Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Duschvorhangstange für Saunadusche

05.11.2014, 18:16
Hallo,

ich möchte für meine Dusche im Saunaraum eine Duschvorhangstange anbringen und suche nach Ideen.

Die Dusche hat eine rechteckige Grundform und ist eben mit den Bodenfliesen.

Das Wasser kann über eine Abflussrinne abfließen. Zusätzlich ist im Raum in den Fließen noch ein Abfluss eingelassen. Der Vorhang sollte aber dementsprechend recht nah an den Boden kommen, damit der Raum nicht unter Wasser gesetzt wird .

Es besteht die Möglichkeit, die Fliesen/Fugen und Decke anzubohren. Auch eine Kombination ist denkbar.

Ideen, die ich bereits hatte sind:

  • Eine L-Stange, die an den Fliesen/Fugen befestigt wird und mit 1-2 Drahtseilen von der Decke zusätzlich gehalten wird
  • Ein rechteckiger Duschrolle
  • eine Duschspinne (wobei das eher für Badewannen gedacht ist?)
Die Dusche hat eine Länge von ca. 1,4m und eine Breite von 0,85m.

Was habt ihr für Ideen?
Anbei habe ich noch ein paar Bilder zur Verdeutlichung angehängt.

Danke!

LG
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	WP_20141105_18_02_42_Pro.jpg
Hits:	0
Größe:	56,8 KB
ID:	29629   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	WP_20141105_18_03_12_Pro.jpg
Hits:	0
Größe:	82,0 KB
ID:	29630   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	WP_20141105_18_02_58_Pro.jpg
Hits:	0
Größe:	72,9 KB
ID:	29631   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	WP_20141105_18_02_50_Pro.jpg
Hits:	0
Größe:	58,2 KB
ID:	29632  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	WP_20141105_18_03_19_Pro.jpg
Hits:	0
Größe:	76,7 KB
ID:	29633  
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
8 Antworten
Janinez  
was hältst Du von so einer Art Rollo bzw. Jalousie?.................................

 

Ein Vorhang wird sich immer bewegen, dadurch wird es Dir passieren, das Du auch Wasser vor der Rinne (im Raum) heben wirst. Wenn es ein Vorhang sein soll würde ich diesen unten mit einem Gewicht (Bleiband o.ä.) beschweren.
Mein Vorschlag wäre eine faltbare Glas Konstruktion, die sich an der hinteren Seite zusammen faltet.

 

So ganz habe ich das Konzept der Dusche noch nicht durchblickt.
Auf Anhieb kann ich mir nur eine Lösung über eine Glaswand vorstellen.
Grüne Pfeile= Wand
Blaue Pfeile = Zugang
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	WP_20141105_18_02_42_Pro.jpg
Hits:	0
Größe:	186,8 KB
ID:	29900  

 

Man kann da auch einen Vorhang nutzen, aber der muss unten definitiv gewichte haben. Ich habe auch so eine Dusche mit Vorhang. Bei mir ist eine Duschvorhangstange in L-Form an den Fliesen und an der Decke befestigt, und mein Duschvorhag liegt auf dem Boden auf. Ich habe kaum wasser ausserhalb der Dusche. Das ist zudem auch die kostengünstigere Alternative.

 

Janinez  
wenn ich mir die Bilder so ansehe würde ich auch zu einer Glaswand tendieren..........

 

Glaswand, definitiv! Sappralott hat's schon ganz gut erklärt und genau so hätte ich es auch gemacht. Damit die Glaswand nicht wackelt, wird diese entweder oben oder noch besser an der parallel verlaufenden Wand mit einer Stange befestigt. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass das stabil und pflegeleicht ist. Vorteil ist, dass du bei einer statischen Wand keine versiffenden Dichtungen hast und auch keine beweglichen Teile, die irgendwann vor sich hin gammeln.

Ich würde mal beim Glaser anfragen oder du schaust bei eBay - dort sind die Scheiben meist (deutlich) günstiger zu bekommen. Ich empfehle 10mm Einscheibensicherheitsglas (ESG).

 

Hallo Maxck92,

eine Abtrennung aus Glas, wäre natürlich die schönste (wenn auch nicht billigste) Lösung. Allerdings wage ich zu bezweifeln, dass Du bei den Maßen Deiner Dusche etwas von "der Stange" zum Beispiel bei Ebay bekommst. Also wenn es denn wirklich Glas sein soll, musst Du das anfertigen lassen und das wird mit Sicherheit nicht ganz billig.

Eine kostengünstige und funktionelle Sache, wäre ein Vorhang.
Du könntest zum Beispiel an der Decke in L-Form ein Rohr befestigen, an dem Du dann den Duschvorhang aufhängst.
Eine andere Idee ist dort Laufschienen zu befestigen, wie man sie von der Gardinenstange her kennt. Clips einfädeln, Vorhang dran und gut ist.

Die Idee den Vorhang am unteren Ende zu beschweren, ist nicht die Schlechteste. Ob Du da was Fertiges nehmen kannst, hängt von Deiner Deckenhöhe ab. Wenn nicht, selber was basteln.

LG

Samy

 

Warum überhaupt? Lass es wie es ist.
Gibt doch Abläufe. Kauf Dir nen Abzieher mit Schaumstofflippe (breite Form - nicht schmal wie ein Scheibenwischer) und zieh das Wasser nach dem Duschen kurz in den Abfluss.
Schau hier
Solltest Du auf dem Mosaik ohnehin machen, sonst hast Du rasch Kalkflecken.

Glaswand müsstest Du auch abziehen.
Duschvorhänge sind meist unschön, unpraktisch und schimmeln gerne.
Sauna bist Du eh nackig, dann macht das in der Dusche auch nichts aus, wenn jemand Dich/Euch/denjenigen sieht.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht