Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Eher Spielrasen oder lieber Ziergrün?

30.08.2011, 17:35
Was ist Euch fürs Eigenheim lieber? Der gepflegte englische Rasen oder eher das robuste Grünzeug wo auch drauf gebolzt werden darf?
 
Rasen Rasen
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
42 Antworten
Ich hab immer Berliner Tiergarten Mischung genommen,ist robust und auch Wiederstandsfähig bei Trockenheit

 

Ich hab' nen gepflegten Rasen (leider keinen englischen), aber wenigstens kein Unkraut und dgl.. Und auf dem darf auch gebolzt werden, das macht dem nix aus. Ich meine auch mal irgendwo gelesen zu haben, dass regelmässige Rasenpflege den Rasen auch widerstandsfähiger macht - das kann ich bisher so bestätigen.

 

Das mit dem englischen Rasen wird hier nichts... Direkt an unseren Garten grenzt eine Kuhwiese, und alles was da wächst wächst kurz drauf auch bei uns. Ich glaube ich versuche erst gar nicht dagegen anzugehen. Und was dieser Wildwuchs nicht schafft, erledigt dann der Maulwurf, der unseren Garten als sein zu Hause auserkoren hat

 

Versuche den Rasen so gut wie möglich zu pflegen... er wird im Frühjar vertikutiert und ab und zu gelüftet... Trotzdem ist der Rasen nicht perfekt und das ist auch gut so...
Zum Bolzen fehlen noch die Kinder, aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben

 

ne. mal ganz persönliche frage,.was soll der rasen für euch sein?
Natur oder Kunstwerk.
Natur bedeutet für mich.lass wachsen mit Gänseblümchen ,Löwenzahn ,Mohnblumen und alles was das VIEHZEUG erfreut,ab und an mähen und sich freuen auf das was darin kreucht und fleucht.
Kunstwerk..is nicht meine welt.

 

Zitat von greypuma
Kunstwerk..is nicht meine welt.
Du warst es doch der meinte das Kunstverständnis käme mit dem Alter!!!!

 

Mit meinen 3000 Qm mache ich keinen aufstand mehr,einmal im Frühjahr vertikutieren und etwas Dünger.
Moos ist auch grün.

 

Zitat von HOPPEL321
Moos ist auch grün.
und schön !!!!!

 

Schön weich...
Wobei ich mir schon einen Rasen mit weniger Moos wünschen würde.;-)

 

Zitat von Tpercon
Schön weich...
Wobei ich mir schon einen Rasen mit weniger Moos wünschen würde.;-)
Ich wünsche mir auch vieles, wobei der Moosfreie Rasen wohl noch einer der leicht zu erfüllenden Wünsche ist

 

Frisch gemähtes Unkraut ist auch grün.

Mir ist vollkommen egal was da wächst. Hauptsache es ist eine grüne Fläche. Unser Bartagame freut sich über frisches Klee und unser Julchen über Pusteblumen. Den Hunden ist es egal worauf sie ihre Haufen setzen.

 

Zitat von Ricc220773

Mir ist vollkommen egal was da wächst. Hauptsache es ist eine grüne Fläche.
Den Hunden ist es egal worauf sie ihre Haufen setzen.
Sehe ich wie Ricc. Leider nur mein Hund nicht. Der ist sehr wählerisch wie die Grünfläche zum Haufen setzen auszusehen hat. Unser Grün gefällt ihm nicht, daher habe ich auch keine Haufen im Garten zu befürchten
Ansonsten bin ich froh über jegliches Grün was bei mir wächst, da ein Großteil meiner Rasenflächer permanent im Schatten liegt.

 

Zitat von Ricc220773
Frisch gemähtes Unkraut ist auch grün.

Mir ist vollkommen egal was da wächst.

geht mir auch so, und da gibt es auch keine Diskussion drüber Was im meinem garten wächst muss mir gefallen oder wird entfernt! und mein Naturrasen bleibt!

 

Zitat von DirkderBaumeister
Du warst es doch der meinte das Kunstverständnis käme mit dem Alter!!!!
bei über 2000m² rasen ,hört auch mein KUNSTVERSTÄNDNIS auf

 

Zitat von Ricc220773
Frisch gemähtes Unkraut ist auch grün.

Mir ist vollkommen egal was da wächst. Hauptsache es ist eine grüne Fläche. Unser Bartagame freut sich über frisches Klee und unser Julchen über Pusteblumen. Den Hunden ist es egal worauf sie ihre Haufen setzen.
meine zwei bartis finden ,gelbe und weisse blümchen unwiederstehlich, unser hund meint auch ihm is das egal ,worauf er ..abdrückt..
und meine beiden .grossen.brauchen eh nur platz für den liegestuhl..wozu dann noch mähen!!

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht