20:01 Uhr)
RockinHorse, vielleicht sind deine Ansprüche viel zu hoch um sie zu verallgemeinern. In einem Heimwerkerforum gibt es auch durchaus Menschen die eben nicht unbedingt in Bereichen von Nano- oder Picometer arbeiten. Musst doch nicht alles schlecht reden was nicht zum Bau eines neuen ISS-Moduls geeignet ist.

 

Zitat von backkratze
RockinHorse, vielleicht sind deine Ansprüche viel zu hoch um sie zu verallgemeinern. In einem Heimwerkerforum gibt es auch durchaus Menschen die eben nicht unbedingt in Bereichen von Nano- oder Picometer arbeiten. Musst doch nicht alles schlecht reden was nicht zum Bau eines neuen ISS-Moduls geeignet ist.
Geht das mit dir schon wieder los? Geht das nicht in deinen Kopf, das ich hier über persönlich gemachte Erfahrung berichte? Ich habe mit diesem Teil Material + Arbeitstunden vernichtet, weil ich auf die Funktion dieses Teils vertraut habe! Was bitte ist daran so negativ, dass du aus deiner Versenkung auftauchst und meine Meinung zu diesem Teil verteufelst? Außer große Worten mit denen du dich an mich klemmst, hast du doch bis jetzt NICHTS vorzuweisen!

 

Leutchen Leutchen immer langsam.....
wo ich dieses Thema eingestellt habe war ich echt zufrieden dieses Teil so günstig zu bekommen... mir ist auch klar das dieser Schraubspanner nicht die Kraft wie ein Schraubstock aufbringt .... aber doch bestimmt für kleine Sachen geeignet
eigentlich ging es mir eher um die Aufschraubmutter eine echte Alternative zur Einschlagmutter.....
wir wollen doch alle nett bleiben auch wenn es machmal schwer fällt

lg TroppY

 

Zitat von TroppY777
Leutchen Leutchen immer langsam.....
wo ich dieses Thema eingestellt habe war ich echt zufrieden dieses Teil so günstig zu bekommen... mir ist auch klar das dieser Schraubspanner nicht die Kraft wie ein Schraubstock aufbringt .... aber doch bestimmt für kleine Sachen geeignet
eigentlich ging es mir eher um die Aufschraubmutter eine echte Alternative zur Einschlagmutter.....
wir wollen doch alle nett bleiben auch wenn es machmal schwer fällt

lg TroppY
Ich will ja auch nett bleiben, aber bei dieser Anmache fällt es mir schwer.

Ich habe dieses nette Teil schließlich auch aus einem unbestimmten Anlass gekauft, um es später angesichts der Prismenführung dann auch für den Zweck zu verwenden, für den normaler Weise eine Prismenführung vorgesehen ist. Und mit dem Misserfolg, den ich mir eingehandelt habe, ist natürlich der Anwendungszweck des netten kleinen Teil stark eingeschränkt. Hierbei geht nach meiner unmaßgeblichen Meinung nicht um Kraft, sondern darum, dass man mit einer Prismenführung Teile lotrecht bearbeiten können sollte.

 

Zitat von backkratze
RockinHorse, vielleicht sind deine Ansprüche viel zu hoch um sie zu verallgemeinern. In einem Heimwerkerforum gibt es auch durchaus Menschen die eben nicht unbedingt in Bereichen von Nano- oder Picometer arbeiten. Musst doch nicht alles schlecht reden was nicht zum Bau eines neuen ISS-Moduls geeignet ist.
Wieso schlechtreden? Wir tauschen uns doch hier aus, um Erfahrungen zu teilen. Mir wär so ein Teil keine 3 Euro wert - und nicht, weil es präzisere für 50 Euro gibt, sondern weil ich für solche Zwecke was brauche, das besonders stabil ist. Ich wurschtel jetzt aber schon fast zwei Jahre mit nem alten Grauguß-Teil rum, bei dem einerseits die Backenhalterung ausgebrochen ist. Als Notbehelf immer noch besser als Plastik, aber kein vergleich zu dem, was ich mir wünsche. Was vernünftiges ist da aber halt auch nicht ganz billig und bisher habe ich immer andere Anschaffungen vorgezogen, wenn mal wieder was drin war. Im Fundus habe ich Einschlag- und Aufschraubmuttern, auch solche für Nutschienen.

 

Die Führungsmuttern für T-Nutschienen habe ich auch schon gesehen. Bisher habe ich aber immer M8er-Schrauben verwendet - die Köpfe passen gut in die Schienen und lassen sich auch ganz gut verschieben. Daher hatte ich bisher noch nicht wirklich den Bedarf.

Die Aufschraub-Muttern habe ich schon mal irgendwo in der Hand gehabt - ist eine nette Alternative. Vor allem, weil ich die Einschlagmuttern nicht mag (Ikea lässt grüßen). Besser finde ich aber die "echten" Einschraubmuttern (sog. Rampa-Muffen). Die halten auch richtig was aus.

 

Ich verwende Einschlagmuttern nur von der anderen Seite, also nur bei Durchbohrungen, ansonsten Rampa-Hülsen. Deshalb erschließt sich nicht der Vorteil einer Aufschraubmutter für mich.

 

Zitat von Mopsente
Die Führungsmuttern für T-Nutschienen habe ich auch schon gesehen. Bisher habe ich aber immer M8er-Schrauben verwendet - die Köpfe passen gut in die Schienen und lassen sich auch ganz gut verschieben. Daher hatte ich bisher noch nicht wirklich den Bedarf.

Die Aufschraub-Muttern habe ich schon mal irgendwo in der Hand gehabt - ist eine nette Alternative. Vor allem, weil ich die Einschlagmuttern nicht mag (Ikea lässt grüßen). Besser finde ich aber die "echten" Einschraubmuttern (sog. Rampa-Muffen). Die halten auch richtig was aus.
Eine Aufschraubmutter ist in bestimmten Anwendungsfällen KEINE Alternative zu einer Einschlagmutter. Zu beiden kann aber eine Rampa-Muffe eine Alternative sein. Jedes von den 3 Schraubelementen hat seine besonderen Einsatzzwecke, die sich gelegentlich auch mal überschneiden. Es gibt nach meiner Ansicht kein "besser" oder kein "schlechter", wenn jemand mal eine schlechte Erfahrung mit einem dieser Teile gemacht hat, dann liegt es in den meisten aller Fälle an der ungeeigneten Auswahl.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht