Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Einbaufassung gesucht - Ich verzweifel hier...

12.10.2014, 15:41
Hallo,

wir möchten unsere Dusche verschönern und sind auf der Suche nach einem Einbaustrahler, der Feuchtraugeeignet ist. Jetzt zur Herausforderung: es muss ein Einbaustrahler sein, welcher für eine E27 Fassung (Philips Hue) geeignet ist (schon gekauft). Wir haben schon 3 Wochen gesucht und noch immer keine Lösung.

Ich freue mich über Mithilfe!

Gruß
Paul
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
8 Antworten
ich stehe da bißchen auf den schlauch - einbaustrahler ? ja gut - aber die sind doch alle 12V.
Das wäre mir persönlich auch sicherer als ein einbaustrahler 220V auch wenn er feuchtraumgeeignet ist

 

Funny08  
Hmm das ist in der Tat problematisch, wenn du E27 und Philips Hue schreibst, gehe ich davon aus, dass dieses Leuchtmittel mit 230 V betrieben wird.

Um dieses Leuchtmittel überhaupt in der Dusche betreiben zu dürfen, muss die Installationshöhe mindestens 2,25 Meter betragen bzw zusätzlich noch 60 cm Abstand über dem Duschkopf.
Ansonsten sind in diesen Instalationszonen (0 und 1) nur Geräte und Leuchtmittel Schutzklasse IPx7 / IPX4 mit 12/25 Volt Wechselspannung oder 30/60 Volt Gleichspannung erlaubt - wobei die Transformatoren usw außerhalb dieser Zonen angebracht werden müssen.

Da diese Leuchtmittel auch noch recht lange sind sind passende Einbaustrahler wirklich eine Sache für sich - evtl wendest du dich mal per Mail an einen auf Leuchten spezialisierten Händler.

 

Zitat von Paulemann236
Hallo,

wir möchten unsere Dusche verschönern und sind auf der Suche nach einem Einbaustrahler, der Feuchtraugeeignet ist. Jetzt zur Herausforderung: es muss ein Einbaustrahler sein, welcher für eine E27 Fassung (Philips Hue) geeignet ist (schon gekauft). Wir haben schon 3 Wochen gesucht und noch immer keine Lösung.

Ich freue mich über Mithilfe!

Gruß
Paul
Du sattelst dein Pferd von hinten auf. Als erstes solltest du dir über den Einsatzort klar werden, und erst dann suchst du dir ein passendes Beleuchtungsobjekt.

Funny hat das Problem schon genau erläutert. Im Naßbereich von Duschen gelten besondere Stromzulassungen. E27 - also 220V gehört da nicht dazu. Im Naßbereich ist nur eine Stromversorgung von 12V zulässig, und die muß auch mindestens der Schutzart IPX7 entsprechen.

 

Na bitte - war ich doch auf dem richtigen Dampfer ...

 

Danke, ich war also total auf dem falschen Dampfer.
- werde die Philips Hue E27 zurückgeben
- werde mir diese noch einmal bestellen in GU10 - aber für einen ganz anderen Zweck

Das Loch mittig in der 1,50x1,05 Dusche und in der Mitte liegt ein 5-adriges Kabel über der grünen Rigips (noch nicht durchgebohrt).

Installationshöhe passt, der Transformator hat auch einen größeren Abstand als 60 zur Duschbrause, könnt also mit in das zu bohrende Loch gelegt werden.

Hat jemand eine Idee wie ich da farbige Beleuchtung hinbekomme?

Danke bis hierhin,
Paul

 

Was hast du denn in der Dusche vor ? Ja farbige Beleuchtung - ich denke da must du zu
LED greifen. Die gibt es farbig und auch farbwechsel. Das würde gehen, denk ich

 

Hallo Paul,

lasse bitte die Finger von 220V in der Dusche. Das kann ganz böse enden.
Achtung: GU10 sind 220V Fassungen.

Ich habe es bei mir mit 12V LED gelöst. Dafür muss man auch nicht unbedingt viel Geld ausgeben - alles in der "Bucht" gekauft. Ist teilweise "China" (aber der meisten Baumarkt Kram ist es auch - nur anderen Namen und Preis). Ich habe nichts besonderes gegen die Feuchtigkeit gemacht. Sind ganz einfache Einbaufassungen (Gx 5.3 = MR 16 = 12V) ,die das Zeichen IP44 (Spritzwasserschutz) haben und Asien-LED's (12V/3W).
Ich weiß nicht ob Deine Lampen in der Schutzzone 0 liegen. Dann brauchst Du natürlich Fassungen mit IPx7.
Der 12V Trafo liegt bei mir weit weg von der Dusche und muss VDE Zeichen haben.
Auf jedenfall die Schutzzonen (http://de.wikipedia.org/wiki/Installationszone) beachten.
Das Ganze läuf bei mir seit ein paar Jahren ohne Probleme. Sollten Fassungen und LED mal wegen Feuchtigkeit sterben so kann man, dank Clip, sie einfach austauschen.

Wenn Du ganz sicher gehen willst solltest Du einen guten Installateur ran lassen.
Wie schon am Anfang gesagt - Wo Wasser ist wird Strom ganz schnell zur Todesfalle.

Gruß
Stefan
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	led_Dusche.jpg
Hits:	0
Größe:	286,4 KB
ID:	29286  

 

Geändert von StefanA (13.10.2014 um 15:05 Uhr)
Hallo,

ja nur LED kommt in Frage. Loch ist in der Dusche vorgesehen jedoch noch nicht gebohrt. Transformator kommt dann mit in das Loch rein. Abstände passen. Jetzt wird aber die konkrete Lampe gesucht, entweder so ein Einbaustrahler oder eine IP44/65 Deckenleuchte. Was uns auch gefällt ist eine Leuchte wie folgende:
http://www.lampen1fachschoen.de/arti...dDJxoCzdjw_wcB
Anforderungen:
->IP44
-RGB
-Steuerbar (FB, Panel, Handy oder irgendwie)
-hell

Gefunden wird ganz viel, allerdings alles nur in weiß....

Danke + Gruß
Paul

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht