Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Einbau einer Vorderzange für Kinder- Werkbank

23.08.2012, 10:22
Eins der großen Projekte wird in diesem Herbst die Werkbank für meine Tochter, die sie sich zum 5. Geburtstag wünscht.

Ich will eine von diesen tschechischen Vorderzangen einbauen, www.feinewerkzeuge.de ist ja hier bekannt. Nur weiß ich nicht welche am besten geeignet ist, ich denke mal, die kleine mit den Führungsstangen, reine Spindel ist zu unstabil, oder?

Hat jemand mal so eine verbaut und kann mir sagen, welches Material man noch braucht und wie die Palttenstärke sein muss? Finde die Abbildugnen lassen noch Fragen offen.
 
Kinderwerkbank, Vorderzange Kinderwerkbank, Vorderzange
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
16 Antworten
Hallo,
ich habe eine Vorderzange von einem maroden Schularbeitstisch ausgeschlachtet und keine Verwendung dafür. Die Zange war einfach mit Sechskant-Holzschrauben unter die Platte geschraubt. Wenn Du möchtest, kannst Du die Zange gegen Erstattung der Portkosten haben.

 

Munze1  
Ich weiss ja nicht, was deine Tocher damit bauen will, aber da könnte auch eine 22er Gewindestange ihre Dienste tun. Sie kurbelt dann etwas länger, doch billiger wäre es auf jeden Fall. Du könntest auch nach einer gebrauchten Wolfcraft Werkbank schauen, dort sind schwächere Spannzangen verbaut, die mir sogar an meiner Werkbank gute Dienste leisten.

 

Zitat von Hobbyholzwerker
Hallo,
ich habe eine Vorderzange von einem maroden Schularbeitstisch ausgeschlachtet und keine Verwendung dafür. Die Zange war einfach mit Sechskant-Holzschrauben unter die Platte geschraubt. Wenn Du möchtest, kannst Du die Zange gegen Erstattung der Portkosten haben.
Ja aber hallo, da bin ich interessiert, kannst du mir n Bild schicken?

 

Ich renoviere gerade meine Werkstatt. Wie´s der Zufall so will, ist mir die Zange dabei gestern Abend in die Finger geraten. Ich werde im Laufe des WE´s ein Bild machen und hier einstellen.

 

Super, dankeschön.

Wie dick würdet ihr denn die Arbeitsplatte machen? Ich habe hier noch einige Reste Buche Leimholz, 27mm, damit sollte sich doch was Schönes bauen lassen, oder?

 

Munze1  
Meine Werkbank nutzt ebenfalls 27 mm Buche, für eine Kinderwerkband ausreichend dick.

 

dausien  
Zitat von Munze1
Meine Werkbank nutzt ebenfalls 27 mm Buche, für eine Kinderwerkband ausreichend dick.
Ich denke auch das dies ausreicht, im Bereich der Vorder-Zange würde ich das ganze allerdings aufdoppeln - ist bei den gekauften Kinder-Werkbänken meist auch so.

 

Zitat von Hobbyholzwerker
Ich renoviere gerade meine Werkstatt. Wie´s der Zufall so will, ist mir die Zange dabei gestern Abend in die Finger geraten. Ich werde im Laufe des WE´s ein Bild machen und hier einstellen.
Super.

Ich freu mich schon total auf das Projekt. eine passend ePlatte hab ich auch schon im Keller gefunden. werde das gesparte Geld wohl in ein paar gescheite Forstenrbohrer investieren.

Bohrständer und Oberfräse fehlen mir aber eigentlich auch noch..

 

Bau einer Werkbank für die Tochter !!!....meine hat als kl.Kind auch nur mit
Auto's gespielt ( kaum Puppen )...
also gut beobachten,... handwerkliches Geschick kann man für Designer-Berufe
und Innen-Architekten sehr gut gebrauchen !...und... Papa werkelt ja auch gerne !
viel Spass dabei...Gruss von Hazett

 

Zitat von Hazett
Bau einer Werkbank für die Tochter !!!....meine hat als kl.Kind auch nur mit
Auto's gespielt ( kaum Puppen )...
also gut beobachten,... handwerkliches Geschick kann man für Designer-Berufe
und Innen-Architekten sehr gut gebrauchen !...und... Papa werkelt ja auch gerne !
viel Spass dabei...Gruss von Hazett
Danke. Sie sagt immer, sie will Ärztin werden, da wärs auch nicht verkehrt.. Und mit Puppen spielen meine beiden Mädchen auch ganz viel, die sind vielseitig interessiert Die Kleinere meinte ja an ihrem 2. Geburtstag, als sie ein raschelndes Päckchen in der Hand hatte, ganz selbstverständlich und zufrieden: "Schrauben drin sind." (war natürlcih nicht so )

 

Hallo,
hier nun endlich die Bilder von der Zange. Tut mir leid, dass es so lange gedauert hat. Aber der Weg zur Zange war zweimal durch einen See aus Bodenausgleichsmasse blockiert. Ein solides Teil, ich schätze das Gewicht auf über 5kg. Bei Fragen zur Montage kann ich auch
weiterhelfen.

Bei Interesse schlage ich vor, dass wir alles weitere per PN klären.

Viele Grüße
Olli
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Zange_Oben.jpg
Hits:	0
Größe:	142,3 KB
ID:	13443   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Zange_unten.jpg
Hits:	0
Größe:	138,0 KB
ID:	13444  

 

Hallo zusammen.

Da Hobbyholzwerker sich mittlerweile abgemeldet hat ohne as Ding rauszuschicken, steh ich grad etwas bedröppelt da.. Ich brauch jetzt relativ zeitnah ne kostengünstige Lösung. Wie der Eigenbau mit Gewindestange aussehen soll, kann ich mir nicht so recht vorstellen, kanns mir jemand erklären? Was würd ich denn da für Teile brauchen?

Für den Zweck würds auch reichen, eine einzelne Spindel zu kaufen und Führungsstangen aus Holz oder Metall selbst anzupassen, oder?

 

Die einfache Zange von skobby würd mir gefallen, jemand Erfahrungen damit?

 

Schau mal hier ...
... da ist eine Explosionszeichnung dabei die Dir vielleicht weiterhilft.

 

Zitat von Linus1962
Schau mal hier ...
... da ist eine Explosionszeichnung dabei die Dir vielleicht weiterhilft.
Danke, das Prinzip wird mir langsam klar. Meine Tendenz geht jetzt aber zur fertigen Zange.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht