Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Ein Hoch auf den PSE 180 E Elektroschaber

30.06.2012, 21:30
Geändert von Heimwerker_der_Herzen (30.06.2012 um 21:39 Uhr)
Wieder ein oder andere in einem meiner letzten Threads (http://www.1-2-do.com/forum/showthread.php?t=6420) vielleicht mitbekomen hat, kämpfe ich momentan mit dem entfernen von Gips-Rauhputz.

Ich habe zum sammeln von Vergleichswerten heute 1 Stunde mit Hammer Meissel uns Spachtel an der Wand herumgedocktert. Danach bin ich verzweifelt zum Baumarkt gefahren und hab mir den Bosch Elektroschaber PSE 180 E gekauft. Mit 100 Euro zwar nicht grad billig aber was soll der Geiz.

Innerhalb von 3 Minuten, DREI MINUTEN, DREI 3!!!! Minuten war die gleiche Menge an Putz unten wie manuell mit HAmmer, Spachtel und Meissel!

Ich hoffe ich muss den Schaber bei den 44 vom Putz zu befreienden Quadatmetern nicht allzu oft umtauschen ;-)

Das Ding macht zwar den Lärm wie der Teufel persönlich der aus der Hölle aufsteigt, geht dafür aber ab wie ein Bandschleifer auf Fichtenholz!
 
Gipsputz, PSE 180 E, Rauhputz, Schaber Gipsputz, PSE 180 E, Rauhputz, Schaber
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
15 Antworten
... war, nehme ich an... der Gips-Rauhputz unten

 

Zitat von gschafft
... war, nehme ich an... der Gips-Rauhputz unten
Korrigiert, das Forum hat alles hinter ein spitzen Klammer verschluckt. Danke für den Hinweis ;-)

 

Funny08  
Jau tolle Maschine, hab die seit Jahren, auch mit den Stechbeitel kann man holz prima bearbeiten, nur rosten tun die Werkzeuge extrem schnell find ich ( zumindest die wo bei mir dabei waren) und irgendwie sind das wirklich die einzigsten Werkzeuge die bei mir rost angesetzt haben trotz Nutzung, gut säubern usw...

 

Mein Lieblingswerkzeug - und Achtung jetzt kommts - den hätte ich gerne als Akkumaschine - 10,8 - aber lieber mit 18 V-LI.

Das wäre dann die Krönung - gibts bisher noch von niemandem.

Ansonsten habe ich mit dem Teil schon festgeklebten Teppich entfernt. Man braucht für solche Arbeiten halt genug von diesen Schabern. Aber ist die einzige Alternative zu den teuren Geräten, die mehr als das dreifache kosten und auch nicht mehr können wie der tolle Schaber von Bosch grün.

Genug rumgeschleimt.

 

Ich bin auch im Besitz eines solchen "Geräts".
Die Anschaffung hat sich auf jeden Fall bezahlt gemacht. Kann ich nur wärmstens empfehlen.

 

Strucki  
hmmm...wäre eine Putzfräse nicht das bessere Werkzeug für solche arbeiten ?

 

MicGro  
Dann hoffe ich das der PSE es packt, kannst ja berichten wenn du fertig bist.

 

Zitat von Strucki
hmmm...wäre eine Putzfräse nicht das bessere Werkzeug für solche arbeiten ?
Solch ein Teil hat seine Daseinsberechtigung macht aber wesentlich mehr Dreck. Was kostet solch eine Fräse? Der Elektroschaber kostet ca. 100 €

 

Also ich hab den PMF 180 Multitool, da gibts ja auch die Schabwerkzeuge dafür ich hoffe mal das der die gleiche Leistung bringt, denn das mit dem Teppich steht mir auch noch bevor.

Wenn nicht, weiß ich ja was ich mir besorgen muß *g*

 

Zitat von Strucki
hmmm...wäre eine Putzfräse nicht das bessere Werkzeug für solche arbeiten ?
Da es Gipsputz ist, denke ich das man mit dem Schaber weitaus weniger Dreck macht. Bei der Fräse kommt meiner Meinung nach zu viel Dreck auf. Mit dem Schaber kommen recht grosse zusammenhängende Stücke welche durch die dicke Farbe zusammen gehalten werden ab.

Der Preisunterschied zwischen Putzfräse und Schaber ist natürlich auch ein Argument für den Schaber. Leihen ist nicht mein Ding, wenn ich schon Werkzeug kaputt mache, dann doch besser mein eigenes ;-)

 

Strucki  
Zitat von TischlerMS
Solch ein Teil hat seine Daseinsberechtigung macht aber wesentlich mehr Dreck. Was kostet solch eine Fräse? Der Elektroschaber kostet ca. 100 €
Die Fräsen gibt es zwischen unter Hundert bis weit über 500.-
natürlich auch mit Staubabsaugung.Außen um die Fräse ist auch ein Bürstenring der den Dreck aufhält.Etwas stauben wird es immer.
Allerdings würde ich die Fräse auch nur für die Stellen einsetzen die wirklich nicht von der Wand wollen.

mfg Strucki

 

ich habe auch mit dem schaber geliebäugelt, mich dann aber kurzfristig für den schaber von parkside (lidl) entschieden. es passen die boschwerkzeuge und für das entfernen von teppich- und fliesenkleberreste gut geeignet. das multitool hat es leider nicht so gut gemacht.

 

Zitat von pionec
das multitool hat es leider nicht so gut gemacht.
Das Problem ist dass sich das Multitool seitlich bewegt, während der Schaber sich vor und zurück bewegt was beim schaben natürlich effektiver ist

 

Zitat von Gismo
Das Problem ist dass sich das Multitool seitlich bewegt, während der Schaber sich vor und zurück bewegt was beim schaben natürlich effektiver ist
Hm, klingt so, als wenn das Multitool konstruktionsbedingt gar nicht schaben könnte. Wieso gibt es dann einen Schaber dafür?

 

Strucki  
Die seitliche Bewegung des Schabers ist korrekt und effektiver als vor und zurück.
Ist natürlich die Frage was man machen will.
Wir haben bei der Arbeit einen Stripper der Speziell zum Teppich entfernen eingesetzt wird,dessen Klinge bewegt sich auch hin und her.
Also für Teppich und Kleberreste bestens

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht