Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Eckverbindung Holz

04.02.2012, 15:28
Moin moin,

in Vorbereitung auf mein nächstes Projekt brauch mal Eure Ideen. Welche Arten fallen Euch alle ein um die beiden Leisten auf dem Foto (38x38mm) über Eck zu verbinden?

Ich suche wenn möglich Methoden die relativ einfach sind und ohne ein ganz spezielles, nur für diesen Zweck hergestelltes Werkzeug umzusetzen sind... Wobei ch davon natürlich auch gern lese...

Vielen Dank!
Dirk
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Foto.JPG
Hits:	0
Größe:	86,2 KB
ID:	8484  
 
Eckverbindung, holz, Winkel Eckverbindung, holz, Winkel
Bewerten: Bewertung 1 Bewertung
32 Antworten
Brutus  
Kommt erst mal darauf an, ob man die Verbindung shen dar oder nicht ?

 

Brutus  
Du kannst leimen, klammern, dübeln, schrauben oder nageln.

 

Wie groß ist das ganze und was muss es aushalten? Dem Bild nach würde wahrscheinlich auch zwei Tackerklammern je Ecke reichen

 

na im Idealfall kann man es hinterher nicht sehen - aber was ist schon Ideal...

 

Es wird ca. 800x800 mm und mit entsprechendem Lack versehen in der Natur (draußen) überleben müssen...

 

Wenns für außen ist evtl. einen Stuhlwinkel von hinten aufschrauben oder diesen etwas einlassen (ausstemmen oder fräsen). Kleben im freien ist immer so eine Sache ob es jetzt hält oder nicht - vor allem auf Dauer

 

Brutus  
Ich würde es auf die gewohnte Art einfach verdübeln und verleimen, anschließend Holzschutzlack.

 

@Brutus, wie würdest du es denn verdübeln? unsichtbar? Oder von außen einfach eine senkrechte Bohrung und hinterher gut schleifen - lack - fertig? Wenn unsichtbar, wie würdest Du das machen damit es hinterher passt?

 

Brutus  
Bohre ein Loch durch beide Hölzer, vorher natürlich festspannen, wie die Zeichnung zeigt. Ein stramm durchpassendes Rundholz oder Dübel durch das Loch und am besten gleich verleiben. Nach dem Aushärten die überstehenden Stücke des Rundholzes absägen und etwas schmirgeln.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Dübeln.jpg
Hits:	0
Größe:	26,3 KB
ID:	8485  

 

Find ich schonmal super! Danke für die Zeichnung... ;-)

 

Finde es sehr Interessant, immer hin gut zu merken...

 

Brutus  
Gerne track78, wenn das Material es zulässt, dann kannst du auch zwei Rundhölzer bzw. Dübel nehmen, dann ist es auch direkt sicher gegen Verdrehen. Ich hoffe es komen noch mehr Tipps für dich ;O)

 

wenn Du eine Kreissäge mit 3mm Schnittbreite/Sägeblatt hast, kannst Du mit ordent-
lichem Anschlag hier paralell zur Gehrung Schlitze sägen...und mit 3mm Sperrholz
und wasserfesten Leim gut verbinden (gegebenfalls noch ein paar Drahtstifte hinzu)
Schaut ähnlich aus wie die Keilrahmen mit Leinenbespannung für die Malerei...
nur das hier mit den Keilen eine Verbindung erstellt wird...und keine Spannung auf
den Rahmen gewünscht ist ! Im Prinzip hast Du dann eine Flach....und keine Runddübel-Verbindung !!
Gruss von Hazett

 

Bei 800x800 mm ist die Ober- und Unterseite eventuell nicht sichtbar. Kommt halt drauf an wie hoch das Teil angebracht wird.
Möglicherweise ist eine einfache gerade Bohrung von diesen Seiten eine Lösung.
Ich habe das kürzlich angewendet weil halt die Rundhölzer nicht sichtbar sind.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00310.JPG
Hits:	0
Größe:	353,3 KB
ID:	8486   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00311.JPG
Hits:	0
Größe:	334,4 KB
ID:	8487   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00312.JPG
Hits:	0
Größe:	377,8 KB
ID:	8488  

 

Du kannst es zum Beispiel auch machen wie bei alten Holzfenstern. Einfach auf der einen Seite eine Kerbe in der halben Breite und vollen Höhe deines Materials einsägen. Mittig natürlich. Am Gegenstück nimmst Du jeweils auf beiden Seiten die halbe Größe der Kerbe weg. Dann kannst Du beides zusammenstecken. Loch durchbohren und Holzdübel oder Rundholz in richtiger Länge durch. Hält bei Fenstern bombig auch bei schweren Gläsern. Hier gehts zu meinem alten Projekt. Das sieht man so eine Verbindung. Die ganzen Schnörkel kannst Du natürlich weglassen. 
http://www.1-2-do.com/de/projekt/Fen...nleitung/3242/

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht